Darf ich mit Restalkohol ins Dampfbad gehen?

Durchschnittlich 80 Mal im Monat suchen die Deutschen bei Google nach “Dampfsauna mit Kater” und durchforsten das Internet nach einem magischen Allheilmittel. Manche schwören auf das Schwitzen nach einem nächtlichen Saufgelage, aber funktioniert das wirklich?

Wie Sie die Luftqualität in Ihrer Heimsauna und Ihrem Ruheraum verbessern können

So verbessern Sie die Luftqualität in Ihrer Heimsauna und im Ruheraum

Für ein gesundes Saunabaden ist eine gute Luftqualität entscheidend. Zu 90 Prozent ist die Qualität der Luft, die wir einatmen, entscheidend für unser allgemeines Wohlbefinden. Es gibt zahlreiche Faktoren, die den Saunagenuss schnell zunichte machen können. Deshalb ist es wichtig, fundierte Entscheidungen zu treffen, die Luftqualität in der Sauna oder im Ruheraum zu verbessern.

Fünf erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Saunagängen

Man mag es kaum glauben, aber die in Fitnessstudios angebotenen Saunen sind eine der am wenigsten genutzten Einrichtungen. Dabei sind sie nicht nur einfache Holzkisten, die einen zum Schwitzen bringen, sondern sie haben eine ganze Menge mehr zu bieten. Dabei wäre ein entspannendes Saunabad nach dem Training genau die passende Ergänzung.

Saunaaufenthalte erhöhen Ihre Gedächtnisleistung

Schwer zu glauben, aber Saunabaden macht klug!

Was viele Sauna-Anhänger seit Jahren nur vermutet haben, ist jetzt durch Studien belegt worden. Die angenehme Wärme hat gleich zwei positive Auswirkungen auf unser Gehirn. Denn durch regelmäßiges Schwitzen werden wir mental und auch körperlich fit gehalten.