Saunamagazin

Sauna zum Abnehmen?

Ein Saunabesuch ist gesundheitsfördernd und entspannend. Diese Aussagen bestätigen wohl die meisten Saunafans. Viele Menschen besuchen die Sauna zum Abnehmen, weil sie hoffen, auf diese Weise ganz entspannt und nebenbei ein paar Fettpölsterchen zu verlieren. Was ist dran an der viel zitieren Aussage, beim Saunieren könne man gesund abnehmen und das Gewicht dauerhaft reduzieren?

Sauna zum Abnehmen
Sauna zum Abnehmen

Entschlacken und abnehmen in der Sauna

Sauna zum Abnehmen: ist das wirklich so einfach? Nach dem Schwitzbad tritt tatsächlich ein Gewichtsverlust ein, denn nicht umsonst fühlen wir uns entspannt und federleicht. Dieser Gewichtsverlust weckt neue Lebensgeister und der Organismus lebt auf. Wer jetzt jedoch der Meinung ist, ein paar regelmäßige Saunabesuche befreien so ganz nebenbei von mehr oder weniger großen Fettpölsterchen, der irrt leider. Kein Saunabesuch kann Übergewicht, das meistens durch langfristige Fehlernährung und Bewegungsmangel entsteht, reduzieren. Das wäre zu schön, um wahr zu sein. Bevor Sie dem Mythos der dauerhaften Gewichtsreduzierung erliegen, sollten Sie sich mit dem Thema Sauna beschäftigen. So verstehen Sie, welche Auswirkung das Schwitzbad auf den Körper und den Organismus hat und welcher Unterschied zur dauerhaften Fettverbrennung besteht.

Was passiert im Körper während des Schwitzens?

Die erfreuliche Gewichtsreduzierung, die viele Menschen nach dem Saunabesuch feststellen, ist nicht von Dauer. Schon bald zeigt die Waage wieder die gewohnten ungeliebten Werte an. Ein Sauna Besuch wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus. Durch das Ausschwitzen größerer Mengen Körperflüssigkeit verlieren Sie nicht nur Wasser, sondern auch Schad- und Giftstoffe. Diese reichern sich in Form von Schlacken im Körper an. Durch diese Entschlackung wird der Stoffwechsel angeregt. Insgesamt verliert Ihr Körper pro Saunagang etwa ein Liter Flüssigkeit. Allerdings erfolgt das gesunde Entschlacken nicht alleine durch Flüssigkeitsverlust. Durch den Entzug von Flüssigkeit verdickt sich das Blut, das Schad- und Giftstoffe abtransportiert. Die vorherrschende Meinung ist, Schadstoffe würden einfach ausgeschwitzt. Der Flüssigkeitsverlust, der beim Saunieren in Form von Schweiß entsteht, besteht jedoch nur zu einem Prozent aus Schadstoffen wie Harnstoff, Kalium, Kochsalz.

 

Kauftipp* der Redaktion – Das Bikini-Bootcamp: Das Intensivprogramm zum Abnehmen

Sie möchten gerne Ihre Kleidung eine Nummer kleiner tragen und sind bereit, sich drei Wochen lang ganz diesem Ziel zu verschreiben? Dann ist das Bikini-Bootcamp genau das Richtige für Sie. Nur 21 Tage trennen Sie von Ihrer Wunschgröße und auch wenn Sie sich in dieser Zeit an ein striktes Trainings- und Ernährungsprogramm halten müssen, sind Spaß und Genuss nicht passé!

Sehr interessant: Sauna ist gut für die Figur

 

Wasserverlust im Körper

Auch über die Haut werden sogenannte Schlackestoffe ausgeschieden, wobei das Unterhautgewebe entwässert wird. Gleichzeitig verliert die Haut jedoch nie so viel Wasser, als dass sie Schaden nehmen würde. Der Körper reguliert diesen gesamten Prozess so perfekt, dass die Haut gestrafft wird. Der ganze Kreislauf wird tief greifend angeregt. Die Blutgefäße erweitern sich aufgrund der Wärmeeinwirkung und die starke Durchblutung. Sie verengen sich, sobald Sie die Saunakabine verlassen und wieder kühlere Umgebungstemperaturen herrschen. Dadurch bleibt die entspannende Wärme im Körper länger erhalten.

Verzicht auf zuckerhaltige Getränke

Durch den Entzug von Wasser wird das Blut dickflüssig und ist so in der Lage, eine größere Menge Schadstoffe aufzunehmen und abzutransportieren. Dieser Prozess hat zur Folge, dass die Arbeit der Nieren erleichtert wird. Eine weitere Ableitung von Schlackestoffen geschieht über den Urin. Wichtig ist, für ausreichend Flüssigkeitszufuhr zu sorgen. Allerdings gehen die Meinungen auseinander, ob man vor, während oder nach der Sauna trinken sollte. Am besten ist, Sie trinken, wenn Sie das Bedürfnis danach verspüren. Verzichten Sie jedoch auf zuckerhaltige Getränke wie Limonade und trinken Sie stattdessen Wasser, Kräutertee oder Fruchtschorlen.

Auch interessant: Trinken nach dem Saunagang

Ohne Sport keine Fettverbrennung

Eine langfristige Gewichtsreduzierung ist mit dem Schwitzbad jedoch nicht möglich, da keine Fettverbrennung stattfindet. Ein gemütliches Ausschwitzen ungeliebter Fettpölsterchen in der Sauna stellt sich daher nicht ein. Allerdings können regelmäßige Saunabesuche eine Diät und sportliche Aktivitäten unterstützen. Eine dauerhafte Gewichtsreduzierung ist ausschließlich durch regelmäßige Bewegung und Ernährung mit wenigen Kalorien möglich. Eine halbe Stunde Sport pro Tag ist ausreichend.

In Kombination mit einer kalorienreduzierten Ernährung verzeichnen Sie schon bald merkliche Erfolge. Diese stellen sich jedoch nicht sofort am ersten Tag ein, hier ist Geduld gefragt. Der Vorteil besteht jedoch darin, dass der viel gefürchtete Jojo-Effekt ausbleibt. Am besten eignen sich Ausdauersportarten wie Jogging, Nordicwalking oder Fahrrad fahren. Hinsichtlich der Ernährung reicht es manchmal schon aus, auf tägliche Sünden mit vielen Kalorien zu verzichten.

 

Kauftipp* der Redaktion – Smoothies zum Abnehmen: Smoothie Rezepte zum schnellen Abnehmen, Entgiften & Entschlacken

Smoothies zum Abnehmen: 150 Smoothie Rezepte zum schnellen Abnehmen, Entgiften & Entschlacken. 14 Tage...*
Team Vital - Herausgeber: Independently published - Taschenbuch: 108 Seiten
9,95 EUR
Abnehmen, Entgiften & Entschlacken. Warum ist der Smoothie so gesund? Was ist mit dem Fruchtzucker? Worauf muss beim Smoothie Mixen geachtet werden? 150 Smoothie Rezepte (inkl. Kcal Angaben und Wirkung/Eigenschaft) Gemüse Smoothies, Grüne Smoothies, Smoothies auf Teebasis etc… Dessert Smoothies. 14 Tage Diät mit Smoothies und leckeren Menüvorschlägen uvm… 

Super interessant: Sauna erhöht die sportliche Ausdauerfähigkeit

 

Fazit zum Thema Sauna zum Abnehmen

Auch wenn regelmäßige Saunabesuche aufgrund der fehlenden Fettverbrennung nicht zu einem langfristigen Gewichtsverlust führen, wirken sie sich positiv auf die Gesundheit aus. Durch den Flüssigkeitsverlust tritt eine vorübergehende Gewichtsreduzierung ein, die den Stoffwechsel und den Kreislauf in Gang bringt. Schad- und Giftstoffe werden durch das Entschlacken aus dem Körper geleitet und sorgen dafür, dass wir uns wohl und entspannt fühlen. Der Organismus bekommt neue Energie. Die die täglichen Anforderungen, die das Leben mit sich bringt, gehen gleich viel leichter von der Hand. Sauna zum Abnehmen kann eine langfristige Gewichtsreduzierung durch Sport und kalorienreduzierte Ernährung unterstützen.

 

Kauftipp* der Redaktion – plantoCAPS® „Endlich Abnehmen“ Kapseln

plantoCAPS "Endlich Abnehmen" Kapseln*
plantoCAPS pharm GmbH - Badartikel
24,95 EUR
„Endlich Abnehmen“ Kapseln wurden nach aktuellen wissenschaftlichen Ergebnissen entwickelt und unter strengen Qualitätsrichtlinien hergestellt.

Mehr zum Thema Sauna

(* = Affiliatelinks/Werbelinks) Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

*Letzte Aktualisierung am 23.06.2019 um 16:08 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

ERFAHRE MEHR ÜBER
Was ist ein Saunazelt?
 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

Hier können Sie aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selbst einen neuen Beitrag zum Thema verfassen. Unser System erlaubt das Hochladen von Bildern, Videos, Audios und andere Dateitypen.

Foto- und Bilddateien
 
 
 
Audio- und Videodateien
 
 
 
Andere Dateiformate