Felsenpfade und Sauna im Fluss

Tauchen Sie ein in das warme Heilwasser, entspannen Sie in der Sauna und lockern Sie Ihre müden Muskeln auf der Sprudelliege: Der Aufenthalt im Spa ist ein Genuss und beruhigt Körper und Geist.
Höhenluft-Tour und moderne Therme sorgen in Bad Ems an der Lahn für Wohlbefinden
Symbolfoto © tomsickova / 123rf.com

Höhenluft-Tour und moderne Therme sorgen in Bad Ems an der Lahn für Wohlbefinden

(lifePR) Koblenz. Märchenhafte Winterpanoramen von den Hügeln machen der Höhenluft-Tour bei Bad Ems im Naturpark Nassau alle Ehre. Der rund elf Kilometer lange Wanderrundweg startet als Lahnfacette des Lahnwanderweges im Herzen des Kaiserbades und UNESCO-Welterbes Bad Ems. Als hier einst Kaiser, Könige und Romantiker begeistert über die Kurpromenade flanierten, entstanden in der bergigen Flusslandschaft felsige Wege und Aussichtstempel. Ihnen verdanken wir heute die weiten Blicke ins Tal auf der Hochtour.

Panoramablick am Concordia-Turm

Die Tour beginnt am Robert-Kampe-Sprudel: Die Heilquelle speist die Bad Emser Therme und wärmt dort später den Wanderer mit mineralreichem, 32 Grad warmem Wasser. Über den Ernst-Vogler-Weg führt die Lahn-Facette Höhenluft hinauf ins Kurviertel und zum Bismarckturm. Weiter geht es durch dichten Wald und auf römischen Spuren entlang des Limes in Richtung Kemmenau. Am Ende der Tour ist der Panoramablick auf die Kurstadt und die Lahn vom Concordia-Turm ein besonderer Höhepunkt. Nach etwa elf Kilometern erreichen Sie das Zentrum der Kurstadt mit der Brunnenhalle. Hier haben Sie die Möglichkeit, das gesunde Heilwasser innerlich auf sich wirken zu lassen, bevor Sie in die Emser Therme zum Baden gehen.

Kräuterdampfbad, Salzinhalation und Regenfeld

Die Therme ist eine der modernsten in Europa. Besonders originell ist die Flusssauna, die direkt auf der Lahn schwimmt. Doch die Nähe zum Fluss macht sich noch auf andere Weise bemerkbar: Flusskiesel dienten als Vorlage für die Gestaltung. Die runden Formen, warmen Farben und natürlichen Materialien machen den Besuch zu einem rundum gelungenen Erlebnis. Die Emser Thermalwasserbecken mit ihren unterschiedlichen Temperaturen laden zum Eintauchen, Entspannen und Schwimmen ein. Besondere Entspannung bieten das Kräuterdampfbad, die Emser Salzinhalation und das Regenfeld. In der Wellness-Galerie erwartet die Besucher neben den klassischen Massagen ein breites Angebot an Wellness-Behandlungen.

Deutschlands erste FlussSauna in der Emser Therme

Weitere Infos gibt es online unter www.rlp-tourismus.de/winter-in-rheinland-pfalz sowie unter www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/liste/wandern-und-thermenzeit-touren-mit-wohlfuehlfaktor/201570324/ und www.tourenplaner-rheinland-pfalz.de/de/tour/wanderung/hoehenluft/14660105/

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103 – 105
56068 Koblenz, Deutschland
+49 261 915200
info@rlp-info.de
http://www.gastlandschaften.de

Eine Pressemitteilung von Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH – Quelle: (lifePR)

 

JETZT WEITERLESEN
Richtig saunieren in der NaturThermeTemplin
JETZT WEITERLESEN
Wellness als Lebensstil für Zuhause
JETZT WEITERLESEN
Wenn Schwitzen zur Belastung wird
JETZT WEITERLESEN
Die besten Tagesangebote für Sauna- und Wellnessprodukte
JETZT WEITERLESEN
Moderne Saunahäuser mit höchstem Wohnkomfort
JETZT WEITERLESEN
Wellness mit Bauch – soll Sie auch
JETZT WEITERLESEN
Hotel an der Therme Bad Sulza - Ausgezeichnete Wellness-Qualität

 

Interessantes zum Thema Sauna: