Darf ich während der Periode in die Infrarotkabine gehen?

Lesezeit ca. 4 Minuten Grundsätzlich spricht nichts gegen die Benutzung der Infrarotkabine während der Periode. Die regelmäßige Anwendung der Infrarotkabine kann den Zustand sogar verbessern, da die Wärme eine entspannende Wirkung auf die oft krampfartigen Schmerzen hat.
Wie Infrarotkabinen während der Periode helfen kann

Wie die Infrarotkabine während der Periode helfen kann

Jede Frau kennt das Problem: Die Periode setzt ein und mit ihr kommen viele Beschwerden. Während manche Frau keinerlei Probleme während der Menstruation erleben, so haben andere gravierende Erscheinungen. Von Müdigkeit über Pickel, bis hin zu Übelkeit und starken Unterleibsschmerzen ist alles anzutreffen. Wie gut täte da ein wenig Wärme und Infrarotlicht. Doch viele Frauen schämen sich, während der Periode das Haus zu verlassen und fragen sich, ob es überhaupt sinnvoll ist, die Infrarotkabine auszusuchen. Tatsächlich bietet die gezielte Wärme besonders den Leid-geplagten Frauen mehrere Vorteile, welche im folgenden Teil gezeigt werden.

1. Erhöhte Durchblutung durch die Wärme der Infrarotkabine

Eine verbesserte Durchblutung ist einer der Hauptvorteile von Infrarotkabinen, da sie die Gesamtkörpertemperatur erhöht und so die Durchblutung stimuliert, wodurch Schmerzen und Entzündungen verringert und gleichzeitig die Muskelregeneration verbessert werden. Dies ist für Ihre Gesundheit besonders während der Periode unerlässlich, da die Ursache für Krämpfe und Beschwerden auf Muskelkontraktionen sowie verengte Blutgefäße zurückzuführen ist.
Wenn die Blutgefäße sich richtig öffnen und die Muskeln sich entspannen, kann dies auch dazu beitragen, die Menge an Prostaglandinen die Ihr Körper produziert, reduziert wird. Dies ist das Hormon welches in den Anfangsstadien der Menstruation als natürlicher Heilungsprozess / Abwehrmechanismus Krämpfe und Entzündungen verursacht. Wärme und Infrarotstrahlung kann die Ausschüttung dieses Hormons verringern und Sie leiden weniger an Schmerzen.

2. Beseitigung von Toxinen in der Infrarotkabine

Eine der natürlichsten Möglichkeiten, Toxine zu eliminieren, ist das Schwitzen. Infrarot-Saunen erwärmen Sie langsam und eliminieren so bis zu siebenmal mehr Giftstoffe als luftbeheizte Saunen. Da die Infrarot-Sauna den Körper nur langsam erwärmt, können sie länger von der Wärme profitieren. In einer regulären Sauna erhitzt sich der Körper sehr schnell und man kommt nicht so lange zum Schwitzen. Aus diesem Grund ist für den menstruierenden Körper die Infrarotsauna besonders wertvoll. Diverse Stoffe (z. B. Schwermetalle oder Sulfate) werden mit dem Schweiß aus dem Inneren befördert und stellen somit keine Belastung während der Periode dar.

3. Schmerzlinderung dank Infrarotkabine

Eine der größten Beschwerden während der Menstruation ist die Menge an Schmerzen, in denen Frauen sind. Diese Schmerzen werden durch Krämpfe, Muskelkontraktionen sowie Kopfschmerzen und Migräne aufgrund der Veränderungen des Hormonspiegels verursacht. Infrarot-Saunagänge lindern diese Schmerzen, indem sie die Muskeln Ihres gesamten Körpers erwärmen und beruhigen. So können Sie sich entspannen und gleichzeitig die Schmerzen der Menstruation lindern. Es erhöht auch die Durchblutung, um mehr konzentrierten Sauerstoff zu bewegen, der mehr Energie erzeugt, um Ihren Körper richtig zu heilen.

4. Besseres Hautbild durch Infrarotkabine

Ein weiterer ärgerlicher Nebeneffekt der Periode sind diese widerspenstigen Pickelausbrüche. Während dieser Zeit des Monats wird Ihre Haut aufgrund des steigenden und fallenden Hormonspiegels in Ihrem Körper in Anspruch genommen. Die Verwendung einer Infrarotsauna verbessert den Hautton, die Elastizität, die Klarheit und die Festigkeit der Haut. Das Ausstoßen von Toxinen zusammen mit der Fähigkeit des Körpers, auf natürliche Weise zu schwitzen bzw. Poren zu öffnen, bietet auch eine perfekte Gelegenheit das Gesicht nach einer warmen Sitzung gründlich zu reinigen. Das Auftragen einer pflegenden Maske ist so noch wirksamer.

5. Geistige Entspannung und Steigerung der kognitiven Funktion

Die hormonellen Ungleichgewichte aus Ihrer Periode können auch Ihr geistiges Wohlbefinden beeinträchtigen. Schneller Aufbau und Abfall des Gestagenspiegels können sich auf Ihren Serotoninspiegel im Gehirn auswirken, was zu Angstzuständen, Depressionen und allgemeiner Müdigkeit führen kann. Studien haben gezeigt, dass Infrarotkabinen die euphorischen Hormone steigern und gleichzeitig den Cortisolspiegel, das Hauptstresshormon Ihres Körpers senken. Infrarotlicht stimuliert die Durchblutung auf ähnliche Weise wie ein Cardio-Training und baut somit die Endorphine auf, die im Gehirn freigesetzt werden.

 

An den Tagen sicher in die Infrarotkabine gehen

Mooncup® Silikonbecher

Mooncup® ist eine Menstruationstasse aus weichem, medizinischem Silikon, die als praktische, aber auch sichere und umweltfreundliche Alternative zu Tampons und Binden von Frauen entwickelt wurde. Mit einer Gebrauchsdauer von mehreren Jahren ist die Mooncup® der preiswerteste Hygieneschutz auf dem Markt. Bei korrekter Anwendung ist die Mooncup® so komfortabel, dass Sie sie nicht einmal bemerken.

Mooncup Silikonbecher Mooncup A*
  • Der Mooncup ist ein weicher Silikonbecher, der bei jeder Monatsblutung wiederverwendet werden kann.
  • Die gesunde Alternative zu Tampons. Er wird niedriger als ein Tampon im Körperinneren getragen.
  • Der Mooncup saugt das Blut nicht auf, sondern sammelt es.

Joydivision Soft Tampons

Die Original Soft-Tampons sind ideal für die besonderen Momente. Sie sind z. B. beim Liebesspiel für beide fast nicht spürbar und zudem super bequem in der Anwendung: Die vorteilhafte Grifflasche macht das Einführen und Entfernen des Soft-Tampons einfach – mit nur einem Finger! Soft-Tampons – auch für besonders starke Menstruationsphasen geeignet.

Angebot
Joydivision Soft Tampons, normal, 10erPack*
  • Sehr gut hautverträglich, hygienisch verpackt
  • Kein Scheuern eines störenden Fadens
  • Hygienischer Intimverkehr während der Regel

Merula® Cup strawberry

Die Merula® Tasse Erdbeere besticht durch ein leuchtendes Pink, das zu der hellen Baumwolltasche mit kleinen rosa Erdbeeren und Erdbeerblüten passt. Mit einem zarten rosa Bändchen kann das hübsche Täschchen zugezogen und aufgehängt werden. Für eine sichere und luftige Aufbewahrung der Menstruationstasse zwischen den Tagen. Von schwacher bis starker Beckenbodenmuskulatur bleibt der Merula® Cup dort, wo er hingehört. Da er zerknittert getragen wird und sich nicht wie andere Cups vollständig entfalten muss, kann ihn auch ein starker Beckenboden nicht aus der Form werfen.

Angebot
Merula Cup strawberry (pink) - One size Menstruationstasse aus medizinischem Silikon*
  • Von ÖKO-Test mit "SEHR GUT" ausgezeichnet (Ausgabe 04/2020)
  • One size: Nur eine Größe - kann jeder Frau passen – keine Größenbestimmung nötig
  • Aus medizinisch zertifiziertem Silikon ohne Schadstoffe, „made in Germany“ und vegan

 

JETZT WEITERLESEN
Sauna: Bessere Durchblutung, starkes Immunsystem!
JETZT WEITERLESEN
Neuer Wellness-Trend wegen Corona: Infrarotkabinen für zu Hause!
JETZT WEITERLESEN
Feuchtigkeits- und Temperaturverhältnis in der Sauna
JETZT WEITERLESEN
Salzpeeling: Auf die Inhaltsstoffe kommt es an

 

Weitere interessante Sauna-Themen:

*Letzte Aktualisierung am 21.04.2021 um 23:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.