Anzeige

Anzeige

Anzeige

Gesundheit

Entspannungsmethoden

Entspannungsmethoden für Körper und Geist. Es gibt sehr viele Entspannungsmethoden, die wir als Ausgleich für berufliche oder private Anforderungen einsetzten können.

Entspannungsmethoden
Entspannungsmethoden

Entspannungsmethoden gegen Stress

Entspannungsmethoden kurz erklärt. Auf Dauer kann unser Körper die Höchstleistungen die wir täglich zu bewältigen haben nicht ohne Ruhephasen vollbringen. Unser Körper, Geist und Seele benötigt hin und wieder einen Ausgleich in Form von Ruhe und Gelassenheit. Die Redaktion hat ein paar Techniken zusammen gestellt die auch von Ihnen erlernt oder ausgeführt werden kann.

Bewegung – Entspannung und Technik

Da sind zunächst einmal die Techniken, bei denen es auf die richtige Bewegung ankommt. Beim Yoga zum Beispiel entspannen Sie, indem Sie Muskeln sowie Bändern dehnen und das Gleichgewicht halten. Bei Pilates spannen Sie nur bestimmte Körperpartien an und absolvieren gleichzeitig ein effektives Muskeltraining. Qigong ist ein uralter Bestandteil der chinesischen Medizin und entspannt Körper und Geist durch sanfte Bewegungen. Tai-Chi ist eigentlich eine Kampfkunst, die heute dazu dient, vom Alltag abzuschalten.

All diese Techniken arbeiten damit, dass Sie sich auf eine spezielle Bewegung konzentrieren müssen. So haben Sie gar keine Chance, über Ihren stressigen Alltag nachzudenken. Denken Sie doch nur einmal an die oft komplizierten Übungen beim Yoga. Können Sie wirklich auf einem Bein stehen, dabei Ihre Arme strecken und gleichzeitig an Ihre Steuererklärung denken?

Geistiges Training und Meditation

Anders sieht es bei den Techniken aus, die Sie zur geistigen Einkehr ermutigen. Beim Autogenen Training zum Beispiel konzentrieren Sie sich auf ein einziges Wort. Auch das soll das Gedankenkarussell anhalten. Bei der Selbsthypnose versetzen Sie sich selbst in Trance. Sie können dabei „nur“ entspannen oder aber ein bestimmtes Ziel verfolgen. Die Meditation funktioniert ähnlich. Sie nehmen eine entspannte Haltung ein und schalten Ihre Gedanken aus. Bei der Atemtherapie kontrollieren Sie ganz bewusst Ihre Atmung. Spezielle Techniken sorgen dafür, dass Körper und Geist entspannen.

All diesen Techniken ist gemeinsam, dass sie ein gewisses Maß an Übung erfordern. Sie können Sie entweder im Internet oder durch Bücher erlernen. Der Nutzen dieser Techniken ist in der Regel gut erforscht. Wer sich regelmäßig entspannt, bleibt gesund. Das haben auch die Krankenkassen erkannt. Deswegen bezuschussen sie viele dieser Kurse großzügig als Präventionskurse. Fragen Sie einfach bei den zuständigen Mitarbeitern nach. Sie werden Ihnen gerne ein Verzeichnis all dieser Kurse in Ihrem Ort aushändigen.

ERFAHRE MEHR ÜBER
Tai-Chi Entspannung
Buchtipp* der Redaktion – Autogenes Training und andere Entspannungsmethoden

Autogenes Training und andere Entspannungsmethoden in der Augenheilkunde dargestellt am Beispiel des Glaukoms*
Ilse Strempel - Herausgeber: Kaden, R - Gebundene Ausgabe: 88 Seiten
20,75 EUR
Wenn der Streß ins Auge geht, sollten neben den konventionellen augenärztlichen Behandlungsmethoden auch ganzheitliche Wege beschritten werden. Das Autogene Training, das sich in der allgemeinen Medizin vielfältig bewährt hat, kann dem Patienten auch bei Augenkrankheiten helfen, den Gesundungsprozeß zu beeinflussen. Dies zeigt die Augenärztin Prof. Dr. Ilse Strempel am Beispiel des chronischen Glaukoms auf. Zum besseren Verständnis dieser Erkrankung sind die Grundlagen der Anatomie und Physiologie des Sehorgans sowie die Diagnose und Therapie des Glaukoms dargelegt.

Entspannen bei einer Massage

Es geht aber auch ganz ohne Lernen. Wenn Sie zum Beispiel eine Massage genießen, werden vor allem Ihre Muskeln entspannt. Der Rest kommt dann ganz von alleine. Beim Lesen tauchen Sie in eine Geschichte und lassen Sie vor Ihrem Geist lebendig werden. Außerdem gibt es noch spezielle Entspannungstechniken und Entspannungsübungen. Sie erfordern nur wenig Vorwissen und können nahezu an jedem Ort angewandt werden.

Wofür Sie sich auch entscheiden, es ist wichtig, dass Sie sich auf die Technik einlassen. Sie müssen die Anleitungen ganz genau befolgen und sollten keine Scheu vor ungewohnten Dingen haben. Außerdem sollten Sie die Übungen regelmäßig anwenden. Aber das sollte kein Problem sein – schließlich entspannen Sie ja dabei.

Hoffentlich war auch für Sie die richtige Entspannungsmethode dabei. Falls Sie noch keine Entscheidung treffen konnten, folgen Sie den jeweiligen Link.

Buchtipp* der Redaktion – Wege in die Entspannung + Gesunder Schlaf

Wege in die Entspannung + Gesunder Schlaf: Die wirksamsten Entspannungsmethoden zur täglichen Anwendung....*
Ralf Maria Hölker - Herausgeber: Kölner Institut für Stressverminderung; Auflage: 3 (Juli 2012) - Audio CD: 4 Seiten
14,95 EUR
Genießen Sie die entspannenden Stücke, die von dem beliebten TV-Sprecher Klaus Nierhoff einfühlsam gesprochen werden. Atementspannung, Muskelentspannung und angenehme Phantasiereisen zu Orten des Wohlfühlens lassen Sie Stress und grübelnde Gedanken bald vergessen und führen in wenigen Minuten zu spürbarem Wohlbefinden und wertvoller Regeneration. Beim Anhören vor dem Schlafen ist die CD eine wirksame Einschlafhilfe: Das entstehende Wohlgefühl geht innerhalb kurzer Zeit zuverlässig in einen gesunden, erholsamen Schlaf über. Die entspannte Atmung und Muskulatur, sowie positive innere Bilder werden in den Schlaf übernommen und führen auch hier zu größerer Erholung und Regeneration. 

Welche Entspannungstechnik spricht dich am ehesten an? (Mehrfachantworten sind möglich)
  • Eigenen Kommentar hinzufügen
ERFAHRE MEHR ÜBER
Sauna-Besucher haben ein gesünderes Herz
Mehr zum Thema Sauna

(* = Affiliatelinks/Werbelinks) Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

MEHR VON SAUNAZEIT.COM
Kreislaufprobleme in der Sauna vermeiden Kreislaufprobleme nach der Sauna Kreislaufprobleme in der Sauna vermeiden. Es ist die Horrorvorstellung eines jeden Saunagastes: Plötzlich wird einem schwarz vor Augen und man kippt um. Schuld daran sind Kreislaufproble...
Die Vorteile einer Heimsauna Eine eigene Heimsauna bietet Entspannung für Körper und Geist Die Vorteile einer Heimsauna sind vielfältig. Die Finnen wissen das. Sie lieben es, nach einem langen Arbeitstag in der Sauna zu entspannen. Darum gibt es in...
Einsam aber gemeinsam in der Sauna Teil 2 Kurzgeschichte von Lina Monna "Ich hatte Angst, dass du mich nicht wiedersehen willst", sagte er zur Begrüßung. "Dich nicht wiedersehen? Lothar du spinnst wohl. Ich habe mich auf heute gefreut wie ein Schnitzel", entgeg...
Saunaverzeichnis Deutschland PLZ 9 Saunaverzeichnis Deutschland Postleitzahlenbereich 9 Saunaverzeichnis und Wellness Thermen in PLZ 9 Wellnessthermen und Saunaanlagen in Deutschland Aber auch dann, wenn Sie einen Urlaub oder einen Ausflug planen, wird...
Fußbad vor und nach der Sauna Ein warmes Fußbad vor und nach der Sauna fördert das Schwitzen Fußbad vor und nach der Sauna. Ein Fußbad in der Sauna, wie sinnvoll ist das? Sollte es kalt oder warm oder doch lieber lauwarm sein? Dieser Artikel erklärt...
Verschiedene Saunaarten Teil 2 Was ist eigentlich eine Dampfsauna? In der Dampfsauna herrschen niedrige Temperaturen unter 50°C. Höhere Temperaturen würde der Körper auch kaum aushalten, denn die Luftfeuchtigkeit ist mit bis zu 100% extrem hoch, ähnl...
Musik zum Relaxen Musik zum Relaxen in der Sauna oder Wellnessbereich Musik zum Relaxen für den Sauna und Wellnessbereich. Wir haben Stress, den ganzen Tag lang. Egal ob in der Arbeit, in der Schule, im Studium oder zu Hause. Das Leben w...
Schlaflos nach der Sauna und ihre möglichen Ursachen Warum kann ich nach einem Saunabesuch schlecht einschlafen? Schlaflos nach der Sauna und ihre möglichen Ursachen. „So ein schöner Saunatag und dann konnte ich die halbe Nacht nicht schlafen“. Kommt Ihnen solch eine Auss...

*Letzte Aktualisierung am 23.02.2019 um 19:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

Alle Rechte vorbehalten.  Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Redaktion saunazeit.com | Dieser Artikel ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Sie dürfen diesen Artikel jedoch gerne verlinken.

. .

Schreiben sie uns Ihre Meinung

Ich akzeptiere