Sauna Infos

Hamam oder Sauna

Zwei Begriffe, die für viele Menschen gleichbedeutend mit Entspannung und Wohlbefinden stehen. Aber welche Unterschiede gibt es zwischen Hamam und der traditionellen Sauna.

Hamam oder Sauna
Hamam oder Sauna

Haman oder Sauna – Reinigung für Körper, Geist und Seele

Hamam oder Sauna. In den letzten Jahren haben türkische Dampfbäder mächtig von sich reden gemacht. Es waren wohl Einwanderer aus der Türkei, die diese Tradition mit nach Deutschland gebracht haben und sie erfreut sich großer Beliebtheit. Aber was genau macht man eigentlich in so einem Hamam? Und wie unterscheidet sich das von der normalen Sauna? Genau diese Fragen versuchen wir für Sie zu klären und natürlich verraten wir Ihnen auch, ob sich ein Besuch in der orientalischen Wellnessoase lohnt.

Klassische Sauna mit Aufguss

Aber beginnen wir vor unserer eigenen Haustür und schauen uns an, was das Besondere an einer Sauna ist. Wir alle kennen und lieben die Stunden bei wohliger Wärme auf den Holzbänken. Die trockene Hitze treibt den Besuchern den Schweiß auf die Stirn. Da alle entspannen wollen, wird nicht viel gesprochen. Auch sonstige Aktivitäten sind in diesen Minuten eher verpönt. Man will schließlich die anderen Badegäste nicht stören. Höhepunkt eines Saunabesuches ist für viele der Aufguss. Der Bademeister schüttet gut duftendes Wasser auf den heißen Stein und verwedelt die heiße Luft mit dem Handtuch. Dabei kann es ganz schön warm werden – und genau das lieben viele von uns. Nach dem Schwitzen geht es ans Abkühlen. Und da meinen wir Deutschen es meist ernst. Viele tauchen in eiskalte Becken oder springen sogar in den Schnee.

 

Empfehlung* der Redaktion – Fouta Hammam Badetuch Strandtuch Saunatuch

.

Lese auch: Mit Neurodermitis in die Sauna

 

Hamam der Ort für Tratsch und Klatsch

Ganz anders ist die Stimmung in einem traditionellen Hamam. Dabei handelt es sich zumeist um einen Raum mit einem großen runden beheizten Stein in der Mitte. Drumherum gibt es kleine Nischen mit Wasserhähnen und kleinen beheizten Steinen, die als Sitzgelegenheit dienen. Die Gäste schwitzen auf dem großen Stein vor sich hin. Manch einer wird sich in die Waschecken begeben und sich mit Wasser begießen. Ruhig läuft das Ganze traditionell nicht ab. Das Schwitzbad ist ein sozialer Ort. Hier wird der aktuelle Klatsch und Tratsch ausgetauscht und das ein oder andere Geschäft eingefädelt. Die Regeln besagen übrigens, dass man dabei nicht ganz nackt sein sollte. Die männlichen und weiblichen Besucher sind mit Leinentüchern bekleidet. Wer ein türkisches Dampfbad besucht hat, kühlt sich übrigens nicht ab. Die Gäste wickeln sich vielmehr in ihren Bademantel und entspannen im Vorraum bei einem Glas Tee.

Vermischung der Traditionen

In unseren Breitengraden gibt es Abwandlungen der traditionellen Aufteilung. Wichtig ist aber, dass es eine beheizte Sitz oder Liegemöglichkeit gibt. In Deutschland geht es in aller Regel auch ruhig zu. Da haben sich die Traditionen wohl vermischt. Auch gibt es deutschen Saunaanlagen, türkische Dampfbäder, in denen es den Gästen verboten ist, sich selbst zu waschen.

Die Wellness-Zeremonie im Hamam

Zum Ritual gehört aber nicht alleine die Entspannung. Mit dem Dampfbad ist eine ganz besondere Wellness-Zeremonie verbunden, deren Ablauf immer gleich ist. Der Badegast liegt dabei auf einer beheizten Liege oder auf dem großen Stein. Vor dem Ritual sollte er seinen Körper schon ein wenig aufgewärmt haben. Der Bademeister verwöhnt ihn zunächst mit einem Peeling. Dazu benutzt er einen speziellen Handschuh, mit dem er abgestorbene Hautschuppen abrubbelt. Dann folgt eine Massage mit gut duftenden Ölen. Hier wird vor allem der Rücken bearbeitet, denn dort sitzen die schlimmsten Verspannung. Nach dieser wohltuenden Behandlung genießt der Badegast noch eine Weile die Atmosphäre im Dampfbad und die wohlige Wärme.

Tipp der Redaktion

Auch wenn es Anfangs ein wenig ungewohnt wirkt, sollten Sie sich dieses Erlebnis einmal gönnen. Sie können ja schonmal im orientalischen Dampfbad ihrer Lieblings-Anlage schnuppern. Wenn sich aber die Möglichkeit ergibt, sollten Sie sich einmal in einen traditionellen Hamam wagen. Die Atmosphäre wird sie begeistern – und ergänzt Ihre Saunatradition auf wunderbare Weise.

 

Kauftipp* der Redaktion

 

ERFAHRE MEHR ÜBER
Yoga für Anfänger
ERFAHRE MEHR ÜBER
Schwanger in die Sauna
ERFAHRE MEHR ÜBER
Sauna - Fragen und Antworten

 

 

*Letzte Aktualisierung am 22.09.2019 um 18:49 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

 

Anzeigen

Luxus erleben mit greatdays.de ChocolateMassage6  
Sie möchten Saunazeit unterstützen? Wir verwenden sogenannte "Affiliate-Links". Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, werden wir mit einer Provision beteiligt. Natürlich fallen für Sie keine zusätzlichen Kosten an! Das Saunazeit Team bedankt sich bei allen Lesern für ihre Unterstützung.
 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

 

Anzeigen

Luxus erleben mit greatdays.de ChocolateMassage4  
Sie möchten Saunazeit unterstützen? Wir verwenden sogenannte "Affiliate-Links". Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, werden wir mit einer Provision beteiligt. Natürlich fallen für Sie keine zusätzlichen Kosten an! Das Saunazeit Team bedankt sich bei allen Lesern für ihre Unterstützung.

Hier können Sie aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selbst einen neuen Beitrag zum Thema verfassen. Unser System erlaubt das Hochladen von Bildern, Videos, Audios und andere Dateitypen.

Foto- und Bilddateien
 
 
 
Audio- und Videodateien
 
 
 
Andere Dateiformate