Fußreflexzonenmassage für geplagte Füße

Die Fußreflexzonenmassage ist eine Form der alternativen Medizin, die in Asien schon seit Tausenden von Jahren angewandt wird. Die Fußreflexzonenmassage wird hauptsächlich zur Bekämpfung von Stress, Verspannungen und Muskelschmerzen eingesetzt. Und das sind nur einige der vielen Vorteile, die für eine Fußreflexzonenmassage sprechen.
Woher kommt die Reflexzonenmassage?

Woher kommt die Reflexzonenmassage?

Belege für die Anwendung der Reflexzonenmassage finden sich in altägyptischen Schriften aus der Zeit um 2000 v. Chr. Ankhmahor war ein medizinischer Pharao, in dessen Grab sich der erste bekannte Hinweis auf die Reflexzonenmassage findet. Sogar der Geburtsvorgang, die Einbalsamierung und eine Fußreflexzonenmassage sind auf seinem Grab abgebildet. In Hieroglyphenschrift steht auf Bildern von Fuß- und Handflächenreflexzonenmassage “Bitte heile die Qualen“.

Aber nicht nur die Ägypter nutzten die Fußreflexzonenmassage, auch andere Kulturen haben Hinweise darauf hinterlassen. Wörtlich aus dem Chinesischen übersetzt, bedeutet das Ideogramm für “Fuß” “gesundheitsfördernde Körperkomponente”. In Asien werden bei der Darstellung des Fußabdrucks von Buddha mehrere Bereiche verwendet, die für verschiedene Körperteile stehen. In der indischen Kunst sind die Füße von Vishnu oft kunstvoll mit Symbolen verziert.

Zonentherapie nach Dr. Fitzgerald

Um die Jahrhundertwende interessierte sich ein amerikanischer Arzt namens Dr. Fitzgerald für die Reflexzonenmassage. Daraufhin schlug er vor, den menschlichen Körper in 10 verschiedene Zonen einzuteilen, die sich nach ihrer Ausrichtung entlang der Längsachse des Körpers richten. Diese Methode ist als Zonentherapie bekannt. In einer der 10 identifizierten Körperzonen stellt er fest, dass der Druck auf einen Zeh oder einen Finger eine schmerzlindernde Wirkung hat.

Erst in den 1930er Jahren vervollkommnet die Kollegin des Arztes, Eunice Ingham, die Identifizierung der Regionen und erstellt eine Karte, auf der der gesamte Körper an den Händen oder Füßen dargestellt ist. Von ihr stammt das erste Reflexologiebuch (bei Amazon), und sie gründet auch die erste Ausbildungsstätte auf diesem Gebiet.

Reflexzoneneinteilung

Denken Sie daran, dass die Milz und alle anderen Organe auf der linken Körperseite mit den Reflexzonen im linken Fuß verbunden sind. Die Organe auf der rechten Seite, einschließlich der Gallenblase, haben entsprechende Punkte am rechten Fuß. Die Lunge und andere Organe, die eher zentral im Körper liegen, wie der Magen, sind an beiden Füßen “präsent”. Ein Hinweis auf die Genauigkeit der Karte ist, dass sogar die Zehen in verschiedene Regionen unterteilt sind: Das bedeutet, dass die Hirnanhangsdrüse zusammen mit der Zunge, der Nasenhöhle und der Speiseröhre für Eingriffe zugänglich wäre (Hirnanhangsdrüse). Indem man Druck auf bestimmte Stellen der großen Zehe ausübt.

© peterhermesfurian / 123rf.com

Die Vorteile der Fußreflexzonenmassage

Der Ansatz ist für ein breites Spektrum von leichten Erkrankungen geeignet, immer in Ergänzung zur medizinischen Therapie. Die therapeutischen Möglichkeiten sind vielfältig:

  • Bewegungsapparat: Traumatologie und Rheuma Torticollis, Epicondylitis, Sehnenscheidenentzündung, Rückenschmerzen, Hexenschuss, Ischias, Kreuzschmerzen, leichte Arthrose usw.
  • Hormonsystem: Pubertät, Menopause, Schilddrüsenprobleme, insulinunabhängiger Diabetes.
  • Herz-Kreislauf-System: Tachykardie, Stauungsödem, leichte arterielle Hypertonie.
  • HNO-System: Sinusitis, Bronchitis, Asthma, Laryngitis, Rhinopharyngitis.
  • Zerebrospinales Nervensystem: Trauma der Hirnnerven und peripheren Nerven.
  • Verdauungssystem: Hiatushernie, spastische Verstopfung, Gastritis.
  • Harnsystem: Retention, Inkontinenz.
  • Die Haut: Ekzeme, Akne, Psoriasis.
  • Genitalsystem: funktionelle Unfruchtbarkeit, Prostataerkrankung, Dysmenorrhoe.
  • Störungen der Sinnesorgane: Augenmotorik, einseitiger Tinnitus, Schwindel.
  • Spannungskopfschmerzen, Migräne
  • Psychofunktionelle oder psychosomatische Erkrankungen.
  • Pathologie von Neugeborenen und der frühen Kindheit: Aufstoßen, gastroösophageale, Pharyngitis, Colitis, Unruhe oder Apathie.

Wer darf Fußreflexzonenmassage anbieten?

Im öffentlichen Bereich kann die Fußreflexzonenmassage auch von Nicht-Fachleuten angeboten werden. Der erste Schritt besteht darin, sich als professionelle Massagetherapiepraxis niederzulassen. Es gibt bereits Tausende von Personen, die diese Tätigkeit ausüben, vor allem in der Fußpflege-, Massage-, Kosmetik-, Thermalbad- und Hotelbranche.

Allerdings gibt es gewisse Einschränkungen, wer die Fußreflexzonenmassage als Behandlungsform ausüben darf. Medizinische Massagen und physikalische Behandlungen sind nur dann legal, wenn sie von einem Arzt verschrieben und von einer zugelassenen Fachkraft durchgeführt werden. Nur zugelassene Ärzte und Heilpraktiker sind gesetzlich befugt, Fußreflexzonenbehandlungen durchzuführen.

Wie oft soll man eine Fußreflexzonenmassage anwenden?

Die Anzahl der Sitzungen hängt von den jeweiligen Beschwerden und der Ansprechbarkeit des Körpers ab. Zwei oder drei Sitzungen im Abstand von acht oder zehn Tagen könnten ein sinnvoller Rhythmus sein, um ein bestimmtes Problem anzugehen. Ansonsten sorgt ein Besuch bei Ihrem Reflexologen alle drei bis vier Wochen für ein gesundes Gleichgewicht und Vorbeugung. Außerdem können Sie zu Beginn jeder Jahreszeit eine Sitzung vereinbaren.

Ist eine Reflexzonenmassage schmerzhaft?

In einer Fußreflexzonenmassage-Sitzung sind Fußbeschwerden einer der zu beachtenden Indikatoren. Es ist oft mit einer gestörten Reflexzone für den Reflexologen verbunden und sollte abklingen, wenn sich die Störungen und das Fußsohlengewebe im Laufe der Sitzungen normalisieren. Es kann sich aber auch nur um einen Teil des Fußes handeln, der bei einer Reflexzonenmassage normalerweise empfindlich ist (Interdigitalbereiche, Knochenhaut usw.).

Literaturverzeichnis  Reflexzonen-Massage

Unser Kauftipp: Breurer Fußreflexzonenmassage

Schenken Sie Ihren Füßen eine Auszeit. Unser gesamtes Gewicht wird von unseren Füßen getragen, daher ist es wichtig, dass wir sie mit Sorgfalt behandeln. Ein entspannendes Fußbad mit Massage ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Füße zu pflegen, und kann Ihnen helfen, Körper und Geist zu entspannen.

Angebot
Beurer FB 50 Fußbad, mit Fußreflexzonenmassage,...*
  • Tauchen Sie in eine andere Welt: Durch die abnehmbaren Massagerollen und das massageunterstützende Fußbett...
  • Durch die extrastarke Wasserheizung in fünf Stufen, von 35° - 48°C kann das Wasser erwärmt und konstant...
  • Pflege für Ihre Füße: Neben einer entspannten elektrischen Fußmassage bietet Ihnen das Gerät mit den drei...
  • Das praktische Fußmassagegerät besitzt: Ein kompaktes Maß von (L x B x H) 50 x 39 x 22 cm bei einem Gewicht von...

 

JETZT WEITERLESEN
Tipps für die richtige Nutzung einer Infrarotkabine
JETZT WEITERLESEN
Darf ich in der öffentlichen Sauna barfuß gehen?
JETZT WEITERLESEN
Frisches Tattoo - Sauna- und Dampfbadbesuch erlaubt?
JETZT WEITERLESEN
Darf ich mit geschwollenen Beinen in die Sauna?
JETZT WEITERLESEN
KLAFS: Saunieren im Sommer
JETZT WEITERLESEN
Darf man mit Asthma ins Dampfbad gehen?

 

Interessante Beiträge zum Thema Füße:

  • Fußbad vor und nach der Sauna. Wie praktisch ist ein Fußbad vor der Sauna? Sollte es kühl, warm oder sogar lauwarm sein? In diesem Artikel geht es um die richtige Anwendung von Fußbädern. Anschließend gehen wir näher auf Wechselbäder ein.
  • Fußpilz in der Sauna und wie schütze ich mich davor? Fußpilz ist ein lästiger Begleiter eines gepflegten Saunaerlebnisses. Diejenigen, die dazu neigen, kennen ihn nur zu gut. Er verursacht Juckreiz zwischen den Zehen, und wenn alles schief geht, kann er zu offenen Wunden führen. Doch so weit muss es nicht kommen. Selbst wer häufig von dem Pilz befallen ist, kann ihm wirksam vorbeugen.
  • Samtweiche und zarte Füße nach einer Peeling-Anwendung. Wenn der Sommer kommt, dreht sich alles um die Füße. Es ist an der Zeit, dass wir das gute Aussehen unserer treuen Freunde in Sandalen, Flip-Flops, in der Sauna und im Schwimmbad zu schätzen wissen. Dazu ist ein einfaches Peeling die effizienteste Methode. Im Folgenden finden Sie die besten Peelings und Peeling-Rezepte für babyweiche Füße.

Fußpeeling mit selbstgemachten Rezepten

Fußpeeling mit selbstgemachten Rezepten

 

Weitere interessante Sauna-Themen:

*Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 um 22:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr. Wir können Provisionen für Käufe erhalten, die über unsere ausgewählten Links getätigt werden.