Was soll man nach der Sauna essen?

Da ein Saunabesuch den Körper zwar einerseits entspannt, andererseits aber auch anstrengt, ist es wichtig ihm nach dem Saunieren wieder ausreichend mit Energie zu versorgen.
Energiezufuhr nach einem Saunagang ist sehr wichtig

Energiezufuhr nach einem Saunagang ist sehr wichtig

Aufgrund der verlorenen Flüssigkeit durch das Schwitzen in der Sauna ist es ratsam nach dem Aufenthalt in der Sauna vor allem viel zu trinken. Neben Wasser ist in diesem Zusammenhang vor allem ungesüßter Tee sehr empfehlenswert, da dieser dem Körper das gibt, was er in dieser Situation braucht.

Ein absolutes No-Go ist Alkohol vor und nach dem Saunabad

Auf keinen Fall sollte man alkoholische Getränke vor, während oder nach dem Saunieren zu sich nehmen. Ebenfalls nicht ratsam ist der Genuss von stark gesüßten Getränken, da dies dem Körper nicht zuträglich ist. Die Speisen, die man nach einem Saunagang zu sich nimmt, sollten ebenfalls sehr ausgewogen und vor allem leicht sein, da eine zu starke Belastung des Verdauungstraktes die Erholung durch das Saunieren schnell zunichtemachen kann.

Ausgewogene Speisen beim Saunieren sind sehr empfehlenswert

Essen an einem Saunatag ist elementar für den Körper und sollte nicht unterschätzt werden. Aber nicht nur nach einem Saunagang, wenn der Körper wieder neue Energie braucht, ist der Genuss leichter Lebensmittel elementar, auch vor dem Besuch einer Sauna sollte man ausreichend Nährstoffe zu sich genommen haben. Denn wenn man eine Sauna mit leerem Magen aufsucht, kann es schnell passieren, dass einem Unwohl wird und sogar Kopfschmerzen auftreten. Um diesem unangenehmen Phänomen vorzubeugen, reicht es in der Regel aus, wenn man vor dem Saunieren eine Kleinigkeit isst.

Nährstoffe und Energiebedarf nach dem Saunagang

Noch wichtiger ist hingegen die Energiezufuhr nach dem abgeschlossenen Saunagang, welche vor allem aus viel Flüssigkeit, aber auch fester Nahrung bestehen sollte. Durch Getränke kann der durch das Schwitzen verursachte Flüssigkeitsverlust sehr gut ausgeglichen werden wohingegen die Aufnahme fester Nahrung dafür sorgt, den Energiehaushalt auszugleichen und den Körper mit neuem Schwung zu versorgen.

Leicht, bekömmlich und lecker – nach einem Saunabesuch darf gegessen werden

Aufgrund der Tatsache, dass der menschliche Körper während eines Aufenthaltes in der Sauna viele Kalorien verbrennt, darf man nach einem Saunagang auch in Maßen Zucker zu sich nehmen. Dies bedeutet aber nicht, dass man sich mit Süßigkeiten oder Kuchen belohnen sollte, gemeint ist natürlicher Fruchtzucker, der in Obst enthalten ist. Denn Früchte sind optimal dafür geeignet, um nach dem Saunieren etwas Leichtes und Gesundes zu sich zu nehmen. Dies liegt unter anderem daran, dass Obst dem Körper auch Flüssigkeit zukommen lässt, was dazu führt, dass man durch den Verzehr von frischen Früchten nach der Sauna gleich von mehreren positiven Effekten profitieren kann.

Leckere Salate nach dem Saunabad

Selbstverständlich können nach dem Saunieren aber auch herzhaftere Speisen als Obst zu sich genommen werden. Wichtig ist nur, dass diese leicht bekömmlich sind. Ideal sind beispielsweise Salate, leichte Fischgerichte oder Suppen. Ein ebenfalls beliebter Snack nach einem Saunagang ist Laugengebäck, welches leicht genug ist, um kein Unwohlsein aufkommen zu lassen, aber auch sehr stark sättigt.

Essen und Trinken nach der Sauna runden ein entspannendes Erlebnis ab

Um den Wohlfühlcharakter eines entspannenden Saunagangs voll und ganz genießen zu können, ist es sinnvoll sich bewusst zu ernähren. Aufgrund der starken Hitzeeinwirkung einer Sauna auf den Körper sollte dieser vor einem Saunagang durch nicht zu schwere Nahrung gestärkt werden. Ob zwischen zwei Saunagängen gegessen und getrunken werden darf ist umstritten. Viele traditionelle Saunagänger ziehen es vor erst nach dem letzten Saunagang Flüssigkeit und Speisen zu sich zu nehmen. Andere Saunaexperten hingegen raten dazu zu trinken, wenn man Durst hat, also auch zwischen den Saunagängen.

So wichtig ist Trinken nach dem Saunagang

Unbestritten ist, dass es sehr wichtig ist nach dem Saunieren seinen Flüssigkeitshaushalt auszugleichen und dementsprechend viel zu trinken. Um dem Körper die durch das Schwitzen abhandengekommene Energie wieder zuzuführen, ist es sehr ratsam nach einem Aufenthalt in der Sauna gesunde und leichte Speisen zu genießen.

 

Leckere leichte Rezeptvorschläge für den kleinen Hunger

Salate-Rezepte, um sich satt zu essen

“Für mich bitte nur Salat” – wer so etwas in der Vergangenheit sagte, galt oft als Spielverderber. Diese Zeiten sind vorbei! Heute hat der Salat das Zeug zum großen Auftritt. Und laufen so manchem Hauptgericht locker den Rang ab. Denn sie bieten alles, was das Auge und den Gaumen verführt. Rund 70 überraschende – und doch einfach zu machende Salatrezepte werden in vier Kapiteln vorgestellt. Rezepte für Salate, die nicht nur glücklich machen, sondern auch satt.

Salate zum Sattessen (GU Themenkochbuch)*
  • Matthaei, Bettina (Autor)
  • 160 Seiten - 06.02.2016 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)

 

JETZT WEITERLESEN
So schwitzen Saunaanfänger richtig
JETZT WEITERLESEN
Sauna: Bessere Durchblutung, starkes Immunsystem!
JETZT WEITERLESEN
Vermeide schweres Essen, bevor du in die Sauna gehst!
JETZT WEITERLESEN
Trinken nach dem Saunagang

 

Weitere interessante Sauna-Themen:

*Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 um 03:37 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.