Was ist eine Infrarotkabine?

Infrarotkabinen finden sich inzwischen in fast jeder Saunaanlage. Auch für die heimischen vier Wände sind die Kammern geeignet. Aber welchen Nutzen bringen sie eigentlich?
Gesundheit und Wirkung von Infrarotkabinen

Gesundheit und Wirkung von Infrarotkabinen

Eine Infrarotkabine haben Sie als Saunafan bestimmt schon einmal gesehen. Es sind diese schrankartigen Gebilde, die inzwischen in nahezu jeder Saunaanlage stehen. Wegen ihrer kompakten Bauweise hat die Infrarotsauna mittlerweile auch Einzug in die heimischen vier Wände gehalten. Sie ist übrigens nicht ohne Grund so beliebt. Wenn es um die gesundheitlichen Vorteile geht, können es die kleinen Kammern locker mit den großen Saunen aufnehmen. Wir erklären Ihnen ausführlich, warum das so ist. Natürlich erfahren Sie in diesem Artikel auch, wie die Infrarotsauna genau funktioniert.

Wie funktioniert eine Infrarotkabine?

Wir hatten schon angesprochen, dass sich die Kabinen durch ihre meist sehr kompakte Bauform auszeichnen. Sie sehen aus wie ein Schrank mit ein oder zwei Sitzplätzen. Inzwischen gibt es auch großzügigere Modelle mit Liege. Allen Modellen gemeinsam ist die Technik: Anders als in der Sauna wird hier der Körper nicht über die Raumluft erwärmt. In den Kabinen befinden sich Infrarotstrahler, die Hitze abgeben. Sie sind direkt auf den Körper gerichtet und erhöhen auf diese Weise dessen Kerntemperatur. Das bringt neben der platzsparenden Bauweise noch einen Vorteil mit sich: Die Kabinen brauchen auch nicht viel Energie. Schließlich wirkt die Wärme genau dort, wo sie hin soll.

Gesteuert werden die Modelle vom Benutzer selbst. Das ist sogar in den großen Bädern so. Das geschieht bei modernen Kabinen über einen komfortablen Touchscreen, der im Inneren der Kabine angebracht ist. An ihm stellt der Nutzer Temperatur und Dauer ein. Manchmal ist es zusätzlich möglich, eine bestimmte Lichtstimmung zu wählen und Musik abspielen zu lassen.

Wie wirken die Infrarotstrahlen?

Der Nutzer der Kabine wird von Infrarotstrahlern angestrahlt, einen klassischen Heizkörper gibt es nicht. Die Strahlen erwärmen die Luft an sich nicht, sondern entfalten ihre Wirkung erst, wenn sie auf die Haut treffen. Dort werden die Lichtstrahlen in Wärme umgewandelt. Das ist ein hocheffektives Verfahren, das den Gast schnell ins Schwitzen bringt – und zwar ziemlich heftig. Schon bei relativ niedrigen Temperaturen sondert der Körper mehr Schweiß ab als in der Finnischen Sauna. Manche sprechen sogar von der doppelten bis dreifachen Menge.

Ist das gesund?

So viel zu schwitzen ist auf jeden Fall gesund. Denn der Körper leitet auf diese Weise einen effektiven Entgiftungsprozess ein und kurbelt den Stoffwechsel an. Weil der Organismus so viel Flüssigkeit verliert, kann er sogar die Toxine ausschwemmen, die sich tief im Fettgewebe eingelagert haben. Unter diesen Giften befindet sich übrigens auch das Stresshormon Cortisol. Um eine optimale Wirkung zu garantieren, sollten Sie eine halbe Stunde lang in der Infrarotkabine sitzen bleiben.

Tiefenentspannung dank Infrarot

Der Aufenthalt in der Infrarotsauna sorgt für eine wohlige Tiefenentspannung. Das liegt nicht nur daran, dass Stresshormone ausgeschwitzt werden. Die Wärme ist auch für entspannte Muskeln verantwortlich. Die Verhärtungen lösen sich in der Kabine sehr viel schneller als in der herkömmlichen Sauna. Schließlich steigt hier die Kerntemperatur des Körpers sehr viel schneller an. Wie immer gilt: Entspannen die Muskeln, entspannt der ganze Körper. Der Organismus sendet ein Signal an das Gehirn, dass der Stress jetzt vorbei und Ruhe eingekehrt ist. Infolge dessen werden auch Glückshormone ausgeschüttet.

Zusätzlich profitiert auch der Blutkreislauf vom Aufenthalt in der Infrarotsauna. Durch die Hitze weiten sich die Blutgefäße – und in der Kälte ziehen sie sich wieder zusammen. Das trainiert die Elastizität. An sich ist das ein Prozess, der auch in der herkömmlichen Sauna zu beobachten ist. In den kleinen Kabinen läuft er den Herstellern zufolge aber sehr viel schonender ab. Insofern können sich auch Patienten mit Herz-Kreislauf-Problemen ohne Bedenken auf die kleinen Bänke setzen.

Schön macht das auch noch

Das Schwitzen in der Infrarotkabine ist aber nicht nur gut für die Gesundheit. Es macht auch noch schön. Wie gesagt, sondert der Organismus eine große Menge Schweiß ab. Die Flüssigkeit spült neben Giften abgestorbene Zellen aus der Haut. Das ist eine Art Peeling, das die Spannkraft stärkt und das Hautbild verjüngt. Wirklich sichtbar werden die Effekte erst bei regelmäßiger Anwendung. Aber schon der erste Besuch bringt sichtbare Ergebnisse mit sich: Weil die Durchblutung angeregt wird, wirkt der Teint rosiger.

Einen Besuch wert

Wenn Sie sich bislang noch nicht in die kleinen Kabinen gewagt haben, sollten Sie das bei Ihrem nächsten Besuch im Bad unbedingt nachholen. Es mag zwar die Romantik eines knisternden Saunaofens fehlen. Für die Gesundheit bringt ein solches Schwitzbad aber viele Vorteile mit sich.

 

Infrarotkabine Kurzinfo

DETAILS 
Temperatur:35-50 Grad Celsius
Luftfeuchtigkeit:30-35 %
Idealer Saunagang:20-30 Minuten

 

Kauftipp: Dewello Infrarotkabine PIERSON

DUAL-THERM für 1-2 Personen aus Hemlock Holz mit Vollspektrumstrahler

Hemlockholz ist neben Zedernholz eine der bewährtesten Holzarten im Saunabau. Die Elementbauweise verspricht eine lange Lebensdauer und der Aufbau dieser Kabine ist in kurzer Zeit zu bewerkstelligen. Im Vergleich zu vielen anderen Modellen haben wir hier zusätzlich einen Bodenstrahler eingebaut (ohne Aufpreis). Dieser strahlt zusätzlich von unten ab, so dass Sie auch im unteren Bereich der Kabine (Fußbereich) Wärme spüren. Mit dem eingebauten Doppelsteuergerät (Bedienung von innen und außen) können Sie die Beleuchtung, die HiFi-Anlage, die Temperatur und den Timer zentral einstellen. Die Bedieneinheiten sind einfach und intuitiv gestaltet, um eine leichte Bedienung der Kabine zu gewährleisten. Es besteht die Möglichkeit, die Außen- & Innenbeleuchtung sowie die LED-Farblichttherapie getrennt zu schalten. Sie können sich Ihre Wunschfarbe aussuchen, oder Sie lassen die Farben automatisch wechseln.

Dewello Infrarotkabine PIERSON 135x105 DUAL-THERM für 1-2 Personen aus Hemlock Holz mit Vollspektrumstrahler*
  • Diese Infrarotkabine in dem Maß 135x105 cm bietet Platz für 1 bis 2 Personen und ist aus kanadischem Hemlock...
  • Die Wärmekabine verfügt über 5 Vollspektrumstrahler, 2 Karbonstrahler im Seitenbereich und 1 Karbonstrahler im...
  • Die Kabine verfügt zudem über mehrere Optionen im Bereich Multimedia. So können Sie Ihre Musik mit Hilfe...

 

JETZT WEITERLESEN
Infrarotsauna Ratgeber
JETZT WEITERLESEN
Schmerzlinderung durch Infrarotwärme-Kabinen
JETZT WEITERLESEN
Sauna gegen Depressionen
JETZT WEITERLESEN
Textilsauna in Deutschland

 

Das interessiert andere Saunazeit Leser:

*Letzte Aktualisierung am 16.06.2021 um 15:36 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.