Wie Sauna-Anfänger richtig schwitzen lernen

Um sich an alle Vorteile der Sauna zu gewöhnen, sollten typische Anfängerfehler vermieden werden. Für ein optimales Saunaerlebnis ist es wichtig, weder mit ganz leerem Magen zu saunieren, noch direkt nach dem Essen. Denn die Saunahitze kurbelt den Kreislauf an, was in beiden Fällen negative Auswirkungen haben könnte.
Richtig Saunieren – So geht's! Anleitung für Anfänger

Richtig Saunieren – So geht’s! Anleitung für Anfänger

Wie Sauna-Anfänger richtig schwitzen lernen. Falls irgendwelche Erkrankungen vorliegen, ob der Besuch der Sauna im Einzelfall grundsätzlich unbedenklich ist, sollte vor dem ersten Saunabesuch ein Arzt um Rat gefragt werden. Auch Anfänger sollten sich sofort mit dem Gedanken vertraut machen, die Saunakabine stets unbekleidet zu betreten. Darüber hinaus ist es von entscheidender Bedeutung, sich vor dem Betreten der Sauna ordentlich zu duschen. Das hat nicht nur hygienische Gründe, sondern dient auch dazu, einen eventuell vorhandenen störenden Fettfilm auf der Haut zu entfernen.

Kein Schweiß aufs Holz

Nach dem Duschvorgang ist es dann erforderlich, den ganzen Körper gut abzutrocknen, denn feuchte Haut schwitzt längst nicht so gut, wie trockene. Um möglichst behutsam vorzugehen, sollten Sauna Anfänger zuvor ein warmes Fußbad genießen. Dies akklimatisiert den Organismus und bereitet auf die Hitze in der Saunakabine optimal vor. Jeglicher Aufenthalt in einer Sauna dient immer der Ruhe und der Entspannung, deshalb ist es wichtig, sich innerhalb der Saunakabine stets ruhig zu verhalten. In vielen Saunakabinen befindet sich der schriftliche Hinweis “Kein Schweiß aufs Holz“. Es ist also Pflicht, ein möglichst großes Badetuch auf dem Sitz- oder Liegeplatz zu platzieren, damit überhaupt keine Haut direkt auf dem Holz liegt.

Bei Unwohlsein die Sauna verlassen

In einer Sauna gibt es verschiedene Wärmezonen, deshalb ist es auf den oberen Saunabänken deutlich heißer. Anfängern wird daher empfohlen, Bänke der mittleren oder auch unteren Sitzreihen zu bevorzugen. Wer liegt, sollte nicht sprunghaft aufstehen und sofort die Saunakabine verlassen, sondern sich zunächst aus der liegenden in die sitzende Position begeben und dort bis zu 5 Minuten verharren. So kann Ohnmachtsanfällen oder Schwindel am besten vorgebeugt werden. Nicht nur für Anfänger gilt der gute Rat, dem eigenen Körpergefühl zu vertrauen. Wer sich also aus irgend einem Grund nicht wohl fühlt, sollte die Saunakabine frühzeitig verlassen.

Nach dem Saunieren gut abkühlen und duschen

Normalerweise dauert ein Saunabad zwischen 9 und 12 Minuten, die Erfahrungen zeigen, dass 15 Minuten nicht überschritten werden sollten. In Aufguss Saunen folgt nach einer Vorschwitzphase von bis zu 10 Minuten die Aufgussphase mit einer Dauer bis zu etwa 8 Minuten. Danach sollte noch einen Nachschwitzphase von etwa 2 Minuten eingehalten werden. Während des Aufgusses sollte die Sauna weder betreten noch verlassen werden. Nach dem Verlassen der Saunakabine bitte zunächst die Atemwege an der frischen Luft für mindestens 2 Minuten kühlen und auch das Duschen nicht vergessen. Ein warmes Fußbad verhindert das Nachschwitzen des Körpers.

Kein Alkohol nach der Sauna

Getrunken werden sollte erst wieder nach dem letzten Saunagang, dann aber bitte keine alkoholischen Getränke, sondern idealerweise Mineralwasser oder Fruchtsaftschorlen. Zwischen den einzelnen Saunagängen sollte nach der Abkühlphase darüber hinaus eine ausreichende Ruhezeit eingehalten werden.

Passende Produkte für einen Saunaaufenthalt:

Twinzen Bademantel für Herren

Relaxen Sie mit dem optimal an Ihre Körperform angepassten Saunamantel in sympathischen Farben. Durch den abnehmbaren Gürtel bleibt Ihr Saunamantel fest verschlossen, damit Sie stets schön warm eingepackt sind. Für einen zusätzlichen Kuscheleffekt sorgt die Kapuze. Mit den großen Taschen halten Sie Ihre Hände warm oder verstauen alltägliche Dinge, wie Spintschlussel oder Lippenbalsam.

Twinzen Bademantel 100% Baumwolle Kapuze für Herren Oeko TEX Zertifiziert - Morgenmantel 2 Taschen, Gürtel und Schlaufe zum Aufhängen - Weich, Saugfähig und Bequem, XS,...*
  • KAPUZEN-BADEMANTEL FÜR HERREN - Fühlen Sie sich rundum geborgen in diesem Herren Bademantel aus 100% hochwertiger...
  • ZERTIFIZIERTE SCHADSTOFFFREIHEIT - Die Bademäntel von Twinzen sind mit dem unabhängigen Gütesiegel OEKO TEX...
  • PFLEGELEICHT und mit TWINZEN GARANTIE - Alle unsere Bademäntel lassen sich bei 30°C in der Maschine waschen und...

 

Adidas Herren Adilette Saunaschuh

Diese Herren-Sauna-Slips bieten höchsten Komfort. Ein vorgeformtes Fußbett mit Cloudfoam Plus sorgt für ein super weiches und gepolstertes Gefühl. Auf dem Obermaterial im Bandagen-Stil prangt ein adidas Badge of Sport, das Ihre Marke liebt.

Angebot
adidas Herren ADILETTE SHOWER Flipflop, Blau, 44.5 EU*
  • Geeignet für Herren.
  • Sie verfügen über eine Gummisohle.
  • Sie haben ein sportliches Design.

 

JETZT WEITERLESEN
Nackt in die Sauna
JETZT WEITERLESEN
Trinken nach dem Saunagang
JETZT WEITERLESEN
Mit Piercing in die Sauna?
JETZT WEITERLESEN
Richtig schwitzen will gelernt sein

 

Mehr interessante Themen

*Letzte Aktualisierung am 27.01.2021 um 23:26 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

Tags zu diesem Beitrag
anfänger, sauna, Saunaanfänger, schwitzen