Was unterscheidet die Innensauna von der Außensauna?

Ein regelmäßiger Saunabesuch, ob im Innen- oder Außenbereich, ist eine der besten Möglichkeiten, sich vom Alltag zu erholen. Um Stress abzubauen und den Akku wieder aufzuladen. Und das sind nur zwei Vorteile von vielen.
Gründe, warum Sie eine Sauna in Betracht ziehen sollten

Gründe, warum Sie eine Sauna in Betracht ziehen sollten

Eine Sauna ist sowohl physisch als auch psychisch eine gute Investition, da sie dazu beiträgt, die inneren Abläufe und das Zusammenspiel des Körpers zu verbessern. Durch die hohen Temperaturen und die anschließende Abkühlung können sich Ihre Muskeln und Nerven während eines Saunagangs entspannen. Ein regelmäßiger Saunabesuch kann auch zur Linderung von Muskelkater, Arthritis, Asthma und Müdigkeit beitragen, da die Sauna eine abschwellende Wirkung hat.

Wenn Sie die Anschaffung einer Sauna in Erwägung ziehen, sollten Sie sich vor dem Kauf überlegen, wo Sie die Sauna aufstellen möchten. Die Entscheidung zwischen einer Innen- und einer Außensauna ist der erste Schritt. Es stimmt, dass beide Vor- und Nachteile haben. Letztlich hängt die Entscheidung für eine Innen- oder Außensauna von diesen Überlegungen ab.

Vor- und Nachteile einer Außensauna

An einem kalten Wintertag gibt es nichts Schöneres, als sich in einer Außensauna zu entspannen. Saunen werden immer beliebter, denn sie bieten Hausbesitzern die Möglichkeit, den Aufenthalt im Freien zu genießen. Ein Saunagang im Freien, während man die Schönheit der Natur bewundert, kann sehr beruhigend sein.

Die Vorteile einer Außensauna

Was den Platz angeht, so bietet der Außenbereich mehr Möglichkeiten, da er Platz für mehr Personen bietet. Die Installation einer Außensauna in der Nähe eines Pools oder Whirlpools ist eine beliebte Wahl für diejenigen, die ihre Sauna nutzen und gleichzeitig eine Pool- oder Whirlpoolparty veranstalten möchten. Sie können Ihre Außensauna das ganze Jahr über nutzen. Ein einfacher Spaziergang an der frischen Luft, um zu Ihrer Außensauna zu gelangen, kann Ihnen ein Gefühl der Ruhe und Distanz zu Ihrem typischen Alltag verschaffen. Außensaunen sind einfacher zu belüften als herkömmliche Saunen, was sie besonders bei Sauna-Neulingen beliebt macht. Außensaunen gibt es in verschiedenen Stilrichtungen, und fast alle sind auf die eine oder andere Weise optisch ansprechend.

Nachteile einer Außensauna

Da eine Außensauna den Witterungsbedingungen und der Umwelt ausgesetzt ist, ist eine umfangreiche Außenverkleidung und Isolierung erforderlich. Aus diesem Grund sind die Kosten für eine Außensauna natürlich höher. Die Verkabelung muss den Vorschriften entsprechen, ein stabiles Fundament ist erforderlich, und es ist möglich, dass zusätzliche Leitungen und Kabel zum Fundament verlegt werden müssen. Die Wartung einer Außensauna ist zeitaufwändiger, da sie Sonne, Wind, Regen und Schnee ausgesetzt ist. Außensaunen müssen möglicherweise zusätzlich gewartet werden, z. B. durch Außenreinigung und Versiegelung. All dies kann die Kosten in die Höhe treiben, was einer der Hauptgründe ist, warum sich viele Menschen gegen eine Außensauna entscheiden.

Die beliebtesten Outdoor-Saunen hier bei Amazon ansehen und online bestellen!

Vor- und Nachteile einer Innensauna

Stellen Sie sich vor, Sie betreten Ihr Badezimmer und entdecken Ihre eigene kleine Sauna zum Entspannen und Genießen. Da sich die meisten der für eine Sauna erforderlichen Geräte bereits im Badezimmer befinden, entscheiden sich viele Menschen dafür, ihre Sauna dort zu errichten.

Die Vorteile einer Innensauna

Bei schlechtem Wetter müssen Sie nie mit den Elementen kämpfen, um Ihre Sauna zu erreichen, wenn diese sich in Ihrem Haus befindet. Auf diese Weise ist Ihre Sauna immer zugänglich und Sie können sie bequem von innen betreten. Da Ihr Haus bereits über ein funktionierendes elektrisches System verfügt, sind keine zusätzlichen Elektroarbeiten erforderlich. Im Gegensatz zu Außensaunen ist Ihre Innensauna nicht vom Wetter in der Umgebung abhängig. Daher müssen Sie sich nicht um Wetterschutz, Außenreinigung oder die Reparatur von Lecks kümmern. Vielleicht können Sie einen Ihrer vorhandenen Räume in einen Wohlfühltempel verwandeln, was den Ausbau erleichtert. Aus all diesen Gründen entscheiden sich viele Saunaliebhaber für eine Innensauna.

Nachteile einer Innensauna

Bei der Wahl Ihrer Innensauna hängt Ihre endgültige Entscheidung letztlich von dem Ihnen zur Verfügung stehenden Platz ab. Wenn Sie Ihre Sauna beispielsweise in Ihrem Badezimmer aufstellen möchten, haben Sie möglicherweise nicht genug Platz für die gewünschte Vier-Personen-Sauna und müssen sich stattdessen mit einer Ein- oder Zweipersonenvariante zufrieden geben. Wenn Sie eine Innensauna installieren wollen, haben Sie wahrscheinlich nur wenige geeignete Standorte zur Auswahl. Neben dem Platz müssen Sie auch die Bodenbeschaffenheit berücksichtigen (Saunen sollten nicht auf Teppichböden aufgestellt werden). Außerdem müssen Sie für eine angemessene Belüftung sorgen, was in manchen Haushalten eine große Herausforderung sein kann. Möglicherweise gibt es auch Probleme mit der Wasserversorgung.

Die beliebtesten Innen-Saunen hier bei Amazon ansehen und online bestellen!

Fazit

Ob Sie sich für eine Innen- oder Außensauna entscheiden, hängt ganz von Ihren Vorlieben und dem zur Verfügung stehenden Platz ab. Die meisten Saunabesitzer haben Innensaunen und das zu Recht. Sie sind viel einfacher zu pflegen und zu installieren. Für diejenigen, die es sich leisten können, ist eine Außensauna eine echte Investition und kann eine sehr beeindruckende Ergänzung einer Immobilie sein. Denken Sie also über beide Optionen nach, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

 

JETZT WEITERLESEN
Eine Sauna kaufen: Was ist zu beachten, um einen Fehlkauf zu vermeiden?
JETZT WEITERLESEN
Saunaofen-Stromanschluss: Was Sie unbedingt beachten müssen!
JETZT WEITERLESEN
Die beliebtesten Gesichtssaunen für eine gepflegte Haut
JETZT WEITERLESEN
Was zeichnet ein gutes Saunahandtuch aus?
JETZT WEITERLESEN
Lohnt sich der Kauf einer Fasssauna?

 

Mehr interessante Themen:
Tags zu diesem Beitrag
außensauna, innensauna