Samtweiche und zarte Füße nach einer Peeling-Anwendung

Mit einem Peeling können Sie Ihre Haut wieder auf Vordermann bringen. Es ist nicht immer notwendig, ein teures Produkt zu kaufen. Sie können ein Fußpeeling mit einfachen Hausmitteln selbst herstellen.
Fußpeeling mit selbstgemachten Rezepten

Fußpeeling mit selbstgemachten Rezepten

Der Sommer steht vor der Tür und die Füße rücken in den Blickpunkt. Höchste Zeit, dass wir den treuen Begleitern ein bisschen Aufmerksamkeit schenken für ihren großen Auftritt in Sandalen und Flipflops, in der Sauna und im Urlaub am Pool. Am einfachsten geht das mit einem Peeling. Wir stellen Ihnen die schönsten Peelings und Peelingrezepte für samtweiche Fußsohlen vor.

Welche Arten von Fußpeelings gibt es?

Unsere Füße spielen eine tragende Rolle im Leben und sind ständig im Einsatz. Auch unsere Schuhe verlangen den treuen Begleitern einiges ab: Enge Schuhe verursachen Hornhaut, Druckstellen oder Schlimmeres. Auch Schrunden sind hässlich und können schmerzende Risse verursachen. Besonders im Winter bekommen unsere Füße oft nicht die Pflege, die sie verdienen. Höchste Zeit für ein pflegendes Fußpeeling. Hier möchten wir Ihnen verschiedene Fußpeelings vorstellen. – Hornhaut an den Fußsohlen ist ja an sich nichts Schlimmes, sondern hat eine schützende Funktion. Nur, wenn die hässliche Schicht zu dick wird, sehen die Fußsohlen ungepflegt aus und sie verursacht Probleme. Mit einem regelmäßigen Fußpeeling beugen Sie diesen Problemen vor und erhalten ihre Fußhaut zart und samtig.

Diese Fußpeelings zum Kaufen gibt es:

1. Fußpeeling Scrub

Smoothing Foot Scrub

Dieses Peeling mit Walnuss, Ananas und Kokosnuss ist ideal für die Fußpflege. Das Scrub entfernt trockene Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Auf diese Weise werden die Füße weich und geschmeidig.

Himalaya Smoothing Foot Scrub, 150 ml*
  • Bietet eine wirksame Linderung bei trockenen und rissigen Fersen
  • Erweicht raue Füße und lässt Sie glatt und weich
  • Enthält indische Aloe (Aloe Vera) & Cocos nucifera (Kokosnuß) beruhigt und befeuchtet, sofort weich und glatte...

2. Fußpeeling Masken / Socken

Fußmaske zur Entfernung von Hornhaut

Geschmeidige und gepflegte Füße im Handumdrehen. Die Anwendung entfernt sanft und einfach Hornhaut an den Füßen. Dazu müssen die Masken nur aufgesetzt und eingeweicht werden. Durch die universelle Größe der sockenförmigen Masken passen sie auch an die größten oder kleinsten Füße.

SUMMER FOOT Premium Fußmaske zur Entfernung von Hornhaut I...*
  • QUALITÄT – Unsere Summer Foot Fußmasken sind dermatologisch getestet. Unsere Masken enthalten wertvolle...
  • ANWENDUNG – Unsere Fußmasken können ganz einfach und bequem von zu Hause aus angewendet werden – ohne Raspel...
  • WIRKUNG - Unsere Wirkstoffformel entfernt Hornhaut, Schrunden, Schwielen und rissige Haut an den Füßen. Die...

3. Fußpeeling mit Fischen

Bei der Fußpflege mit Fischen werden kleine Kangalfische (rote Saugbarben) von etwa 5 cm Größe eingesetzt. Allerdings ist das Unterwasser-Peeling mit den Fischen nicht ganz unumstritten. So warnen Gesundheitsexperten, dass die Fische bei unzureichender Hygiene Keime übertragen können. Im Extremfall können hier sogar Krankheitserreger wie Hepatitis-Viren auf Sie warten.

Fußpeelings selber machen oder kaufen?

Während Sie sich für ein Fußpeeling mit Fischen zur Pediküre begeben müssen, können sie die beiden anderen Arten auch gut selber machen oder im Laden kaufen. Im Moment stark angesagt sind Fußmasken zur Entfernung von Hornhaut. Die Socken zum Überziehen enthalten eine Tinktur aus Fruchtsäure, welche die Fersen von Hornhaut befreit. Die Wirkung soll laut Hersteller 2 bis 3 Monate anhalten. Andere Masken enthalten eine Pflege aus Ölen und Wirkstoffen wie Bambus. Ein Fußpeeling Scrub dagegen enthält Mikroperlen oder andere Schleifpartikel, welche die Hornhaut sanft abschmirgeln.

Wie man ein Fußpeeling selbst herstellt

Die einfachste Möglichkeit ein Fußpeeling selber zu machen, ist eine Mischung von Salz oder Zucker mit Olivenöl sowie Aromaölen. Ein Pflegepeeling stellen Sie so her: Die Füße abends mit Olivenöl einreiben und über Nacht dicke Socken anziehen.
So ein Peeling ist schnell gemixt und man weiß, welche Inhaltsstoffe enthalten sind. Die Zutaten sind in der Regel schon in der Küche vorhanden.

Wie funktioniert ein Fußpeeling und wozu ist es gut?

Mit einem Fußpeeling gehören Hornhaut und trockene abgestorbene Hautzellen der Vergangenheit an. Wenn Sie ein Peeling regelmäßig anwenden, können Sie auf Hornhautfeilen und Raspeln getrost verzichten. Ein Fußpeeling Scrub können Sie nass oder trocken ein bis zweimal die Woche anwenden und erhalten so ihre Füße zart und samtweich. Dabei sollten Sie darauf achten, dass das Peeling nicht zu grobkörnig ist, um die zarte Haut an den Fußsohlen nicht zu verletzen. Mit kreisenden Bewegungen tragen Sie das Peeling auf dem Fuß auf und massieren diesen reibend. Wenn Sie ihr Peeling selbst herstellen, dann sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Experimentieren Sie mit verschiedenen Ölen wie Olivenöl oder Mandelöl, Zucker oder Salz und anderen Zutaten wie Honig oder Avocado.

Fußpeeling Rezepte

Fußpeeling mit Zucker und Honig

Wirkung: Desinfizierend, hilft bei rissigen Stellen an den Füßen sowie gegen trockene Haut.

1 EL Zucker
2 EL Honig

Die Zutaten gut vermischen und auf den Füßen verteilen und gründlich verreiben. Danach mit lauwarmen Wasser abspülen.

Fußpeeling mit Meersalz

Wirkung: Abgestorbene Hautzellen werden entfernt, und die trockene Haut wird mit wertvollen Mineralien, Vitaminen B und E sowie nährstoffhaltigen Ölen versorgt.

1 EL feines Meersalz
1 Teelöffel Zitronensaft
1/4 reife Avocado

Tipp: Bei der Verwendung von grobem Meersalz sollten Sie die Körner mit einem Mörser ein wenig zerstoßen. Damit können Sie das Peeling besser auftragen.

Zerdrücken Sie die Avocado mit einer Gabel, fügen Sie dann die anderen Zutaten hinzu. Vermischen Sie dies zu einer Paste und reiben Sie dann Ihre Füße damit ein. Haben Sie kein Meersalz zur Verfügung, können Sie es durch Kochsalz ersetzen. Im Anschluss können Sie Ihre Füße wieder mit lauwarmem Wasser abspülen.

Fußpeeling mit Kaffeesatz

Wirkung: Durch den Kaffeesatz werden abgestorbene Hautzellen und Hornhaut abgetragen. Durch das Olivenöl werden trockene Stellen wieder geschmeidig.

4 EL Kaffeesatz
2 EL brauner Zucker
3 Tropfen Mandelöl

Geben Sie alle Zutaten in eine Schüssel und mischen Sie sie gut, dann in ein Glas füllen und schon ist das selbstgemachte Fußpeeling fertig.

Hornhaut ade, zarte Füßchen juchhe!

 

JETZT WEITERLESEN
Die besten Peelinghandschuhe für die Sauna
JETZT WEITERLESEN
Die besten Peelingprodukte für die Sauna
JETZT WEITERLESEN
Honig-Salz-Peeling selber machen
JETZT WEITERLESEN
Sauna Peeling für eine schöne Haut
JETZT WEITERLESEN
Kaffee-Peeling selber machen

 

Auch sehr interessant:

*Letzte Aktualisierung am 28.09.2021 um 00:11 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr. Wir können Provisionen für Käufe erhalten, die über unsere ausgewählten Links getätigt werden.

Tags zu diesem Beitrag
Fußpeeling, Hornhaut, Peeling-Anwendung, Scrub