Sauna Infos

Schwitz dich schlau

...das ist doch mal was! Erhöhe dein Langzeitgedächtnis ganz einfach in der Sauna. Wer regelmäßig sauniert, kann die Leistung seines Gehirns enorm steigern.

Schwitz dich schlau
Schwitz dich schlau

Saunabesuche erhöhen deine Gehirnleistung

Schwitz dich schlau. Was viele Fans jahrelang nur vermutet haben, wurde nun mit den Studien bewiesen. Die wohlige Wärme hat gleich zwei positive Effekte auf dein Gehirn. An den Studien haben ausschließlich Frauen teilgenommen. Die Forscher gehen aber davon aus, dass sich die Ergebnisse 1:1 auf Männer übertragen lassen. Die Probandinnen besuchten die Sauna einmal in der Woche für mindestens 15 Minuten. Die Temperatur variierte dabei, lag jedoch stets bei mindestens 70 Grad. Höhere Temperaturen haben den Wissenschaftlern, die ihre Ergebnisse im European Journal of Applied Physiology veröffentlichten, zufolge keinen negativen Einfluss.

Neubildung von Gehirnzellen

Das wichtigste, was die Sauna für deine Gehirnleistung tun kann, ist die Neurogenese zu steigern. Dieses Fremdwort bezeichnet nichts anderes als den Prozess der Neubildung von Gehirnzellen. Bis in die 1990-er-Jahre ging die Wissenschaft davon aus, dass sich bei Erwachsenen keine neuen grauen Zellen mehr bilden.

Dann haben Forscher aber noch einmal genau nachgeschaut – und herausgefunden, dass das so nicht stimmt. Auch, wenn die körperliche Entwicklung bereits abgeschlossen ist, können sich noch neue Gehirnzellen bilden – aber nicht in jedem Fall. Eine solche Neubildung hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Einer davon ist Sport oder eben auch ein regelmäßiger Saunabesuch.

Kauftipp* der Redaktion – BIOMENTA GEDÄCHTNIS FIT 

Rhodiola rosea (auch Rosenwurz genannt) und Ginkgo Biloba und deren Extrakte gelten seit Jahrhunderten in der Volksmedizin als STIMULIEREN, ZUGLEICH BERUHIGEND UND STIMMUNGSAUFHELLEND. DHA trägt zur ERHALTUNG EINER NORMALEN GEHIRNFUNKTION bei.

Langzeitgedächtnis verbessern

Die kontrollierte Hitze sorgt dafür, dass mehr BDNF ausgestoßen wird. Dieser Stoff sorgt dafür, dass deine Hirnzellen wachsen. Das Protein regt aber nicht nur das Wachstum an. Es sorgt auch dafür, dass vorhandene Zelle besser geschützt werden. Jetzt fragst Du Dich sicherlich, was du von den vielen Hirnzellen hast. Nun zum einen gilt an dieser Stelle: Viel hilft viel. Je mehr Zellen du in deinem Gehirn hast, desto mehr kannst du auch lernen. Jede einzelne Zelle erhöht sozusagen deine Speicherfähigkeit. Zusätzlich verbesserst du in der Sauna aber auch dein Langzeitgedächtnis – denn du hast schließlich deine Speicherkapazität erhöht.

Stresshormon und Neurotransmitter

Ein regelmäßiger Saunabesuch kann aber nicht nur neue Gehirnzellen wachsen lassen. In der wohligen Wärme wird auch vermehrt das sogenannte Noradrenalin ausgestoßen. Dieser Botenstoff wirkt als Stresshormon und Neurotransmitter. Keine Angst, das bedeutet nicht, dass du plötzlich gestresst in der Sauna sitzt. Der vermehrte Ausstoß hat vielmehr eine sehr positive Langzeitwirkung. Er sorgt dafür, dass Du Dich besser konzentrieren kannst. Der Körper ist nämlich in der Lage, das Noradrenalin zu speichern. Kommst du in eine Situation, in du sehr aufmerksam sein musst, nutzt der Organismus den Stoff – und du bist hellwach und nimmst jedes noch so kleine Detail wahr.

Buchtipp* der Redaktion – Das Gedächtnis des Körpers

Sind es nur die Gene, die unser Wesen bestimmen? Welche Rolle spielen dabei Erfahrungen, Erlebnisse und das, was wir »Seele« nennen? Das Wechselspiel zwischen Erbanlagen und Lebensumständen beschäftigt die moderne Medizin bis heute. Joachim Bauer macht dieses Zusammenwirken von Geist und Genen erstmals populär verständlich – und setzt sich ein für einen bewussteren Umgang mit der menschlichen Seele.

Produktion von Noradrenalin anregen

Die Sauna wirkt sogar so nachhaltig auf die Produktion dieses Botenstoffes, dass einige Forscher vermuten, dass ADHS auf diese Weise gelindert werden könnte. Menschen, die an dieser Krankheit leiden, produzieren nachweislich zu wenig Noradrenalin. Wird die Produktion nun angeregt, werden die Symptome deutlich gelindert. Die Wärme hat auf die Patienten eine ähnliche Wirkung wie Ritalin.

Aber auch Normalos profitieren von dem Effekt – besonders dann, wenn Konzentration gefragt ist. Denn durch Noradrenalin nimmt deine Gehirnleistung deutlich zu. Geh doch also kurz vor deiner Prüfung oder deinem nächsten Meeting mit dem Chef in die Sauna: Das entspannt und nimmer die Aufregung – und sorgt dafür, dass Du Dich besser konzentrieren kannst.

Buchtipp* der Redaktion – Gehirnjogging, Gehirntraining und Merkfähigkeit verbessern

Dieses Buch zeigt dir, wie du mit einfachen Techniken deine Gehirnleistung in wenigen Schritten verbessern kannst. Wir alle haben viele Sachen im Kopf. Sei es im Berufsleben oder Privat. Kein wunder, dass manche Dinge wie auf einer Festplatte aus unserem Gedächtnis verschwinden. Um unsere Gehirnleistung zu verbessern gibt es einige bewährte Methoden, die in diesem Buch vorgestellt werden.

Weitere interessante Themen:
 (* = Affiliatelinks/Werbelinks) Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

*Letzte Aktualisierung am 23.05.2019 um 22:38 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

ERFAHRE MEHR ÜBER
Was ist eine Sauerstoffsauna?
 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

Schreiben sie uns Ihre Meinung

Ich akzeptiere