Gesundheit

Yoga Entspannungsübungen

Yoga wirkt nicht nur entspannend und beruhigend. Diese Übungen helfen auch gegen Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und auch gegen Depressionen.

Yoga
Yoga

Yoga ist mehr als Entspannung

Yoga ist eine uralte Philosophie, die im alten Indien entwickelt worden ist. Sie beruht darauf, Entspannung durch eine absolute Körperbeherrschung zu erlangen. Etwa zu Beginn des 20. Jahrhunderts kam die Lehre nach Europa. Hier steht nicht mehr so sehr die Philosophie im Vordergrund. Es geht darum, den Körper zu dehnen. Die Entspannung kommt dabei aber trotzdem nicht zu kurz. Denn die Übungen bringen noch immer Körper, Geist und Seele miteinander in Einklang. Neben den Bewegungen ist die Atmung beim Yoga wichtig. Sie verbessert die Konzentration und steigert die Entspannung. Aber worum geht es bei dieser Philosophie eigentlich genau?

Yoga – Workout für jeden!

Im Mittelpunkt stehen, wie gesagt, die Bewegungen. Auf den ersten Blick sind das oft ganz schöne Verrenkungen – auf den zweiten Blick auch. Aber keine Angst. Anfänger müssen sich keinen Knoten in die Beine machen, es geht auch einfacher. Die Übungen sollen dem Geist dabei helfen, den Stress des Alltags loszulassen. Dabei bedient sich die Philosophie eines ganz einfachen Tricks: Sie gibt dem Körper so viel Kompliziertes zu tun, dass sich der Geist konzentrieren muss. Und das scheint wirklich zu helfen. Die Bedeutung der Atmung dürfen Sie dabei nicht unterschätzen. Die Techniken sorgen dafür, dass Ihr Kreislauf runterfährt und Sie besonders gut entspannen können.

Empfehlung* der Redaktion – Lotuscrafts Yogakissen Meditationskissen Rund LOTUS

Diese Sitzkissen unterstützt die aufrechte und bequeme Sitzhaltung währen in der Yoga – und Meditationspraxis. Die speziellen Bio-Dinkelspelzen (kbA) passen sich ideal an jeder Sitzposition an. Mit der Standard-Sitzhöhe von ca. 15 cm ist das Kissen flexibel vielseitig einsetzbar. Durch den einfach abnehmbaren Bezug kann die Füllung individuell angepasst werden. Erhältlich in vielen inspirierenden Farben passen zu unseren Meditationsmatten Zabuton oder unseren Yogamatten und Yogataschen.

Yoga – Einstieg für Anfänger

Viele Studien haben gezeigt, dass Menschen die Yoga machen, abschalten können. Sie schaffen es regelmäßig, Ihren Alltag loszulassen. Dadurch sind Sie viel entspannter und haben nur ein geringes Risiko an Depressionen zu erkranken. Yoga zu erlernen ist ein langer Prozess. Aber keine Angst: Der Einstieg ist schnell gemacht. Die meisten Volkshochschulen und Fitnessstudios bieten entsprechende Kurse an. Profis leiten Sie hier durch die ersten Übungen und erklären Ihnen ihre Bedeutung. Da die Wirksamkeit der Philosophie so gut erforscht ist, erstatten viele Krankenkassen übrigens die Teilnahmegebühr. Wichtig ist allerdings, dass Sie nicht nur im Kurs die Übungen machen.

Yoga-Übungen für Zuhause

Auch zu Hause müssen Sie sich verrenken. Räumen Sie Ihrer Entspannung einen festen Zeitraum am Abend ein. Zum Beispiel immer eine halbe Stunden vor dem Schlafen. Wenn Sie möchten, können Sie die Übungen übrigens auch zu Hause erlernen. Im Netz werden entsprechende Kurse angeboten. Jeder Schritt und seine Bedeutung wird Ihnen anschaulich erklärt und Sie können ganz einfach mit-turnen – auch als Anfänger.

Yoga nicht nur für junge Leute

Egal, wo Sie sich mit dieser Philosophie beschäftigen. Sie werden schnell merken, dass Sie entspannter durch Ihr Leben gehen. Übrigens können Sie auch im hohen Alter noch damit Anfangen. Sie werden als Anfänger erstaunt sein, wie beweglich Sie eigentlich sind.

Lesetipp: 13 Tipps für Entspannung und Stressabbau
Welche Entspannungstechnik spricht dich am ehesten an? (Mehrfachantworten sind möglich)
  • Eigenen Kommentar hinzufügen
Buchtipp* der Redaktion
Weitere interessante Themen:

(* = Affiliatelinks/Werbelinks) Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

*Letzte Aktualisierung am 24.06.2019 um 15:58 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

ERFAHRE MEHR ÜBER
So gesund und entspannend ist saunieren
 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

Hier können Sie aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selbst einen neuen Beitrag zum Thema verfassen. Unser System erlaubt das Hochladen von Bildern, Videos, Audios und andere Dateitypen.

Foto- und Bilddateien
 
 
 
Audio- und Videodateien
 
 
 
Andere Dateiformate