Wissenswertes

Darum solltest du nach der Sauna nackt schlafen

8 gute Gründe warum du nach der Sauna nackt Schlafen solltest

8 gute Gründe warum du nach der Sauna nackt Schlafen solltest

Nach der Sauna schläft es sich gleich viel besser. Noch besser, wenn du dich nackt ins Bett legst. Wir haben acht gute Gründe für dich, warum das so ist.

Dass du nach der Sauna ziemlich gut schläfst, weißt du vermutlich schon. Warum das so ist, haben wir dir in diesem Artikel „Besser schlafen nach der Sauna“ ausführlich erklärt. Aber, du kannst noch besser schlafen. Nämlich dann, wenn du dich nackt in dein Bett legst. Vor allem nach einem angenehmen Schwitzbad wirst du ungeahnt sanft ins Land der Träume reisen. Probiere es einfach mal aus, auch wenn es zu Anfang ungewohnt scheint. Wir haben acht gute Gründe für dich, warum es sich nackt einfach besser schläft. Übrigens ist das nicht nur nach einem entspannenden Saunabad so.

   

1. Deine Körpertemperatur wird reguliert

Nach der Sauna bist du aufgeheizt. Das kann trotz aller positiven Effekte deinen Schlaf empfindlich stören, vor allem dann, wenn du ein kühles Schlafklima bevorzugst. Denn dein Körper kühlt zwar ab, wenn du schläfst. Trägst du aber einen warmen flauschigen Schlafanzug, wird dieser Prozess gestört. Gerade wenn du noch ein bisschen Restwärme gespeichert hast, stehen dir dann schnell die Schweißtropfen auf der Stirn.

Gehst du aber ohne Kleidung zu Bett, kann dein Organismus in Ruhe arbeiten. Er kühlt ab und deine Decke sorgt dafür, dass dir nicht zu kalt wird. So kannst du dich entspannt einmummeln und bis zum nächsten morgen im Land der Träume toben.

   

Anzeige

   
HUAWEI