Saunamagazin

Was ist eine Fasssauna?

Was ist eine Fasssauna oder auch Tonnensauna genannt? Spätestens seit der "Höhle der Löwen" ist dieser Trend in aller Munde. Aber was steckt eigentlich genau dahinter?

Eine Outdoor - Fasssauna für den Garten

Eine Fasssauna – Tonnensauna für den Garten

Vor einigen Jahren ließ ein junges Start-Up bei der „Höhle der Löwen“ aufhorchen. Sie präsentierten eine Fasssauna. Damals war das sicher noch eine Nische, heute sind die mobilen Saunen bereits ein Trend. Aber um was handelt es sich dabei genau? Und vor allem: Wie komme ich an eine solche Sauna? Diesen Fragen sind wir für Sie auf den Grund gegangen?

Anzeige

Banner_Frauen_336x280_JPG  

Eine Sauna auf Rädern

Das Prinzip der Fasssauna ist schnell erklärt: Es handelt sich um eine Sauna, die so kompakt gebaut ist, dass sie auf einen PKW-Anhänger passt. Der Name stammt von der Form. Die Konstruktion erinnert an ein großes Weinfass. Übrigens bestand die erste Fasssauna tatsächlich aus einem alten Weinfass. Heute werden die Konstruktionen extra angefertigten. Schlechte Gerüche brauchen Sie also nicht zu fürchten.

   

Eines ist all diesen Saunen gemeinsam: Auf kleinstem Raum finden Sie alles, was das Herz eines Saunafans begehrt. Ein Ofen, Bänke und Fenster. In der Regel haben vier bis sechs Personen in der Sauna Platz. So können Sie das Vergnügen mit Familie und Freunden teilen.

Der Clou an der Fasssauna: Sie ist als Outdoorsauna konzipiert und findet auch in einem relativ kleinen Garten Platz. In Sachen Energieversorgung sind die rollenden Schwitzhütten oft so konzipiert, dass sie autark sind. Das heißt, sie können auch an einem ruhigen See betrieben werden. Die Besitzer können sie ganz einfach auf einem PKW-Anhänger mitnehmen. Die kompakte Fassform macht es möglich.

   

Natürlich können sich Saunafreunde in solches Schmuckstück aber auch dauerhaft in den Garten stellen.

   

Kaufen oder mieten – wie Sie wollen

Um in den Genuss einer solchen Tonnensauna zu kommen, müssen Sie sich nicht einmal eine kaufen. Es gibt etliche Anbieter, die solche Saunen vermieten. Dank der kompakten Bauform können Sie überall hingebracht werden. So können Sie sich zum Beispiel den Traum von wohlig warmen Stunden an Ihrem Lieblingssee erfüllen. Oder Sie laden Ihre Freunde zu einer ausgiebigen Saunasession in Ihren Garten ein.

Wenn Sie das Konzept aber auf voller Linie überzeugt, können Sie sich eine solche Sauna auf kaufen. Das ist noch nicht einmal teuer. Für unter 3000 Euro finden Sie eine robuste All-inclusive-Lösung. Technisches Geschick müssen Sie übrigens auch nicht beweisen: Geliefert wird stets ein voll ausgestattetes Fass. Sie schalten nur noch den Ofen an – und schon können Sie in Ihrem Garten saunieren. Wenn Sie sich für ein Modell mit Holzbefeuerung entscheiden, benötigen Sie noch nicht einmal einen Stromanschluss.

   

Fasssauna Kurzinfo

DETAILS 
Temperatur:60-110 Grad Celsius
Luftfeuchtigkeit:bis 30 %
Idealer Saunagang:10-20 Minuten
JETZT WEITERLESEN
Mobile Sauna zum Mieten

 

Tipp der Redaktion* ISIDOR Fasssauna M3 Premium

Isidor Fasssauna M3 Premium 3,60m, mit Vorraum, Espe-Saunaholz bei Allen Innensitzbänken (grüne Dachschindeln)*
Außenmaß inkl. Füße: L x B x H = 360 x 228 x 231 cm; Rauminhalt Sauna = ca. 7,0 cbm; Innensitzbänke: Saunaholz Espe, gerundete Längskanten

 

Auch sehr interessant

 

*Letzte Aktualisierung am 4.12.2020 um 15:46 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

Anzeigen

 

Schreiben sie uns Ihre Meinung