Unruhiger Schlaf nach der Sauna

Gehören Sie auch zu den Menschen, die allein bei dem Gedanken an eine Sauna diese gewisse "Bettschwere" verspüren? Dann gratulieren wir Ihnen dazu! Leider geht es nämlich längst nicht allen Besuchern so. Einige von ihnen klagen sogar über einen sehr unruhigen Schlaf nach dem großen Schwitzen. Aber warum ist das so? Wir sind dieser Frage auf den Grund gegangen und geben Ihnen nachfolgend gern Einblick.
Tiefenentspannung durch Sauna

Tiefenentspannung durch Sauna

Fast jeder Mensch leidet im Laufe seines Lebens mal unter schlechtem Schlaf. Dabei definieren die Betroffenen die Intensität dieser Störungen natürlich sehr individuell. Häufig sind die Ein- und Durchschlafprobleme auch nach kurzer Zeit von selbst wieder verschwunden. Umso seltsamer erscheint es da, wenn man nach einem vermeintlich erholsamen Entspannungsritual wie der Sauna plötzlich keine Nachtruhe findet. Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich danach im Bett hin und her wälzen? Oder wachen Sie ohne erkennbaren Grund wieder auf?

Es könnte da einen Tatverdächtigen namens Parasympathikus geben, der Ihrem nächtlichen Vorhaben im Weg steht. Was erstmal so nett klingt, kann leider ganz schnell zum Alptraum werden…

Parasympathikus und Sympathikus

Das vermeintlich “nette Kerlchen” beschreibt einen Teil unseres vegetativen Nervensystems. Dieses Areal im Hirn steuert in Zeiten der Entspannung unseren Herzschlag, die Atmung und sogar die Verdauungsorgane. Bis hierhin klingt sein Job eigentlich noch ganz hilfreich.

Wenn da nur nicht der “fiese” Gegenspieler namens Sympathikus wäre. Er kommt immer dann ins Spiel, wenn der Körper Stresshormone ausschüttet. Die eiskalte Dusche nach der Sauna ist eine dieser guten Gelegenheiten, ihn zu anzutreffen.

Aber warum erzählen wir Ihnen das?

Im Grunde ist es ganz einfach: Das vegetative Nervensystem muss immer möglichst ausgeglichen sein, um unsere Gesundheit zu gewährleisten. Im Wesentlichen bedeutet das, sich nach stressigen Phasen immer wieder angemessen zu erholen.

Saunabaden ist nicht nur positiver Stress für unseren Körper

Wie bereits kurz angedeutet, ist der Gang in die Sauna nicht nur ein reines Vergnügen für unseren Körper. Während wir auf unserem Handtuch schwitzen, sind wir zunächst unglaublich entspannt. Anschließend folgt dann aber die kalte Dusche und unser vegetatives Nervensystem antwortet unwillkürlich mit der Ausschüttung von Stresshormonen. Im Grunde ist das kein größeres Problem für uns. Es sei denn, wir gehen zu spät abends noch in die Sauna und geben dem Parasympathikus nicht die Chance, “das Zepter” rechtzeitig wieder in die Hand zu nehmen.

Verzichten ist keine Lösung

Das Hobby Saunieren deswegen ganz aufzugeben, ist natürlich keine Option. Aber was können Sie tun, um nach dem Schwitzen nicht die ganze Nacht Schafe zählen zu müssen?

Unser Ratschlag für einen erholsamen Schlaf

Gerade Anfängern wird empfohlen, vormittags oder am frühen Nachmittag in die Sauna zu gehen. Dann hat der Körper genügend Zeit, die Stresshormone der kalten Duschen zu verarbeiten.

Sonstige Ursachen für schlechten Schlaf

Manchmal liegt es aber auch nicht an dem Besuch der Sauna, sondern an ganz anderen Störfaktoren. Das kann der schnarchende Partner sein, ein offenes Fenster oder das viel zu laute Radio der Nachbarn. Versuchen Sie sich zuhause am besten an eigenen Entspannungsritualen, die Ihnen das Ein- und Durchschlafen erleichtern.

Vergessen Sie dabei aber trotzdem nicht, regelmäßig in die Sauna zu gehen. Das schüttet nämlich Glückshormone aus!

 

Kaufempfehlung: Beruhigungsdragees bei nervöser Anspannung und Schlafstörungen

Abtei Baldrian Forte Beruhigungsdragees

Starker Stress im Privat- und Berufsleben kann zu psychischer Überlastung und Reizüberflutung führen. Diese können sich in Antriebslosigkeit und Unausgeglichenheit äußern. Die beruhigenden Dragees enthalten einen Extrakt aus der Baldrianwurzel und unterstützen so einen Ausgleich für den oft hektischen und stressigen Alltag.

Angebot
Abtei Baldrian Forte – extra starke pflanzliche Beruhigungsdragees aus der Baldrianwurzel – bei nervöser Anspannung und Schlafstörungen – ohne Gewöhnungseffekt – 1...*
  • Extra starkes, pflanzliches Arzneimittel für mehr Ruhe und Gelassenheit: beruhigt die Nerven, wirkt entspannend,...
  • Abtei Baldrian Forte Beruhigungsdragees sind glutenfrei, laktosefrei, gelatinefrei und für Vegetarier geeignet
  • Dosis: Für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren bei leichter nervöser Anspannung bis zu 3-mal täglich 1...

 

JETZT WEITERLESEN
Darum solltest du nach der Sauna nackt schlafen
JETZT WEITERLESEN
Die besten Saunadüfte die den Schlaf fördern
JETZT WEITERLESEN
First Date in der Sauna - und so wird es gemacht!
JETZT WEITERLESEN
Saunahonig ist Nahrung und Pflege für die Haut

 

Weitere interessante Sauna-Themen:

*Letzte Aktualisierung am 4.03.2021 um 03:27 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.