Saunamagazin

Meersalz-Peeling gegen Cellulite

Weltweit leiden ca. 90% aller Frauen an Cellulite. Viele davon fragen sich wohl mehrmals im Leben, wie man die unschöne Orangenhaut wieder loswerden kann. Dazu haben wir ein einfaches aber wirkungsvolles Rezept. Ein Meersalz Peeling hilft gegen Cellulite. Wir sagen Ihnen warum und wie Sie das Peeling selbst machen können.

Meersalz Peeling gegen Cellulite

So haben Dellen keine Chance!

Sie ist eine der unangenehmen Erscheinungen des Älterwerdens: die Cellulite. Irgendwann bilden sich die Dellen an den Oberschenkeln. Zumeist geschieht das kurz nach dem 30. Geburtstag. Doch was tun gegen die Orangenhaut? In der Drogerie stehen viele Produkte, die Wunder versprechen. Aber viel nutzen sie meist nicht und teuer sind die Cremes obendrein. Dabei gibt es ein einfaches Mittel, das effektiv gegen die Dellen wirkt: ein Meersalz Peeling. Sie können es ganz einfach selbst herstellen. Die Kosten liegen bei unter einem Euro.

Warum wirkt das Peeling?

Um zu verstehen, warum die Kur mit Meersalz wirkt, müssen wir uns zunächst anschauen, wie Cellulite überhaupt entsteht: Die Dellen sind nämlich nicht einfach das Resultat einer erschlaffenden Haut. Sie sind vielmehr eine Art Zivilisationskrankheit. Den ganzen Tag sind wir Menschen von Giftstoffen umgeben, das lässt sich gar nicht vermeiden. Die schädlichen Stoffe lagern sich überall im Körper ab, auch unter der Haut. Hier verursachen sie Entzündungen, die das Gewebe schwächen. In diesen Schwachstellen kann sich Wasser einlagern. Infolgedessen entstehen die Dellen. Bloßer Sport ist nicht in der Lage, sie zu bekämpfen. Schließlich haben die Dellen nichts mit Fett, sondern mit Wasser zu tun.

Erfolge schon nach wenigen Wochen

Und an dieser Stelle kommt das Peeling ins Spiel. Es wirkt diesem Effekt gleich auf drei Arten entgegen. Zum einen sind die Salzkristalle an sich sehr grobkörnig. Das heißt, sie tragen abgestorbene Hautschüppchen ab und weiten die Poren. Das ist wichtig, damit die Wirkstoffe vom Salz ihre Arbeit machen können. Sie haben eine desinfizierende Wirkung. So bekämpfen sie die Entzündungen, die schuld an den Dellen sind, wirksam. Sicher werden Sie nach der ersten Anwendung noch keinen Effekt sehen. Wenn Sie das Naturprodukt aber regelmäßig anwenden, sehen Sie nach wenigen Wochen erste Erfolge. Die Entzündungen verheilen, frisches Gewebe bildet sich – und die Dellen werden gelindert.

Zusätzlicher Effekt bei der Anwendung

Das Rubbeln mit Meersalz hat aber noch einen dritten Effekt: Es bringt den Kreislauf an den behandelten Stellen gehörig auf Schwung. Das bedeutet, für eine Weile fließt das Blut hier schneller. Dabei nimmt es immer auch unerwünschte Stoffe mit und entsorgt sie. Wer seine Durchblutung auf diese anregt, beugt der Cellulite effektiv vor. Insofern eignet sich die Anwendung auch für Menschen, die noch nicht unter den sichtbaren Folgen der Entzündungen leiden.

So stellen Sie das Meersalz-Peeling her

Um Ihr eigenes Kosmetik-Produkt herzustellen, brauchen Sie gar nicht viel. Im Prinzip reicht es, das Salz mit einer Flüssigkeit zu mischen. Soll es gegen Cellulite helfen, empfiehlt es sich, Buttermilch zu verwenden.

Folgende Zutaten benötigen Sie für eine Anwendung:

  • 1 Tasse Meersalz, so grobkörnig wie möglich
  • 3 Esslöffel Buttermilch
  • 1 Teelöffel Olivenöl

Mischen Sie die drei Zutaten einfach in einer Schüssel und schon ist das Peeling bereit für den ersten Einsatz. Wenn Sie mögen, können Sie zusätzlich einige Tropfen ätherisches Öl hinzugeben. Das hat keinen Einfluss auf die Wirkung, sorgt aber für einen äußerst angenehmen Duft.

So wenden Sie Naturprodukt an

Die Anwendung ist kinderleicht. Nehmen Sie eine kleine Menge Meersalz-Peeling aus der Schüssel und verreiben Sie diese auf den betroffenen Körperstellen. Gehen Sie dabei sehr gründlich vor. Etwa eine Minute lang sollten sie die Stellen jeweils mit kreisrunden Bewegungen bearbeiten. Hinterher spülen Sie die Mischung einfach ab. Weil ohnehin Öl enthalten ist, brauchen Sie die Haut nicht mehr einzucremen. Allerdings schadet das auch nichts. Vor allem wenn Sie zu empfindlicher Haut neigen, ist ein Klecks Feuchtigskeits-Creme nie verkehrt.

ERFAHRE MEHR ÜBER
Peeling gegen Pickel selber machen

 

Deluxe Körper-Peeling KAFFEEKUSS* 

 

Auch sehr interessant

(* = Affiliatelinks/Werbelinks) Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

*Letzte Aktualisierung am 24.06.2019 um 15:48 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

Hier können Sie aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selbst einen neuen Beitrag zum Thema verfassen. Unser System erlaubt das Hochladen von Bildern, Videos, Audios und andere Dateitypen.

Foto- und Bilddateien
 
 
 
Audio- und Videodateien
 
 
 
Andere Dateiformate