Gesundheit

Shiatsu Massage für Entspannung und Wohlbefinden

Shiatsu ist eine japanische Massageform. Der Masseur übt Druck über die Handfläche aus und setzt dabei sein Körpergewicht an den Behandlungszonen ein.

Shiatsu Massage für Entspannung und Wohlbefinden

Was ist eine Shiatsu Massage?

Eine Shiatsu Massage, die Sie in einer professionellen Praxis erleben, hat mit den bekannten Sesseln nichts zu tun. Sie kann viele gesundheitliche Probleme lösen und sorgt zusätzlich dafür, dass Sie herrlich entspannen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen kompetenten Masseur finden und wie genau die Massage auf Ihren Körper wirkt. Natürlich erklären wir Ihnen, wie die Shiatsu Massage abläuft und verraten, wie Sie sich selbst behandeln können.

Shiatsu Massage – Japanische Tradition

Das Ritual ist eine japanische Tradition, die ihre Wurzeln in der chinesischen Medizin des 6. Jahrhunderts hat. Trotzdem war es ein langer Weg, bis die Technik Einzug in europäische Massagepraxen gehalten hat. Denn das eigentliche Shiatsu wurde erst im 20. Jahrhundert in Japan entwickelt – als der Stress bereits den Alltag der Menschen bestimmt hat. Von hier aus trat die Massage über Amerika ihren Siegeszug bis nach Deutschland an. So richtig angekommen ist sie im 21. Jahrhundert. Dabei haben sich zwei Formen etabliert: Die Wellness-Behandlung und die medizinische Therapie. Für Laien sind sie oft nicht zu unterscheiden.

Medizinischer Nutzen einer Shiatsu Massage

Wir beschäftigen uns mit der Variante, die einen medizinischen Nutzen für Sie hat. Keine Angst, es geht dabei auch Wellness. An erster Stelle steht ein ausführliches Gespräch mit dem Masseur. Er wird Sie genau nach Ihren Beschwerden fragen. Seien Sie ehrlich und verschweigen Sie nichts. Sagen Sie ihm vor allem, wie lange die Beschwerden bereits bestehen. Auch wenn Sie an Grunderkrankungen, wie zum Beispiel Bluthochdruck leiden, sollten Sie den Masseur informieren. Er wird die Behandlung genau an Ihre Bedürfnisse anpassen, damit sie den größtmöglichen Nutzen für Sie hat.

Entspannung von Körper und Geist

Danach legen Sie sich entspannt auf eine Matte. In Deutschland müssen Sie sich für die Massage in der Regel nicht ausziehen. Wir raten Ihnen, bequeme Kleidung zu tragen, in der Sie sich leicht bewegen können. Im Prinzip werden Sie die ganze Zeit über liegen. Es kann aber sein, dass Sie sich im Verlauf aufsetzen müssen. Einige Griffe kann der Masseur nur so durchführen.

Shiatsu Massage – Körpertherapie

Der Ablauf der dann folgt ist immer ähnlich. Der Masseur wird zunächst all die Körperstellen abtasten, an denen er Blockaden vermutet. Dann erst folgt die eigentliche Druckmassage – entlang verschiedener Meridiane. Die Shiatsu Massage ist eine Körpertherapie. Das heißt, der Masseur wird Ihren ganzen Körper mit einbeziehen und nicht nur die Verspannungen in den Muskeln lösen.

Shiatsu Massage – Heilen mit Händen

Den Druck übt der Profi mit Händen, Fingern, Knien, Ellenbogen oder auch den Füßen aus. Das Gefühl wird für Sie dabei keinesfalls unangenehm sein. Typische Techniken sind Greifen, Kreisen oder Drücken. Es geht darum, Ihre Lebensenergie zu stimulieren. Deswegen führt der Masseur alle Bewegungen ganz sanft und ruhig aus. Er wird auch Ihre Gliedmaßen bewegen, um die Muskeln zu strecken. Eine Sitzung dauert in etwa 50 bis 60 Minuten. Damit Sie die volle Wirkung erleben, sollte Sie mehrere Behandlungen genießen.

Wirkung der Massage auf den Körper

Die Wirkung rührt von der Konzentration auf die Energiepunkte Ihres Körpers. Die Energie fließt in bestimmten Bahnen, den sogenannten Meridianen. Entlang dieser Linien wird massiert. So beeinflusst der Masseur jedes einzelne Ihrer Organe und Ihre Muskulatur. Ihr Energiefluss wird wieder in Einklang gebracht und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Die Massage regt die Durchblutung an, ist in der Lage, Muskelverspannungen zu lösen, Ihr Immunsystem wird gestärkt und die Behandlung kann Abwehrkräfte anregen, wenn sich bereits Erreger in Ihrem Körper eingenistet haben. Damit ist Sie ein bewährtes Mittel zur Gesundheitserhaltung, das von den Japanern bereits seit Jahrtausenden angewandt wird.

Energetische Ungleichgewichte werden ausbalaciert

Die Massage wird zur unterstützenden Behandlung vieler Erkrankungen angewandt. Traditionell wird Sie vor allem zur Behandlung von Migräne und Kopfschmerzen sowie Schlafstörungen eingesetzt. Außerdem kann sie Verdauungsprobleme, Durchblutungsstörungen und Erkrankungen der Atemwege lindern. Studien haben gezeigt, dass sie sogar in der Lage ist, Problemen mit dem Kreislauf entgegenzuwirken. Um diesen Effekt zu erreichen, muss die Massage allerdings über mehrere Monate hinweg regelmäßig angewendet werden.

Stress abbauen und Wohlbefinden steigern

Das ist aber nicht alles. Natürlich kann die Shiatsu Massage Stress abbauen und Entspannung fördern. Sie begeben sich in die erfahrenen Hände eines Masseurs, der nichts anders will, als Ihr Wohlbefinden zu steigern. Eine Stunde Zeit, die Augen zu schließen, auf den Profi zu vertrauen und zu genießen. Sie werden sehen, die Massage baut den Stress ab und zwar binnen weniger Minuten.

Entspannungsmassage als Palliativmedizin

Genießen kann die Massage im Prinzip jeder. Sie ist eine derart sanfte Methode, dass schwangere Frauen die Entspannungsmassage ohne Probleme erleben können. Auch Kinder werden die Behandlung genießen. Patienten, die an schwerwiegenden Kreislaufstörungen, Osteoporose oder Tumorerkrankungen leiden, sollten vorher ihren Arzt um Rat fragen. In Japan besuchen Masseure regelmäßig Altenheime und steigern dort das Wohlbefinden der Bewohner. Durch ihre schmerzstillende Wirkung wird Sie auch in der Palliativmedizin unterstützend angewandt.

Shiatsu-Ausbildung und Therapeuten

Gut ausgebildete Therapeuten finden Sie inzwischen in allen größeren Städten. Einige Physiotherapeuten erlernen die Technik in Ihrer Ausbildung. Fragen Sie ruhig einmal im Wellnessbereich Ihres Lieblingssaunabades nach. Im Netz können Sie sich bei der bei der Gesellschaft für Shiatsu Massage in Deutschland informieren. Hier finden Sie eine Liste mit Masseuren mit zertifizierter Zusatzausbildung. Diese ist allerdings nicht vollständig, wird Ihnen aber einen ersten Überblick verschaffen.

Shiatsu Partnermassage

Wenn Sie die Technik zu Hause anwenden möchten, können Sie das zum Beispiel in Form einer Partnermassage tun. Einige Griffe sind recht einfach anhand von Büchern zu erlernen. Und natürlich können Sie auf einen dieser Shiatsu-Sessel zurückgreifen. Die Massage, die Sie dort erleben, kann zwar mit dem Original nicht mithalten. Dennoch werden von guten Geräten wichtige Druckpunkte bearbeitet – und Sie können am Feierabend unkompliziert entspannen.

 

ERFAHRE MEHR ÜBER
Ayurvedische Massage
ERFAHRE MEHR ÜBER
Hot Stone Massage
ERFAHRE MEHR ÜBER
Lomi Lomi Nui Massage

 

Kauftipp* der Redaktion

Naipo Schulter Massagegerät. Mit dieser Shiatsu Massage von Naipo können Sie sich eine entspannende sowie intensive Shiatsu Massage gewähren und dass ohne Fremdeinwirkung. Vergleichbar wie beim Schal kann das Gerät. um den Nacken gelegt werden und ermöglicht auf diese Weise eine bequeme und angeheme Selbstmassage im Schulter- und Nackenbereich. Das Gerät ist flexibel verwendbar und eignet sich auch zum massieren von Rücken, Bauch, Gesäß Oberschenkel und Wade.

Angebot
Naipo Schulter Massagegerät Elektrisch für Nacken Rücken Shiatsu Nackenmassagegerät mit Wärmefunktion...*
  • Ein beigelegter Tuch mit Klettverschluss kann um das Massagegerät gelegt werden. Dieser kann jederzeit entnommen...
  • 3D Rotierende Shiatsu Massage im ergonomischen U-Form Design mit Wärmefunktion löst Verspannungen im Nacken,...
  • Acht rotierende Massageköpfe in zwei Richtungen einstellbar wirken komfortabel auf den Körper ein und entspannen...

Medisana MCN Massagesitzauflage. Belohnen Sie sich nach einem anstrengenden Arbeitstag mit einer entspannenden Massage zu Hause – mit der Shiatsu Massagesitzauflage MCN von Medisana wird dies möglich. Eine Massage ist Erholung pur. Verspannungen lösen sich und ein Wohlgefühl breitet sich im Körper aus. Medisana bietet Massagegeräte die optimal die Grifftechniken der klassischen Massage simulieren.

Angebot
Medisana MCN Shiatsu-Massagesitzauflage - Massageauflage mit 3 Massagezonen und Wärmefunktion - mit...*
  • Vier Massagezonen: Die Massageauflage MCN hat für eine gezielte Behandlung drei Massagezonen. Deshalb können Sie...
  • Shiatsu-Massage: Die einzigartige Kombination der Medisana Shiatsu-Massage-Sitzauflage MCN aus intensiver Shiatsu-...
  • Wärme und Rotlichtfunktion: Die zusätzliche integrierte zuschaltbare Rotlicht- und Wärmefunktion sorgt...

Medisana MM 825 Massageauflage. Eine Massage ist Entspannung pur. Und sie lässt sich längst dank technischer Innovationen auch in den eigenen vier Wänden in Perfektion genießen: auf der Massagematte MM 825 von Medisana. Verspannungen lösen sich und ein Wohlgefühl breitet sich aus. Stellen Sie die 1,80 Meter lange Matte für eine Massage an, können Sie zusätzlich Wärme zuschalten. Gerade diese Kombination aus Massage und Wärme ermöglicht eine besonders wirkungsvolle Anwendung…

Angebot
Medisana MM 825 Massageauflage - Massagematte mit 5 Programmen und 4 Massagezonen - Massageliege mit...*
  • Vibrationsmassage: Die angenehme Vibrationsmassage erstreckt sich auf den gesamten Körper, von Kopf bis Fuß. zwei...
  • Komfortabel: Umhüllt ist die Massagematte MM 825 von einem extra flauschig-weichen Fleece-Überzug, auf dem Sie...
  • Fernbedienung: Die Fernbedienung, über die Sie alle Einstellungen bequem im Liegen vornehmen können, können Sie...

Weitere interessante Themen:

(* = Affiliatelinks/Werbelinks)  Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

*Letzte Aktualisierung am 18.07.2019 um 15:28 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

Hier können Sie aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selbst einen neuen Beitrag zum Thema verfassen. Unser System erlaubt das Hochladen von Bildern, Videos, Audios und andere Dateitypen.

Foto- und Bilddateien
 
 
 
Audio- und Videodateien
 
 
 
Andere Dateiformate