Salz-Solevernebler für die Sauna

Ein Aufenthalt am Meer ist nicht nur gut für die Seele, sondern auch für die Atemwege. Vor allem Menschen mit Atemwegsproblemen profitieren hiervon. Mit einem Sole-Salz-Verdampfer können Sie die positive Wirkung der salzhaltigen Luft auch in Ihrer Sauna erleben. Dabei entspricht der intensive Salzgehalt in der Luft dem an der Meeresküste und ist eine wohltuende Unterstützung für Ihre Haut sowie für die Atemwege.
Solevernebler verschafft Linderung bei Neurodermitis

Salz-Solevernebler – Solevernebler für die Sauna 

Wer möchte, kann seine Sauna in einen kleinen Luftkurort umbauen – mit einem Salz-Solevernebler. So atmen Sie beim entspannenden Schwitzbad die gute Luft der Küsten ein. Salz bindet das Wasser aus der Umgebung und sorgt dafür, dass Sie gut befeuchtete Luft einatmen. Das hat vor allem in der Erkältungszeit einen entscheidenden Vorteil: Der Schleim in den Atemwegen wird gelöst und kann leicht abgehustet werden. So werden auch gleichzeitig Viren und Bakterien aus dem Körper befördert – und die Erkrankung kann schneller abklingen. Das Durchatmen fällt schon nach dem ersten Saunabad mit Salz-Solevernebler sehr viel leichter. Aber nicht nur, wenn die Viren bereits zugeschlagen haben, ist ein solcher Saunagang sehr wohltuend.

Solevernebler verschafft Linderung bei Neurodermitis

Die salzhaltige Luft ist aber nicht nur ein wirksames Mittel gegen Atemwegserkrankungen. Auch Patienten mit Hautkrankheiten, insbesondere Neurodermitis, profitieren von dieser Therapie. Die Salzsole wirkt positiv auf Immunsystem und lindert den Juckreiz sofort. Übrigens: Anders als in solehaltigem Wasser brennen offene Stelle nicht. Das salzige Saunabad kann also auch während eines akuten Schubes angewandt werden. Danach sollten Sie aber in jedem Fall genug trinken – am besten lauwarmen Tee. Es ist zwar richtig, dass das Salz die Atemwege befeuchtet. Aber gerade in Kombination mit dem Schwitzen wird dem Körper doch einiges an Wasser entzogen.

Naturreines Himalaya Salz

Aber wie funktioniert ein solcher Vernebler eigentlich? Die Antwort ist ganz einfach: mit Ultraschall. So lässt sich Salz tatsächlich ganz fein vernebeln, wie in der Natur. Der Ultraschall versetzt salzhaltiges Wasser in so feine Schwingungen, dass die Moleküle beschleunigen und in der Luft herumschwirren. Es entsteht ein feiner Nebel, der nur minimale Ablagerungen am Mobiliar hinterlässt. Für den Vernebler können Sie im Prinzip jedes Salz verwenden. Es empfiehlt sich aber, hochwertige Produkte zu benutzen. So ziehen Sie aus den Anwendungen den größten Nutzen für Ihre Gesundheit. Viele Benutzer schwören auf naturreines Himalaya Salz. Aber auch Emser-Salze und reines Meersalz sind für die Verwendung in einem solchen Gerät bestens geeignet.

Salz-Solevernebler für Sauna und Infrarot-Wärmekabine

Den Vernebler können Sie aber nicht nur in Ihrer Sauna verwenden. Wie bereits erwähnt, entsteht ein so feiner Nebel, dass fast keine Feuchtigkeit auf das Mobiliar gelangt. Insofern können Sie diese Geräte auch ohne Bedenken in Ihre Infrarot-Wärmekabine einbauen. Mit dieser Kombination tun Sie etwas richtig Gutes für sich und Ihre Gesundheit. Die Infrarot-Wärmekabine kurbelt Ihre Durchblutung an und der feine Salznebel umsorgt Ihre Atemwege und Ihre Haut. Für Infrarot-Kabinen gibt es spezielle, kleinere Geräte im Handel. So wird nicht zu viel Salz vernebelt.

Nur das Beste für Ihre Gesundheit

Auch in der Dampfdusche können Sie Salzsole vernebeln. Der heiße Dampf hat ohnehin schon eine positive Wirkung auf Ihre Schleimhäute. Wenn Sie zusätzlich unter der Dampfdusche noch Salz vernebeln, holen Sie das Beste für Ihre Gesundheit aus dem entspannenden Bad. Die meisten Geräte, die Sie im Handel finden, können Sie ohne Bedenken in Ihrer Dampfdusche oder in Ihrem Badezimmer anwenden. Eventuelle Feuchtigkeit macht den Verneblern in der Regel nicht aus. Falls Sie einen solchen Einsatz planen, sollten Sie die Beschreibung aber noch einmal genau lesen oder den Händler fragen. Einige wenige Modelle könnten nämlich durch starke Nässe Schaden nehmen.

Kaufempfehlung: Salz-Solevernebler – Luftbefeuchter GP-Saltair V120

Solevernebler für Infrarotkabinen und Saunakabinen

Durch die starke und natürliche Wirkung von Salz wird es bereits seit dem Altertum als Heilmittel eingesetzt. Beim GP-Saltair-Solevernebler wird Salz als Salzwasserlösung, Sole genannt, verwendet. Die Sole wird erfolgreich bei einer Vielzahl von Beschwerden und bei vielen chronischen Erkrankungen wie Bronchitis, Asthma oder Heuschnupfen angewendet. Bei einem Durchmesser von 1 bis 10 Mikrometern können die Tröpfchen tief in die Lunge vordringen. Hauterkrankungen wie Neurodermitis, Akne oder Schuppenflechte werden von Dermatologen gleichfalls mit Salz behandelt, da es antibakteriell und entzündungshemmend wirkt.

 

Alternativ: Salzverdampfer für die Sauna

Das Verdampfersystem erzeugt sanften Dampf, der durch ein Edelstahlrohr in den Keramik-Verdampfertopf aufsteigt. Die sich darin enthaltenen Salzkristalle werden permanent mit dem Dampf ausgespült. Auf diese Weise wird die Luft in der Sauna mit Salz, wertvollen Mineralien und wichtigen Spurenelementen angereichert. Die salzreiche Luft entspricht dem Meeresklima und ist eine Wohltat für Ihre Haut und Atemwege.

 

JETZT WEITERLESEN
Himalaya Salz Sauna
JETZT WEITERLESEN
Was ist ein Salzverdampfer für die Sauna?
JETZT WEITERLESEN
Darf ich während der Periode in die Infrarotkabine gehen?
JETZT WEITERLESEN
Sauna: Ein Wechselbad zwischen heiß und kalt

 

Auch sehr interessant:

*Letzte Aktualisierung am 1.03.2021 um 19:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.