Gesundheit

Mit Erkältung in die Sauna

Sauna bei Erkältung – zu empfehlen oder besser vermeiden?

 

Anzeige

Banner_Frauen_336x280_JPG  

8. Hohe Luftfeuchtigkeit reinigt die Atemwege

Kommen wir noch einmal zurück zu den Atemwegen. Sie sind mit feinen Härchen ausgestattet. Die schützen zum Beispiel die empfindlichen Bronchien. Das Ganze hat aber auch einen Nachteil: Auf diesen feinen Haaren können sich Krankheitserreger festsetzen. Enthält die Luft viel Wasser, gelingt es, sie wegzuspülen. Außerdem fällt dir durch die feuchte Luft auch das Atmen leichter. Im Winter kannst du zum Beispiel einen Luftbefeuchter an die Heizung hängen. Im Sommer wird das schon schwieriger. Da kann zum Beispiel eine Schüssel warmes Wasser im Raum helfen.

   

Anzeigen

 

Schreiben sie uns Ihre Meinung