Hilft das Schwitzen, mehr Kalorien zu verbrennen?

Schwitzen ist ein natürlicher Prozess des Körpers, der zur Regulierung der Körpertemperatur beiträgt. Es kann auch ein Zeichen für körperliche Anstrengung sein, und viele Menschen fragen sich, ob sie durch vermehrtes Schwitzen beim Sport zusätzliche Kalorien verbrennen können. Dieser Artikel befasst sich mit der Frage, ob Schwitzen beim Sport zur Verbrennung zusätzlicher Energie beiträgt oder nicht.
Abnehmen durch schwitzen - Geht das?
Photo by cottonbro studio/pexels

Abnehmen durch schwitzen – Geht das?

Die natürliche Methode des Körpers, seine Temperatur zu regulieren, ist das Schwitzen. Er tut dies, indem er Wasser und Salz ausscheidet, die verdunsten, um den Körper abzukühlen. Beim Schwitzen selbst werden keine nennenswerten Kalorien verbrannt; wenn jedoch genügend Flüssigkeit durch Schwitzen verloren geht, kommt es zu einem gewissen Gewichtsverlust – wenn auch nur vorübergehend. Sobald die Flüssigkeitszufuhr durch Trinken oder Essen wiederhergestellt ist, kehrt das ursprüngliche Gewicht schnell zurück.

Wie viele Kalorien verbrennt das Schwitzen?

Untrainierte Personen können bei körperlicher Aktivität nur etwa 0,8 Liter Schweiß pro Stunde ausscheiden – selbst bei extremster Anstrengung. Ein trainierter Mensch hingegen kann bei intensiver körperlicher Betätigung zwei bis drei Liter in einer Stunde ausscheiden. Mit einem Liter Schweiß werden dem Körper etwa 580 Kilokalorien entzogen; Fett wird dabei jedoch nicht abgebaut. Ansonsten könnte man sich auch für Stunden in die Bio-Sauna legen, um Gewicht zu verlieren. Das einzige, was verloren geht, ist Flüssigkeit, die nach dem Training unbedingt wieder aufgefüllt werden muss.

Was sind die Vorteile des Schwitzens?

Schwitzen ist ein natürlicher Prozess, der viele Vorteile hat. Es hilft, die Körpertemperatur zu regulieren, Giftstoffe und Bakterien von der Hautoberfläche auszuspülen und Stress oder Ängste abzubauen. Schweiß enthält auch Elektrolyte, die dazu beitragen können, dem Körper nach sportlicher Betätigung verlorene Mineralien wieder zuzuführen. Darüber hinaus kann er sogar eine Anti-Aging-Wirkung haben, da er Entzündungen hemmt und die Durchblutung des Körpers verbessert! Und schließlich kann Schwitzen auch der psychischen Gesundheit zuträglich sein, da Endorphine – Glückshormone – in den Blutkreislauf freigesetzt werden, wenn man bei intensiven Trainingseinheiten wie Laufen oder Radfahren stark schwitzt.

Stellt Schwitzen ein Risiko dar?

Schwitzen kann ein Grund zur Besorgnis sein, da es auf ein zugrunde liegendes Gesundheitsproblem hinweisen kann. Übermäßiges Schwitzen oder Schwitzen in unangemessenen Situationen könnte auf etwas Ernsteres hinweisen als nur auf Hitze und Unbehagen. Es ist wichtig, auf Veränderungen im Temperaturregulierungssystem Ihres Körpers zu achten, damit Sie das Problem angehen können, bevor es schlimmer wird.

Die häufigsten Ursachen für übermäßiges Schwitzen sind Stress, Angst, hormonelles Ungleichgewicht und bestimmte Medikamente. Es gibt jedoch auch andere Erkrankungen wie Schilddrüsenüberfunktion oder Diabetes mellitus Typ 1 und 2, die ebenfalls dazu beitragen können. Unbehandelt bergen diese Krankheiten potenzielle Risiken wie Organschäden, Gewichtsverlust/-zunahme, Müdigkeit usw. Wenn man also merkt, dass man zu viel schwitzt, sollte man einen Arzt aufsuchen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist!

Wie man Kalorien sicher verbrennt

Die Verbrennung von Kalorien ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils. Es kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, Muskeln aufzubauen und Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern. Es ist jedoch wichtig, dass Sie dies auf sichere Weise tun, um Verletzungen oder andere Komplikationen zu vermeiden. Hier sind einige Tipps, wie Sie Kalorien verbrennen können, ohne sich selbst zu gefährden:

  • Fangen Sie langsam an – Wenn Sie neu im Training sind oder in letzter Zeit nicht aktiv waren, beginnen Sie mit Aktivitäten geringer Intensität wie Gehen, bevor Sie zu anstrengenderen Übungen wie Laufen oder Radfahren übergehen. So hat Ihr Körper Zeit, sich allmählich daran zu gewöhnen, und Sie können trotzdem die überflüssigen Pfunde loswerden!
  • Steigern Sie die Intensität im Laufe der Zeit – Sobald Sie sich an das für Sie optimale Aktivitätsniveau gewöhnt haben, steigern Sie die Intensität, indem Sie Intervalle (kurze Phasen höherer Anstrengung) hinzufügen. Wenn Sie dies regelmäßig tun, erhöhen Sie nicht nur den Kalorienverbrauch, sondern steigern auch Ihre kardiovaskuläre Fitness!
  • Wechseln Sie das Training ab – Abwechslung ist das A und O, um motiviert zu bleiben und sich bei körperlichen Aktivitäten nicht zu langweilen. Versuchen Sie, zwischen verschiedenen Arten von Ausdauertraining (Laufen/Radfahren), Krafttraining mit Gewichten/Widerstandsbändern usw., Yoga-Posen und Dehnungen usw. abzuwechseln. Alle diese Formen haben ihre eigenen, einzigartigen Vorteile, die sie zusammen noch besser machen, als wenn Sie nur eine Art von Bewegung alleine machen!
  • Überwachen Sie den Fortschritt – Verfolgen Sie, wie viele Kalorien pro Sitzung verbrannt werden, um sicherzustellen, dass die Ziele im Laufe der Zeit konsequent erreicht werden; verwenden Sie bei Bedarf Apps auf Smartphones/Wearables, um die Herzfrequenz und die zurückgelegte Strecke während jedes Trainings genau zu überwachen.
  • Hören Sie auf Ihren Körper – Denken Sie immer daran, aufmerksam auf die Signale Ihres Körpers zu hören; hören Sie sofort auf, wenn Sie Schmerzen, Unbehagen, Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit, Engegefühl in der Brust, Kurzatmigkeit usw. spüren.

Zusammenfassung

Schwitzen ist ein natürlicher Prozess im Körper, der zur Regulierung der Körpertemperatur beiträgt. Seit langem geht man davon aus, dass es sich positiv auf die Gewichtsabnahme auswirkt, da dadurch mehr Kalorien als üblich verbrannt werden können. Studien haben gezeigt, dass Schwitzen in der Tat den Energieverbrauch beim Sport und anderen körperlichen Aktivitäten erhöht, was im Laufe der Zeit zu einer größeren Anzahl verbrannter Kalorien führt. Außerdem enthält Schweiß Elektrolyte, die für die richtige Flüssigkeitszufuhr und die Muskelfunktion wichtig sind.

Wenn Sie also beim Sport oder bei anderen anstrengenden Aktivitäten stark schwitzen, arbeiten Ihre Muskeln aufgrund der besseren Flüssigkeitszufuhr härter, was zu einem noch höheren Kalorienverbrauch führt! Alles in allem: Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihren Stoffwechsel anzukurbeln und einige überflüssige Pfunde zu verlieren, dann ist es auf jeden Fall eine Überlegung wert, wie viel Sie schwitzen!

 

Kauftipp: Vibrationsplatte zur Fettverbrennung und Muskelaufbau

Haben Sie es satt, stundenlang zu trainieren und keine Ergebnisse zu sehen? Möchten Sie mit minimalem Aufwand das Beste aus Ihrem Training herausholen? Möchten Sie schnell Ihre überflüssigen Pfunde loswerden, ohne monatelang warten zu müssen? Dann kommt das VP250 gerade recht! Dieses Gerät bringt Ihr Heimtraining auf ein neues Level, indem es alle Körperteile aktiviert.

Mit nur 10 Minuten pro Tag kann es einen immensen Unterschied machen – es regt die Blutzirkulation an, baut Muskeln auf, verbrennt effizient Fett und reduziert Cellulite drastisch. All diese Leistung kommt von einem einzigen Gerät, das mit Vibrationstechnologie arbeitet. Sie brauchen keine teuren Mitgliedschaften in Fitnessstudios oder lange Trainingseinheiten im Freien; nutzen Sie dieses Gerät einfach zu Hause, wann immer es Ihnen am besten passt, um maximale Effizienz zu erzielen!

Angebot Sportstech Messeneuheit! Vibrationsplatte VP250 im edlen...

 

JETZT WEITERLESEN
Kann eine Infrarotkabine beim Abnehmen helfen?
JETZT WEITERLESEN
Besser schwitzen in der Sauna mit der neuen Regenkelle®
JETZT WEITERLESEN
Wenn Schwitzen zur Belastung wird
JETZT WEITERLESEN
Schwitzen in der Sauna: Schwitz dich schön
JETZT WEITERLESEN
Schwitzen hat eine reinigende Wirkung für die Haut
JETZT WEITERLESEN
Schwitzen gegen die Sommer-Hitze

*Letzte Aktualisierung am 5.02.2023 um 11:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr. Wir können Provisionen für Käufe erhalten, die über unsere ausgewählten Links getätigt werden.

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein
Tags zu diesem Beitrag
, ,