Saunamagazin

Die schlimmsten Sauna-Sünden

Anstarren nicht erwünscht! - Die schlimmsten 12 Sauna-Sünden

Anstarren nicht erwünscht! – Die schlimmsten 12 Sauna-Sünden

Ein Besuch in der Sauna ist ein wahres Wohlfühlerlebnis für Körper und Geist. Die Wellness-Auszeit kann sich jedoch zu einem echten Alptraum entpuppen, wenn andere Gäste die schlimmsten Sünden während des Saunaaufenthalts begehen.

Anzeige

NATURELEI.de  

Die Sauna ist ein Ort der Ruhe und Entspannung. Damit ein Besuch für alle Gäste entspannt und harmonisch verläuft, sollten einige Dinge beachtet werden. Hier sind unsere Top 12 Sauna-Sünden die man unbedingt vermeiden sollte.

   

1. Nackt auf die Sauna-Bänke sitzen

Zu den schlimmsten und unbeliebtesten Sauna Sünden gehört das Hinsetzen auf das Saunaholz, ohne eine Textilunterlage zu benutzen. Dieser Anblick sorgt bei den anderen Besuchern für ein unglaubliches Entsetzen. Außerdem weist das Personal diejenigen, die sich nackt auf die Saunabänke setzen auf die Hygienevorschriften hin, welche die Benutzung eines Handtuchs voraussetzen. Auch die Füße gehören auf ein Handtuch, denn keiner möchte sich auf die Stellen setzen, an der zuvor Schweißfüße abgelegt wurden.

Anzeigen