SAUNA KURZ ERKLÄRT

Vermeide schweres Essen, bevor du in die Sauna gehst!

Vermeide Doppelbelastung für den Körper

Sportler nehmen mindestens eine Stunde vor ihrem Training keine Mahlzeit zu sich. Damit belasten sie ihren Körper nicht unnötig mit dem Verdauungsvorgang. Stattdessen konzentrieren sie sich auf die physischen Aktivitäten. Muskeln werden während des Trainings besser mit Sauerstoff versorgt. Der Workout-Effekt ist deutlich besser, wenn der Magen nicht mit einer ungesunden Mahlzeit sowie deren Verdauung zu kämpfen hat. Des Weiteren besteht bei einem anstrengenden Konditionstraining, die Gefahr eines Zusammenbruchs. Ähnlich verhält es sich mit dem Saunieren.

Anzeige

retourenking.de  

Diese Nahrungsmittel solltest du keineswegs unmittelbar vor einem Saunabesuch verzehren

Vor einem Saunabad solltest du sicherheitshalber keine schweren Mahlzeiten zu dir nehmen. Pommes, Bürger, fettiges Essen sowie Fertiggerichte, die voll mit Zusatz- und Konservierungsstoffen sind, belasten deinen Magen. In Kombination mit den hohen Temperaturen besteht die Gefahr eines Kreislaufzusammenbruchs. Außerdem erhöht fettiges und schweres Essen die Wahrscheinlichkeit des Erbrechens. Doch selbst wenn du gesundes Essen zu dir nimmst, jedoch nicht auf die konsumierte Menge achtest, tust du dir keinen Gefallen. Kohlenhydrate stören ebenso ein angenehmes Saunieren, falls du diese in zu hohen Maßen zu dir nimmst. Zuckerhaltige Lebensmittel verursachen gemeinsam mit der Saunawärme ein Gefühl der Übelkeit. Somit sind Torten, Kuchen oder hohe Mengen an Süßigkeiten desgleichen ungeeignet. Brausegetränke wie Cola oder Fanta schränken aufgrund der Kohlensäure und des Zuckers ebenso deine Darmtätigkeit ein, die sich bei einem Saunabad in Form von Übelkeit widerspiegelt.

   

Mahlzeiten, die du vor einem Saunabesuch genießen darfst

Leichte Gerichte stellen eine gute Wahl dar. Ein Salat mit einer Scheibe Brot gehört zu den erlaubten Mahlzeiten, die keineswegs schwer im Magen liegen. Allerdings solltest du diesen mindestens eine Stunde vor dem Saunabesuch genießen. Leichte Reisgerichte enthalten zwar Kohlenhydrate, stellen jedoch in Kombination mit magerem Fleisch keine Sünde dar. Fischgerichte gehören desgleichen zu einer leichteren Kost, wenn sie nicht paniert sind. Fruchtsaftschorlen, Teegetränke und Mineralwasser sind ebenso erlaubt.

 

   
Kauftipp* der Redaktion

 

   
Weitere interessante Themen

 

*Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 um 07:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

   

Anzeigen