Saunamagazin

Erektion in der Sauna vermeiden

Wärme sorgt dafür, dass unser Körper zur Ruhe kommt und das Blut besser fließt. Dennoch ist sie nicht direkt daran beteiligt, wenn in einem Saunabad eine Erektion entsteht. Vielmehr sind es die nackten Tatsachen, die einem Mann in einem solchen begegnen und für eine Erektion sorgen.

Erektion in der Sauna vermeiden
Erektion in der Sauna vermeiden

Hitze hat keinen direkten Einfluss auf die Erektion

Erektion in der Sauna vermeiden. In einer Sauna sind die Frauen wie auch die Männer weitestgehend nackt und das kann unter Umständen dazu führen, dass sich der oder die Gegenüber von einem der anderen Teilnehmer sexuell angezogen fühlt. Was bei einer Frau nicht sichtbar ist, kann ein Mann dagegen nur schlecht verbergen. So kann eine Erektion in einer öffentlichen Sauna eine sehr peinliche Angelegenheit sein. Der folgende Ratgeber erläutert, wie sich eine solche trotz nackter Tatsachen vermeiden lässt.

Wie kann eine Erektion in der Sauna vermieden werden?

Um eine solche peinliche Situation zu vermeiden, sollte Mann an etwas Unerotisches Denken. Das kann gerade dann sehr nützlich sein, wenn er leicht erregbar ist. Sobald die erste Erregung aufkommt, sollten die anderen Teilnehmer nicht mehr beachtet werden. Vielleicht hilft es, an die Arbeit, Mathematik oder auch etwas ganz Anderes zu denken. Auch sehr hilfreich sind kalte Duschen vor dem Saunagang. Hierbei können die erotischen Gedanken einfach weggespült werden. Auch wenn beim Saunieren Erregung aufkommt, kann zwischendurch eine kalte Dusche helfen.

Was kann gegen eine bereits entstandene Erektion getan werden und wie kann ich mich in solchen Situationen ablenken?

Wenn es in der Sauna zu einem solchen Vorfall kommt, können einige Tipps helfen, die Situation zu beseitigen. Zunächst einmal sollten die Augen auf die Decke oder auf den Boden und nicht auf die anderen Teilnehmer gerichtet werden, die eventuell für die Erregung verantwortlich sind. Dadurch gelingt es einfacher, an etwas anderes zu denken und die erotischen Gedanken aus dem Kopf zu bekommen. Dann sollte sich die Situation schnell lockern. Auch kann es helfen, eine schwierige Rechenaufgabe in Gedanken zu lösen.

Einigen Männern hilft es zudem, für einige Sekunden den Atem anzuhalten. Allerdings sollte dies gerade in einer Sauna nicht übertrieben werden. Auch sehr hilfreich kann es sein, sich selber für einige Sekunden auf die Zunge zu beißen, wenn Erregung aufkommt. Denn Schmerzen lenken den Kopf von dieser ab, wodurch die Schwellung im Schambereich in der Regel nach wenigen Sekunden nachlässt.

Wie kann ich die Erregung in der Sauna verstecken?

Da wir bei einem Saunabad zumeist nackt sind, ist es gar nicht so einfach, ein erigiertes männliches Geschlechtsteil zu verstecken. Am besten gelingt das im Sitzen, indem die Beine übereinander geschlagen werden. Zudem spricht in vielen Wellness-Centern auch nichts dagegen, das Handtuch beziehungsweise Badetuch um den Schambereich zu wickeln und nicht nur auf diesem zu sitzen. Auch dadurch lässt sich eine Erektion sehr gut verstecken.

 

Kauftipp* der Redaktion

(* = Affiliatelinks/Werbelinks) / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

*Letzte Aktualisierung am 23.05.2019 um 19:38 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

ERFAHRE MEHR ÜBER
Finnische Sauna Ratgeber
 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

Schreiben sie uns Ihre Meinung

Ich akzeptiere