Lohnt sich der Kauf einer Fasssauna?

Eine Sauna schenkt vor allem Lebensfreude und neue Energie, das steht fest. Was aber, wenn sie in Ihrem Garten auch noch zu einem echten Hingucker avanciert? Das ist ganz leicht möglich mit einer der originellen Fasssaunen, die aktuell sehr gefragt sind. Wir haben für Sie etwas genauer hingesehen und erklären Ihnen nachfolgend, ob sich die Anschaffung lohnt.
Die eigene Fasssauna im Garten

Die eigene Fasssauna im Garten

Eine Fasssauna, auch Tonnensauna genannt, in den heimischen Garten aufzustellen ist eine tolle Investition in Ihrer Gesundheitsvorsorge. Nachweislich trägt ein Saunabesuch positiv zur Gesundheit bei und stärkt das Immunsystem. Darüber hinaus bietet eine solche Sauna genügend Platz, um Freunde und Bekannte zum Saunieren einzuladen. Die beliebten Saunafässer gibt es als Bausatz zur Selbstmontage, aber auch fertig montiert.

Vorteile einer Fasssauna

Der Vorteil der Fasssauna besteht darin, dass sie sich sehr schnell aufheizt. Durch die runde Form der Sauna gibt es keine freien Ecken, wodurch die Wärme schneller zirkulieren und die gewünschte Saunatemperatur rascher erreicht werden kann. Das heißt: Da die Hitze nach oben steigt, ist die Sauna oben immer heißer als unten. In einer quadratischen Saunakabine staut sich die Hitze im oberen Bereich, wo der Benutzer die Hitze nicht spüren kann. In einer Fass-Sauna wird die Hitze von oben durch die Krümmung des Raums an den Seiten hinunter und zurück in die Sauna gedrückt, während neue Hitze vom Ofen aufsteigt. Dadurch gelangen die höheren Temperaturen tiefer in die Sauna und die Wärme kann gleichmäßig durch den Raum fließen.

Wie lange halten Fasssaunen?

Wie bei allen Saunen hängt die Haltbarkeit auch bei diesen Modellen von diversen Faktoren ab. Dazu gehören vor allem die verwendete Holzart. Je nach Material sagt man der Fasssauna eine Lebensdauer von über 50 Jahren nach. In der Regel werden spezielle Thermohölzer verwendet, die besonders lange halten. Aber auch bekannte Vertreter wie Fichte oder Kiefer sind denkbar.

Außerdem hängt die Lebensdauer einer Tonnensauna natürlich auch davon ab, welchen Witterungseinflüssen sie ausgesetzt ist, denn jede Holzsorte verwittert früher oder später. Daneben spielt es natürlich auch eine Rolle, wie häufig Sie die Fasssauna nutzen und wie hochwertig die technische Ausstattung ist. Es versteht sich von selbst, dass die elektrischen Geräte im Laufe der Jahre nicht nur verschleißen, sondern auch überholt sind.

Welche Holzarten sind für eine Fasssauna geeignet?

Wenn es um Saunaholz geht, ist Hemlocktanne aufgrund ihrer geringen Kosten und ihrer hohen Haltbarkeit (sie härtet mit dem Alter aus) die günstigste Option. Für Saunen ist es eine ausgezeichnete Wahl, da es weniger verrottungsfest ist als Zedernholz. Allerdings ist es wegen seiner geringeren Widerstandsfähigkeit gegenüber Insekten nicht die beste Wahl für den harten Außeneinsatz.

Nordische Fichte ist ein unglaublich attraktives Holz mit einer hellen Farbe und kleinen, festen Ästen, die eine rustikale, malerische Ästhetik vermitteln. Es ist eines der kosteneffizientesten Saunahölzer auf dem Markt, das Haltbarkeit, Attraktivität, Flexibilität und Erschwinglichkeit miteinander verbindet.

Das gebräuchlichste Holz ist Zedernholz, das wunderbar duftet, langlebig sowie insekten- und fäulnisresistent ist. Selbst bei sehr kalten oder heißen Temperaturen schrumpft oder quillt es nicht, was es zu einer hervorragenden Wahl für den Außenbereich macht. Seine Farbe, sein Aroma und seine Widerstandsfähigkeit sind auch der Grund, warum es einen vergleichbaren Preis erzielt.

Was kostet eine Fasssauna?

Zuerst die schlechte Nachricht: Eine Fassssauna kostet meistens deutlich mehr als die Indoor-Variante. Dafür ist sie aber auch deutlich origineller Eine kleinere Fasssauna gibt es bereits ab rund 2.500 Euro. Wie so oft sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Der Preis richtet sich dabei natürlich auch ganz stark nach den individuellen Wünschen. Dazu gehört die Größe genauso wie die Holzart oder andere Ausstattungsmerkmale. Außerdem sollten Sie Kosten wie die Montage vor Ort oder spezielle Versiegelungsarbeiten im Blick behalten.

Kauftipp: Fasssauna mit Elektro-Ofen

FinnTherm Fass-Sauna Sam, unbehandelt/Natur, inkl....*
  • ✔ 40 mm WANDSTÄRKE: Hochwertige 40mm starke Blockbohlen mit 4-fach Eckausfräsung gewähren eine besonders hohe...
  • ✔ MASSIVE DACHKONSTRUKTION: Dachkonstruktion bestehend aus massiven Dachbalken und starken Nut- und...
  • ✔ MONTAGEMATERIAL INKLUSIVE: Zu jeder Sauna liefern wir das passende Montagematerial mit. Die hochwertigen...

Der Unterbau für das Saunafass, zählt zu den Kosten einer Fasssauna

Das Saunafass sollte einen ebenen und festen Untergrund haben, damit es sicher steht. Wählen Sie zunächst ein Fundament, das frostsicher ist. So hat die Sauna ein solides Fundament. Berücksichtigen Sie die Kosten für das Fundament der Tonnensauna bei der Erstellung Ihres Budgets. Selbstverständlich muss der Boden unter dem Fass auch mit der Ästhetik Ihres Gartens harmonieren. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um die Gestaltung Ihres eigenen Rückzugsortes geht.

Welche Art von Ofen wird in der Fasssauna verwendet?

Der Ofen spielt eine wichtige Rolle für das gesamte Saunaerlebnis. Bevor Sie in eine Fasssauna investieren, sollten Sie sich gründlich über das Thema Heizung informieren, denn der Ofen ist das schlagende Herz der Sauna. In diesem Fall müssen Sie sich zwischen zwei verschiedenen Heiztechniken entscheiden. Das Saunafass wird entweder mit einem Holzofen oder mit einem Elektroofen beheizt, je nachdem, was Sie bevorzugen. Beide Strategien haben ihre eigenen Vor- und Nachteile. Sie müssen Ihre Optionen im Vorfeld gründlich abwägen. Die Verwendung eines Holzofens ist die herkömmliche Methode zur Beheizung einer Tonnensauna . Der Holzofen trägt dazu bei, eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen. Für den Betrieb eines Elektroofens ist es wichtig, dass ein Stromanschluss vorhanden ist.

Kauftipp: Elektro Saunaofen

SAWO CUMULUS 8,0 kW Elektrische Saunaofen; mit integrierte...*
  • FINNISCHE TECHNOLOGIE UND MATERIALIEN VON HÖCHSTER QUALITÄT: Das Außengehäuse des Saunaofens besteht aus...
  • MULTI VOLTAGE Saunaofen: Entweder 230V Einphasig (Sicherung: 1x35A) oder 400V 3-Phasig (Sicherung: 3x10A)...
  • ERGONOMISCHE UND SICHERE STEUEREINHEIT: Eingebauter Steuerblock kann vom Zentrum auf die rechte Seite oder auf die...

Kauftipp: Sauna-Holzofen

Harvia 20 SL Saunaofen 24,1 kW BImSchV Stufe 2 Holzofen...*
  • Für Deutschland gilt zusätzlich die Erfüllung des Bundes Immissionsschutzgesetzes – der BImSchV.
  • Sie können die Richtung der Türöffnung beliebig ändern. | Daraus ergibt sich der Vorteil, dass der Ofen einfach...
  • Ofenleistung: 18 kW | Saunakabinengröße, min: 8 m³ | Saunakabinengröße, max: 20 m³ | Breite: 430 mm | Höhe:...

Wie lange dauert das Aufheizen?

Die jeweilige Aufwärmzeit richtet sich nach diversen Faktoren. Eine Fasssauna steht ja meistens frei im Garten. Das heißt, die Außentemperatur ist deutlich kühler als die im Innenraum. Das stellt besondere Anforderungen an die Fasssauna. Dazu kommen noch Faktoren wie Jahreszeit, Größe sowie die technische Ausstattung (welcher Ofen wird eingesetzt?). Für eine kleinere Fasssaune genügt häufig schon eine gute halbe Stunde, um auf rund 90 Grad aufzuheizen. Tipp: Machen Sie den ersten Aufguss schon während der Aufwärmzeit, denn die leicht feuchten Wände nehmen die Hitze deutlich schneller auf.

Fasssauna Kurzinfo

DETAILS 
Temperatur:60-110 Grad Celsius
Luftfeuchtigkeit:bis 30 %
Idealer Saunagang:10-20 Minuten

Benötigen Fasssaunen eine Isolierung?

Eine Isolierung ist natürlich eine sinnvolle Idee, wenn man eine eigene Außensauna bauen möchte. Bei einer Fasssauna ist das aber nicht nötig. Hier finden Sie 6 Gründe, warum auf die zusätzliche Isolierung einer Tonnensauna verzichtet werden kann.

  1. Für den Bau von Fasssaunen werden geeignete Holzarten verwendet, die eine gute natürliche Beständigkeit gegen die rauen Elemente im Freien aufweisen.
  2. Holz ist aufgrund seiner geringen Wärmeleitfähigkeit ein guter Wärmeisolator.
  3. Die Fasssauna ist aufgrund ihres Radius und ihrer runden Form ideal für eine optimale Wärmezirkulation.
  4. Aufgrund der runden Form bleiben Regen oder Schnee nicht auf dem Dach liegen.
  5. Die Sauna muss keine Wärme speichern, wenn sie nicht benutzt wird, daher ist keine Isolierung erforderlich.
  6. Die Betriebskosten erhöhen sich nicht, wenn keine Isolierung vorhanden ist.

 

Wie pflegt man eine Fasssauna von außen?

Verwenden Sie nur geeignete Holzpflegeprodukte für die Außenseite Ihrer Fasssauna. Damit eine Sauna funktionieren kann, muss das Holz atmen können. Durch das Auftragen von Holzfarben wird diese lebenswichtige Eigenschaft aufgehoben, so dass das Holz keine Luft mehr bekommt. Das Holz in der Sauna trägt dazu bei, einen Teil der Feuchtigkeit, die sich in der Sauna ansammelt, abzuführen. Wenn Farbe oder Lasuren dies unmöglich machen, beginnt sich das Holz zu verformen. Infolge der Holzbewegung blättern Lacke und Lasuren schnell ab oder platzen. Verwenden Sie daher nur empfohlenen Holzöle für die Pflege Ihrer Fasssauna. Am besten schleifen Sie die Holzoberfläche Ihrer Tonnensauna vor dem Auftragen des Öls leicht an, um einen maximalen Oberflächenschutz zu erreichen. Auf diese Weise kann das Holz das Öl besser aufnehmen. Vergewissern Sie sich außerdem, dass das Holz völlig trocken und staubfrei ist, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.

Kauftipp: Biologischer Holzschutz

Biologischer Holzschutz HAresil Basic 5l Holzschutzlasur...*
  • HAresil ist lösungsmittelfrei, transparent, flüssig und mit Wasser verdünnt. Kein Biozid. Ungiftig für Menschen...
  • HAresil enthält keinerlei Pestizide, ohne Insektizide und ohne Biozide - es ist ungiftig, natürlich und...
  • HAresil schützt vor tierische und pflanzliche (holzzerstörende) Schädlinge wie z.B. Holzwurm, Termiten,...

Fazit

Mit einer Tonnensauna kann jeder Besitzer seiner Kreativität Ausdruck verleihen. Sie sehen aus wie ein überdimensioniertes Weinfass und sind damit wie gemacht für entspannte Stunden. Die Kosten sind allerdings leider deutlich höher als die einer innenliegenden Sauna. In Sachen Komfort muss sich die Fasssauna aber durchaus nicht verstecken! Die meisten Hersteller bieten auch auf kleinstem Raum schon viele Annehmlichkeiten und stehen der herkömmlichen Variante in nichts nach. Damit ist eine Fasssauna längst nicht nur eine schöne Idee für Weinliebhaber!

Tolle Sauna-Angebote bei Amazon online kaufen und liefern lassen!

 

JETZT WEITERLESEN
Das richtige Dämmmaterial für die Sauna
JETZT WEITERLESEN
So streichen Sie Ihre Sauna von außen
JETZT WEITERLESEN
Mobile Sauna zum Mieten
JETZT WEITERLESEN
Die besten Saunadüfte gegen Stress
JETZT WEITERLESEN
Krank nach dem Saunagang - Folgende Gründe können dafür verantwortlich sein

 

Mehr interessante Themen:

*Letzte Aktualisierung am 30.11.2021 um 16:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr. Wir können Provisionen für Käufe erhalten, die über unsere ausgewählten Links getätigt werden.