Sauna Infos

Essen nach dem Saunagang

In der Sauna verliert der Körper sehr viel Wasser und Mineralstoffe. Daher sollte dieses Defizit anschließend wieder beseitigt werden. Denn dadurch wird vermieden, dass ein Mangel entsteht. Um die Verdauung zu unterstützen, werden vor und nach dem Saunagang nur leicht verdauliche Speisen verzehrt.

Essen nach dem Saunagang
Essen nach dem Saunagang

Tipps zum richtigen Essen nach der Sauna

Essen nach dem Saunagang. Damit das Saunieren die gewünschte Entspannung bringt, ist eine passende Ernährung sehr wichtig. Denn auch wenn das Schwitzen wohltuend und gesund ist, es verlangt dem Körper auch einiges ab. Unter anderem werden dabei auch diverse Nährstoffe ausgespült, die ihm im Anschluss möglichst schnell wieder zugeführt werden sollten. Daher ist es sehr wichtig, nach dem Saunieren ausreichend und vor allem das Richtige zu trinken und zu essen.

Vor oder nach der Sauna essen?

Oben wurde bereits erwähnt, dass der Körper beim Schwitzen Wasser und verschiedene Nährstoffe verliert. Daher sollten wir nach dem Saunieren vernünftig speisen. Zudem sollte das Wellnesscenter auch nie mit leerem Magen betreten werden. Besser ist es, im Vorfeld eine Grundlage zu schaffen. Denn beim Schwitzen wird der Stoffwechsel angeregt, der Körper verliert Energie und das Herz muss stärker arbeiten. Wer das Saunabad mit einem leeren Magen betritt, riskiert Schwindelanfälle und Kopfschmerzen. Sehr gut eignet sich hierfür leichte Kost wie Salate, Suppen oder Früchte. Auf FastFood wie Pizza, Burger, oder Pommes sollte dagegen verzichtet werden. Denn diese Speisen würden das Verdauungssystem unnötig belasten, wodurch das Saunieren eher anstrengend und nicht erholsam wäre.

 

Buchtipp* der Redaktion – Low Carb – Das Kochbuch

Low Carb - Das Kochbuch (GU Diät&Gesundheit)*
Doris Muliar, Elisabeth Fischer, Claudia Lenz, Christa Schmedes, Gregor Velske - Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH - Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
19,99 EUR

Immer mehr Menschen wissen die sanfte Methode zu schätzen, sich kohlenhydratbewusst an Gemüse, Obst, gesunden Fetten und hochwertigen Eiweißen satt und dauerhaft schlank zu essen. Das GU-Standardwerk der LowCarb-Küche – mit über 200 kohlenhydratreduzierten, vitalstoffreichen und unkomplizierten Rezepten für jeden Tag.

Auch interessant: Trinken nach dem Saunagang

 

Was kann ich nach der Sauna essen?

Beim Schwitzen verliert der Körper viele Kalorien. Daher dürfen anschließend auch bedenkenlos Lebensmittel verzehrt werden, die Zucker enthalten. Sehr gut eignet sich für diese Zwecke unterschiedliches Obst. Denn das ist nicht nur sehr lecker und enthält zahlreiche wichtige Vitamine, sondern kann den Körper auch mit Flüssigkeit versorgen. Auch Gemüse, Fisch, Salate, Suppen und Laugengebäck dürfen nach dem Saunieren gegessen werden. Auch hier gilt es auf schwere Kost zu verzichten. Denn auch nach einem Saunagang würde das Verdauungssystem durch fettige und schlecht verdaubare Speisen unnötig belastet.

Mehr Informationen gibt es hier: Essen und Trinken nach der Sauna

Weitere Empfehlungen für den Saunagang davor und danach

  • Selbstverständlich sollten Sie vor dem Saunabesuch keinen Alkohol, Drogen oder Antihypertensivum einnehmen.
  • Wer mit leerem Magen in die Schwitzstube geht, riskiert Schwindelanfälle und Kopfschmerzen. Daher sollten Sie ca. 2 Std. davor nur leichte Kost zu sich nehmen.
  • Wenn Sie die hohen Temperaturen in der Finnischen Sauna nicht vertragen, weichen Sie auf eine Bio Sauna aus oder entscheiden Sie sich für eine Sitzung in der Infrarotkabine.
  • Nach dem Saunagang sollte der Körper wieder mit ausreichend Flüssigkeit versorgt werden. Vermeiden Sie auch hier alkoholische Getränke, besser sind Wasser, Apfelschorle oder auch ungesüßten Tee.
  • Durch das Schwitzen verbrennt der Körper viel Energie und das Hungergefühl tritt ein. Aber bitte keine schwere Kost zu sich nehmen, dass würde unser Verdauungssystem zu sehr anstrengen.
  • Wenn Sie Raucherpflaster tragen, um mit dem Rauchen aufzuhören, entfernen Sie diese vor dem Saunagang. Die erhöhte Durchblutung der Haut fördert die Absorption der Substanzen.
Lesen Sie auch: Warum macht Sauna so müde
Buchtipp* der Redaktion – Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit

Die 50 besten Lebensmittel für Ihre Gesundheit*
Miriam Polunin - Herausgeber: Garant, Renningen - Auflage Nr. 1 (06.02.2007) - Gebundene Ausgabe: 160 Seiten
4,99 EUR
Gesundheitsvorsorge ist in aller Munde. Schon mit einer vernünftigen Ernährung können Sie viel tun, um gesund zu bleiben und sich rundum wohlzufühlen. Dieses wunderschön illustrierte Buch zeigt Ihnen 50-Top-Lebensmittel zum Schutz vor Krankheiten und mehr Vitalität.

Kauftipp* der Redaktion – Low Carb – Das Kochbuch

Smoothies, Shakes & Co. (Minikochbuch): Fruchtig, cremig und voller Vitamine (Minikochbuch...*
Susanne Grüneklee - Herausgeber: Naumann & Göbel - Auflage Nr. 7 (29.05.2017) - Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
3,99 EUR
Sie sind lecker, gesund und absolute Trendgetränke für alle, die es frisch und fruchtig lieben: Smoothies, Shakes & Co.

Mehr zum Thema Sauna

(* = Affiliatelinks/Werbelinks) Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

*Letzte Aktualisierung am 23.05.2019 um 23:08 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

ERFAHRE MEHR ÜBER
Entspannen in der Sauna
 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

Schreiben sie uns Ihre Meinung

Ich akzeptiere