Gesundheit

So gesund ist Sauna im Winter

Draußen rieselt leise der Schnee und an den Fenstern bilden sich Eisblumen. Saunabaden im Winter ist einfach herrlich. Der Kälte entfliehen und einfach ein paar Stunden die Wärme genießen. Sicher, Sauna mag im Sommer auch gesund und entspannend sein. Im Winter ist das heiße Vergnügen eine Wonne. Aber ist es auch gesünder als sonst? Dieser Frage sind wir für euch auf den Grund gegangen. Und wir haben ein paar durchaus interessante Antworten.

Regelmäßiges Saunieren stärkt den Kreislauf und die Abwehrkräfte
So gesund ist Sauna im Winter

Regelmäßiges Saunieren stärkt den Kreislauf und die Abwehrkräfte

So gesund ist Sauna im Winter. Hatschi. Im Winter bist du wahrscheinlich von vielen erkälteten Kollegen umgeben. Die Rotznasen machen das Büro zu einer wahren Virenschleuder. Sich da nicht anzustecken, ist fast unmöglich. Außer, wenn du regelmäßig die wohlige Wärme in deinem Lieblingsbad genießt. Die bringt deine Abwehrkräfte nämlich mächtig auf Touren.

Das funktioniert so: Die Hitze verschaukelt deinen Körper. Er nimmt an, dass er an Fieber leidet. Und das muss ja einen Grund haben. Also beginnt der Organismus damit, sogenanntes Interferon zu bilden. Die körpereigenen Abwehrstoffe können gespeichert werden. So ist euer Immunsystem vor den fiesen Viren der Kollegen eine Weile geschützt.

Das Saunabaden hat aber noch mehr positive Effekte auf euer Immunsystem. Ihr trainiert nämlich eure Abwehrkräfte, indem ihr zwischen Hitze und Kälte wechselt. An dieser Stelle nimmt das Tauchbad eine wichtige Funktion ein. Dieser krasse Temperatur Unterschied bringt euer Immunsystem mächtig auf Trab – und es entwickelt Kräfte, die euch vor Erkältungen verschonen. Achtet darauf euer Herz nicht zu überfordern, ein Saunagang sollte nicht länger als 8 bis 15 Minuten andauern.

Entspannung gegen den Winterblues

Auch die Seele profitiert von den Saunabesuchen. In der dunklen Jahreszeit werden viele schwermütig. Schuld daran ist das fehlende Licht. Der Körper produziert deswegen weniger Glückshormone als im Sommer. Ihr müsst jetzt aber keinen Flug in die Karibik buchen. Ein Saunagang ist genauso gesund für euren Geist.

Ihr nehmt euch ein paar Stunden Zeit für euch selbst, gönnt euch eine Auszeit. Auf Neudeutsch sagen wir „Quality Time“ dazu. Euer Wohlbefinden wird im Nu gesteigert. Außerdem sind die meisten Saunen in warmes Licht getaucht, achtet einmal darauf. Dieses Licht hat auf euch in etwa den gleichen Effekt wie Sonnenlicht. Ihr merkt das nur nicht. Und ohne dass ihr das mitbekommt, schüttet euer Organismus Glückshormone aus.

Und wenn ihr aus dem Schwitzbad kommt, ist der Winterblues wie weggeblasen. Ihr seht die Dinge etwas positiver – und könnt die kalte Jahreszeit sogar ein wenig genießen.

In die Sauna gegen die Kälte

Im Winter ist es kalt, klar. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum viele von uns frieren. Einige haben einfach eine schlechte Durchblutung – und können Wärme schlechter speichern. Auch dabei kann eine ausgiebige Schwitzkur in der Sauna helfen. Denn die Durchblutung wird durch den Wechsel zwischen Hitze und Kälte gestärkt. Wer also regelmäßig schwitzt, sorgt dafür, dass er weniger friert.

So saunierst du richtig

Richtig gesund ist die Sauna dann, wenn ihr euch Zeit nehmt. Sicher, auch ein kurzer Besuch kann schon helfen. So richtig entspannend ist es aber nicht. Also lasst euch darauf ein – und nehmt euch für danach nichts vor. Aber als geübter Saunagänger weißt du es sicherlich schon.

Ein Saunagang sollte rund eine Viertelstunde dauern und ihr solltet so etwa drei Durchgänge machen. Und vergesst bloß nicht, euch nach dem Abkühlen auszuruhen. Schnappt euch ein gutes Buch und dann nichts wie ab auf den Liegestuhl. Da wird der Stress im Büro schnell zur Nebensache.

Und wenn ihr wollt, nehmt ihr vielleicht sogar euren Lieblingsmenschen mit. Was könnte es schöneres geben als ein paar romantische Stunden mit dem oder der Liebsten. Und hinterher seid ihr beide herrlich entspannt.

Das tut die Sauna sonst noch für deine Gesundheit

Es gibt aber auch ein paar positive Effekte, die nicht auf den Winter beschränkt sind. So bringt das Schwitzen zum Beispiel euren Stoffwechsel ordentlich auf Trab. Zudem ist der Wechsel zwischen Hitze und Kälte ein Training für eure Blutgefäße. Sie weiten sich und ziehen sich zusammen – das macht sie elastischer. Auf die Dauer beugt ihr so dem gefährlichen Bluthochdruck vor.

Kurzum: Saunabaden ist immer gesund. Aber in der kalten Jahreszeit ist es noch ein bisschen schöner als sonst – und auch gesünder.

 

ERFAHRE MEHR ÜBER
Zehn Gründe, warum Sauna so gesund ist
ERFAHRE MEHR ÜBER
Mach mal, Sauna Aufguss
ERFAHRE MEHR ÜBER
Tipps gegen Erkältung und Schnupfen
ERFAHRE MEHR ÜBER
Zeit der Depressionen

 

Empfehlung* der Redaktion

 

Mehr zum Thema Sauna

 

  

Geschenkideen für Saunagänger

Wenn Weihnachten oder Geburtstage anstehen, stellen sich viele nur eine Frage: »Was soll ich bloß schenken?« Glücklich ist, wer einen Saunagänger zum Freund hat und ihn beschenken möchte. Denn für diese Zeitgenossen gibt es doch allerhand Geschenkideen. Verschenken Sie kleine Sauna Geschenke an Freunde oder Familie! Bedanken Sie sich bei Ihrem liebsten oder sag “Danke für den schönen Abend” mit einem kleinen Gastgeschenk. Wir haben einige beliebte Geschenk-Mitbringsel herausgesucht. Über sie freuen sich alle Saunafans. 

Anzeigen

Hofmeister Holzwaren Saunasparstrumpf aus Holz (Blau)*
Hofmeister Holzwaren - Haushaltswaren
8,25 EUR
Knautschi "Sauna Bert"*
Spielzeug - Bert's Land
9,23 EUR

*Letzte Aktualisierung am 22.10.2019 um 15:39 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

 

 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

 

Anzeigen

Luxus erleben mit greatdays.de ChocolateMassage6 Banner Standard 728x90  
 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

 

Anzeigen

Luxus erleben mit greatdays.de ChocolateMassage4 Banner Standard 300x250  

Hier können Sie aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selbst einen neuen Beitrag zum Thema verfassen. Unser System erlaubt das Hochladen von Bildern, Videos, Audios und andere Dateitypen.

Foto- und Bilddateien
 
 
 
Audio- und Videodateien
 
 
 
Andere Dateiformate