Abwehrkräfte

Die Kraft der Entspannung

Die Sauna: Der Weg zu innerer Ruhe und Gelassenheit

Die Sauna ist viel mehr als nur ein Ort zum Schwitzen. Sie ist ein besonderer Ort, an dem Körper und Geist in Einklang kommen. In Deutschland gehen jedes Jahr rund 25 Millionen Menschen in die Sauna, das entspricht fast einem Drittel der Bevölkerung. Besonders beliebt ist der Saunabesuch bei den 25- bis 44-Jährigen, wobei Männer und Frauen die Vorzüge der Sauna gleichermaßen genießen.

Die positiven Wirkungen der Sauna

Gesund durch den Winter: Praktische Tipps für Körper und Seele

In der kalten Jahreszeit sind unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden besonders gefordert. Wie können wir uns also am besten auf den Winter vorbereiten, um fit und vital zu bleiben? Neben bewährten Methoden wie Saunagängen und Wechselduschen gibt es weitere Maßnahmen, die uns unterstützen können. Doch welche sind das und wie können wir sie am besten in unseren Alltag integrieren?

Ganz entspannt Schwitzen

So entspannend kann Sauna sein

Nach Angaben des “Deutschen Sauna-Bund e. V.” gehen mittlerweile rund 30 Millionen Deutsche regelmäßig in die Sauna. Dabei unterstützt das Schwitzen nicht nur das Immunsystem, sondern auch die Seele. Wir erklären, warum saunieren so entspannend sein kann.

Gesund durch den Herbst

Das richtige Herbstprogamm für Körper, Geist und Seele

Die Blätter an den Bäumen färben sich orange und braun, die Nächte werden länger und die Tage kürzer. Der Herbst ist da. Draußen wird es kühl und wir Menschen igeln uns in den gemütlichen Wohnzimmern ein. Das hat auch viel Schönes, auch wenn der Abschied von den lauen Sommernächten schwerfallen mag.

Ätherische Öle zur Stärkung des Immunsystems

Bestimmte ätherische Öle besitzen außergewöhnliche antivirale Eigenschaften und können bei der Bekämpfung von Virusinfektionen und den damit verbundenen Symptomen helfen. Bevor man in die nächste Apotheke eilt, sollte man die Behandlung kleinerer Symptome mit ein paar Tropfen ätherischer Öle in Betracht ziehen.

Welche Auswirkungen hat die Sauna auf unseren Körper?

Wie die Sauna auf den Organismus wirkt

Einer der wichtigsten gesundheitlichen Vorteile des Saunierens ist die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte. Durch die Verringerung des Infektionsrisikos macht der Saunaeffekt das Immunsystem weit weniger anfällig für Krankheiten wie Erkältungen und ähnliche Atemwegserkrankungen. Und das Schöne daran ist, je häufiger und konsequenter man die Vorteile der Sauna genießt, umso stärker wird der Abhärtungseffekt.

So gesund ist ein Saunabesuch

Sauna für die Gesundheit

Wer richtig und mit Bedacht sauniert, hat viele Vorteile durch das Schwitzen in der Saunakabine. Das Herz-Kreislaufsystem kommt auf Trab, Hautbild und körpereigene Abwehr verbessern sich, Muskulatur entspannt und die Psyche wird aufgehellt.

Regelmäßige Saunagänge halten dich fit und gesund

Sauna: Schwitz dich fit

Für den Menschen ist das Schwitzen lebensnotwendig. Er verfügt über etwa 2 Millionen Schweißdrüsen und kann somit viel mehr schwitzen als jedes andere Säugetier. Schwitzen kann in manchen Situationen zwar lästig sein, aber es hält die Temperatur unseres Körpers im Gleichgewicht und hilft uns dabei, fit und gesund zu bleiben.

Schwitz mal wieder!

Schwitz dich gesund!

Saunagänger haben mehr vom Leben: Regelmäßige Saunabesuche sind gesund. Denn er sorgt für reine Haut, wirkt entspannend auf unsere Muskeln und bringt die Psyche ins Gleichgewicht. Das Wichtigste aber ist, dass ein Saunabesuch die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt.

Wie sich ein Saunagang auf die Gesundheit auswirkt

Gesundheitliche Aspekte für einen Saunabesuch

Ein regelmäßiger und kontinuierlicher Saunabesuch führt zu einer Verbesserung unserer Gesundheit und unseres Wohlbefindens. Denn wer sauniert, nutzt eine wirkungsvolle Natur-Therapie. Zahlreiche alltägliche Gesundheitsprobleme und körperliche Beschwerden können durch regelmäßiges Saunieren vorgebeugt oder abgemildert werden.

Nutzen Sie die heilende Wirkung von Wärme für Ihr körperliches Wohlbefinden

Sauna: Die heilende Kraft der Wärme!

Vor allem in den Herbst- und Wintermonaten sind Kälte und Regen eine echte Belastungsprobe für unseren Körper. Das Immunsystem sollte in dieser Zeit besonders gefördert werden, um sich gegen Erkältungsviren abzuhärten.

Fit für die Schnupfenzeit? Immunsystem mit Sauna und Vitamine stärken

Erkältungs- und Schnupfenzeit – Zeit für Vitamin C und Sauna

Regelmäßige Saunagänge trainieren das Gefäßsystem und der Reiz zwischen Hitze und Kälte sorgt für eine perfekte Immunabwehr. So haben Schnupfen und Erkältung keine Chance. Die Schleimhäute werden durch den Saunagang besser durchblutet und der Organismus kann Schadstoffe, aber auch schädliche Keime besser ausscheiden. Diese gesundheitsfördernden Effekte zur Vorbeugung von Erkältungen gelten für alle Saunatypen.

Wie funktioniert Wellness in Zeiten von Corona?

So überstehen Sie die Coronazeit ohne Sauna

Wenn die Tage langsam kürzer werden, die dunkle Jahreszeit immer näher kommt und man sich nach Erholung sehnt, freuen sich viele Menschen auf einen wärmenden Saunabesuch. Wie das in Corona Zeiten auch ohne Sauna funktioniert, erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

So schwitzt du dich gesund!

Sauna Booster für den Kreislauf

Ein Saunabesuch ist richtig gut für den Kreislauf. Wer das regelmäßig macht, kann sogar seinen Bluthochdruck lindern – und noch eine Menge mehr. Warum dann nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.