Saunamagazin

Welcher Sauna-Typ sind Sie?

Vom Wellness-Liebhaber bis zum Geschäftsmann

Vom Wellness-Liebhaber bis zum Geschäftsmann

Dieser Artikel will Ihnen dabei helfen, sich selbst zu erkennen. Wir sagen Ihnen, welcher Sauna-Typ Sie sind. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie das heiße Vergnügen für sich noch angenehmer gestalten können – und verraten Ihnen Ihr persönliches Sauna-Motto.

Anzeige

Banner_Frauen_336x280_JPG  

Gehen wir nicht alle aus vielen verschiedenen Gründen in die Sauna? Klar, das heiße Vergnügen ist ziemlich gesund. Das ist schon ein gewichtiges Argument, um sich auf die Holzbänke zu begeben. Aber der eine möchte sich bloß entspannen und seine Ruhe haben, ein anderer möchte sich lieber unterhalten und wieder andere lieben es so heiß wie möglich. Sogar Geschäfte werden vor dem brodelnden Ofen besiegelt. Sie sehen, es gibt viele verschiedene Sauna-Typen. Aber was ist Ihnen besonders wichtig?

   

1. Der Wellness-Liebhaber

Für Sie geht es in der Sauna nicht einfach nur um das Schwitzen. Für Sie ist der Besuch im Bad eine Zeremonie – und die muss geplant werden. Schon einen Tag bevor es los geht, überlegen Sie sich genau, was Sie machen wollen. Und es soll bitte keiner glauben, dass Sie sich mit ein bisschen Planschen und ein Paar Saunagängen zufriedengeben. Sie wollen das komplette Verwöhnprogramm. Da gehört unbedingt eine Massage mit dazu.

Aber Sie lassen sich gerne auch auf Neues ein. Ein Bad in prickelnder Sole, die sich anfühlt wie Champagner, zum Beispiel. Der Gang in die heiße Stube ist für Sie aber trotzdem der Höhepunkt eines entspannten Tages. Auch hier lieben Sie das Besondere und besuchen zum Beispiel den Peeling-Aufguss. So profitieren Sie nicht nur von den gesundheitlichen Vorteilen des heißen Vergnügens. Sie pflegen auch noch gleichzeitig Ihre Haut. Nach dem Tag im Bad fühlen Sie sich wie neu geboren.

   

Das Motto für Ihren Saunatag: Hier entspanne ich, hier bin ich Mensch.

   

Unser Sauna-Tipp für Sie: Die neue Design-Sauna mit asiatischem Touch.

Was Sie in der Hitze nie machen würden: Sich oben hinsetzen. Sie suchen nicht nach der extremen Hitze, Sie wollen entspannen.

   
JETZT WEITERLESEN
Sauna Peeling für eine schöne Haut

 

2. Der Pflegebewusste

Sie wissen, dass die Haut Ihr größtes Organ ist – und das muss gesund erhalten werden. Und genau bei dieser Aufgabe vertrauen Sie auf die Kraft der gesunden Hitze. Sie würden aber nichts dem Zufall überlassen. Deswegen gehen Sie planvoll an Ihren entspannten Tag.

Sie denken zum Beispiel daran, spezielle Pflegecremes mitzunehmen. Die können Sie vor dem Saunagang auf die Haut auftragen. Weil sich die Poren weiten, können die pflegenden Inhaltsstoffe besonders gut wirken.

Das ist aber nicht alles, was die wohlige Wärme an so einem Tag für Ihre Haut macht. Sie besuchen auch noch den Salz-Aufguss. In der Pause reiben Sie sich besonders gründlich mit den weißen Kristallen ab. So wird Ihre Haut besonders rein.

Das Highlight für Sie ist aber der Honig-Aufguss. Der süße Saft enthält schließlich viele pflegende Stoffe und klärt die Haut. Am Abend freuen Sie sich dann über streichelzartze Haut. Vergessen Sie aber das Eincremen nicht.

Das Motto für Ihren Saunatag: Für meine Haut nur das Beste.

Unser Sauna-Tipp für Sie: Eine Sauna, die Hitze und Dampf kombiniert.

   

Was Sie in der Hitze nie machen würden: Den Salz- und Honigaufguss verpassen.

JETZT WEITERLESEN
Was ist ein Honigaufguss?

 

3. Der Gesundheitsbewusste

Das Saunabaden gesund ist, wissen wahrscheinlich alle. Für Sie steht dieser Fakt aber im Vordergrund. Sie wissen, dass der Wechsel zwischen Hitze und Kälte Ihre Arterien trainiert und damit Bluthochdruck vorbeugt. Sie holen in dieser Hinsicht stets das Optimum aus einem entspannten Tag heraus. Sie kühlen sich ab, lassen dabei aber Vorsicht walten. Einfach in das Tauchbecken springen? Das würden Sie nie machen. Sie setzen da lieber auf die lauwarme Dusche.

Aber die Hitze kann nicht nur viel für Ihr Herz tun, auch das ist Ihnen bewusst. Sie trainieren hier auch noch Ihr Immunsystem und sorgen dafür, dass Sie in der kalten Jahreszeit gesund bleiben. Sogar gegen Venenleiden hilft die wohlige Wärme – und natürlich wollen Sie auch diesen Effekt besonders gut ausnutzen.

Dem Zufall überlassen Sie selbstverständlich an Ihrem Saunatag nichts. Sie suchen gezielt nach den gesundheitsfördernden Angeboten und selbstverständlich ist das Kneipp-Becken nicht vor Ihnen sicher.

Das Motto für Ihren Saunatag: Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.

Unser Sauna-Tipp für Sie: Im Sanarium schwitzen Sie sanft aber mit nachhaltiger Wirkung.

Was Sie in der Hitze nie machen würden: Dem Stress und der Hektik der anderen nachgeben. Sie brauchen Ruhe, um Ihren Körper gesund zu erhalten.

JETZT WEITERLESEN
Was ist ein Sanarium®?

 

4. Der Spaßmacher

Im Herzen sind Sie ein Finne. Die Erfinder der Sauna mögen es in der Hitze gesellig und nehmen dort nur wenig ernst. Warum auch? Schließlich sitzen alle nackt auf den Holzbänken. Und genau so wollen Sie das auch. Ruhe ist da fehl am Platz. Ihnen wird ziemlich schnell langweilig. Damit das nicht geschieht, sind Sie natürlich mit ein paar Freunden angereist.

So haben sie immer Unterhaltung. Die anderen mögen die Nase rümpfen. Sollen die doch woanders Ihre Ruhe haben. Aber Sie haben auch Fans in der Sauna. Viele Gäste freuen sich, dass sie nicht mehr zum Schweigen verdonnert sind. Sie steigen in die Unterhaltung ein. Mehr Leute, mehr Spaß.

Natürlich suchen Sie im Bad vor allem die Action. Es kann Ihnen gar nicht wild genug sein. Vor allem beim Bier-Aufguss sind Sie oft zu finden. Natürlich in der obersten Reihe. Sie sind doch kein Weichei. Hinterher springen Sie natürlich in den eiskalten See.

Das Motto für Ihren Saunatag: Erlaubt ist, was Spaß macht.

Unser Sauna-Tipp für Sie: Ein Gang in die Finnische Sauna, gemeinsam mit guten Freunden natürlich.

Was Sie in der Hitze nie machen würden: Abschalten

JETZT WEITERLESEN
Finnische Sauna Ratgeber

 

5. Der Sportler

Sie achten auf Ihre Gesundheit und treiben deswegen regelmäßig Sport. Dabei sind Sie ständig auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Natürlich wissen Sie, dass die Sauna Ihnen bei Ihrem Fitness-Programm hilft. Sie suchen die Hitze vor allem nach einer langen Session im Fitness-Studio auf. Schließlich haben Ihre Muskeln so die Gelegenheit, sich zu entspannen. Und auch der Muskelkater hat kaum eine Chance. Und natürlich schätzen Sie den Effekt, dass die wohlige Wärme Ihnen dabei hilft, Kondition aufzubauen.

Dafür brauchen Sie keine großen Highlights. Eine Finnische Sauna im Fitness-Studio reicht Ihnen vollkommen aus. Sie freuen sich aber trotzdem über einen guten Aufguss und jubeln, wenn Sie selbst Hand anlegen dürfen.

Das Motto für Ihren Saunatag: Mein Arzt hat einen Ofen und der ist aus Holz gemacht.

Unser Sauna-Tipp für Sie: Die Banja aus Russland. Der Aufguss mit den Birkenzweigen bringt Ihren Kreislauf besonders gut in Wallung.

Was Sie in der Hitze nie machen würden: Bei den Weicheiern in der untersten Reihe sitzen.

JETZT WEITERLESEN
Sauna nach dem Sport

 

6. Der Geschäftsmann

Ihr Alltag ist von Stress und Hektik geprägt. Ständig klingelt das Telefon und die E-Mails erreichen Sie im Sekundentakt. Da kommen Sie kaum hinterher. Aber weil Sie sich so sehr reinhängen, schaffen sie es trotzdem. Wer so viel leistet, braucht Zeit, um abzuschalten. Die finden Sie regelmäßig in der Sauna. Hier lassen Sie die Seele baumeln und tanken Kraft.

Dabei darf es natürlich auch mal heiß hergehen. Die Extreme suchen Sie aber nicht. 90 Grad in der Finnischen Sauna reichen vollkommen aus. Ein Aufguss darf aber trotzdem sein. Den genießen Sie gerne auf der mittleren Bank. Sie wollen sich nämlich weder über- noch unterfordern.

Das Motto für Ihren Saunatag: Sauna rein, Alltag raus.

Unser Sauna-Tipp für Sie: Alle Saunen, die Ihnen einen Mehrwert bieten: Duft- oder Farbtherapie zum Beispiel.

Was Sie in der Hitze nie machen würden: Mit jemanden über Ihren hektischen Job sprechen.

JETZT WEITERLESEN
Sauna gegen Stress

 

Das könnte Ihnen gefallen:

XXL Saunatuch 100% bester Baumwolle 

saunaday - Das neuartige Saunatuch Fussrichtung XXL 210x100 cm NEU (Türkis)*
  • Das neuartige Saunahandtuch "Fussrichtung" für mehr Hygiene beim Saunieren. Auch in anderen Farben, klicken Sie...
  • Leichtes & schnell trocknendes Sauna Tuch aus 100% bester Baumwolle mit Waschanleitung und extra Aufhänger.
  • XXL, 210x100 cm mit 400g/m² hautfreundlichem Frottee.
  • Saunaday bietet Ihnen die Einfachheit eines hygienischen Saunatuches ... beim zweiten, beim dritten und auch beim...
Das neuartige Saunatuch in „Fußrichtung“

Das Sauna Handtuch „Fußrichtung“ ist ein leichtes und rasch trocknendes Saunatuch aus 100% bester Baumwollqualität. Die neueste Version wird in XXL, 210×100 cm mit 400g/m² feinem, hautfreundlichem Frottee gefertigt. Dieses Saunatuch sieht optisch anders aus als jedes andere handelsübliche Saunatuch, mit dem neuen Bildmotiv ist es absolut & genial. Das neue Saunatuch „Fußrichtung“ erfüllt nicht nur die optische Wertigkeit, sondern auch die Einfachheit eines hygienischen Saunatuches. Sie wissen bei jedem Aufguss, wo Ihre Füße hingehören.

 

Mehr interessante Themen

 

*Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 um 11:56 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

Anzeigen

 

Schreiben sie uns Ihre Meinung