Die Sauna hält Sie fit – auch im Kopf

Mit zunehmendem Alter wächst bei vielen Menschen die Sorge, an der Alzheimer-Krankheit oder einer anderen Form der Demenz zu erkranken. Und es gibt Grund zur Sorge: Rund 1,6 Millionen Menschen in Deutschland sind nach Angaben des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bereits betroffen, und die Zahl steigt. Eine neue Studie legt jedoch nahe, dass es neben einem gesunden Lebensstil einen weiteren Faktor gibt, der vor Demenz zu schützen scheint: regelmäßiges Saunabaden.
Neueste Studie bestätigt: Sauna hält fit, auch im Kopf

Neueste Studie bestätigt: Sauna hält fit, auch im Kopf

Pressemeldung | Ärzte betonen seit langem, dass die Aufgabe des Rauchens, regelmäßiger Sport und eine nahrhafte Ernährung das Risiko, an Alzheimer oder einer anderen Form von Demenz zu erkranken, drastisch senken. Eine neue Studie zeigt, dass regelmäßiges Saunabaden das persönliche Demenzrisiko erheblich senken kann, was so bisher in diesem Zusammenhang noch nie festgestellt wurde.

Saunieren hält fit und gesund

Dies ist das Ergebnis einer groß angelegten Studie der Universität Ostfinnland, an der fast 2 000 Männer mittleren Alters teilnahmen. Die Männer gingen regelmäßig und in unterschiedlichen Abständen in die Sauna. Die Hypothese der Wissenschaftler, dass mit zunehmender Saunahäufigkeit das Auftreten von Demenzerkrankungen sinkt, wurde in der Studie eindrucksvoll bestätigt: Die Zahl der Demenzdiagnosen ging mit zunehmender Häufigkeit der Saunabesuche allmählich zurück. Den Schlussfolgerungen der Studie zufolge hält Saunieren fit – sowohl körperlich als auch geistig.

Regelmäßiges Saunabaden

Die finnischen Forscher stießen bei ihren Untersuchungen auf weitere faszinierende Entdeckungen, die deutlich zeigen, dass diejenigen, die in eine eigene Sauna investieren und diese so oft wie möglich nutzen, eine viel größere Chance haben, bis ins hohe Alter gesund und fit zu bleiben. Tägliches Saunabaden senkt der Studie zufolge auch das Risiko eines plötzlichen Herztodes oder eines Todes durch koronare Herzkrankheit.

Abkühlung nach dem Saunagang

Das Saunabaden mit anschließender Abkühlung wirkt wie ein Regulationstraining für den Körper: Es trainiert die Fähigkeit aller Blutgefäße in Haut und Schleimhäuten, sich durch die gezielte, wiederholte Einwirkung eines starken Wärme- und Kältereizes schnell zusammenzuziehen und wieder zu öffnen. Nach Prof. Dr. med. Karl-Ludwig Resch, Leiter des Deutschen Instituts für Gesundheitsforschung in Bad Elster, „lernt der Körper dadurch, sich schnell und effektiv an wechselnde Temperaturen anzupassen – er kühlt auch nicht mehr so schnell aus.“

Schwitzen gegen Erkältung und Stress

Fast ebenso wichtig: Tägliches Saunabaden verbessert die Durchblutung der Schleimhäute. „Deshalb haben Menschen, die regelmäßig in die Sauna gehen, eine viel stärkere Fähigkeit, eindringende Viren abzuwehren“, erklärt Prof. Dr. Resch. Wenn sich der Körper an kontrollierende Reize gewöhnt hat, ist er weniger anfällig für Erkältungen, reagiert flexibler auf Stress und regeneriert sich nach körperlicher Anstrengung schneller.

Zoom-Sauna S1 von KLAFS

Mit der revolutionären und bereits mehrfach ausgezeichneten Zoom-Sauna S1 von KLAFS beispielsweise lassen sich die wohltuenden Vorteile regelmäßiger Saunagänge mühelos in die eigenen vier Wände holen. Darüber hinaus bietet der führende Sauna-, Pool- und Spa-Hersteller ansprechende Designlösungen für jede Raumsituation und jedes Bedürfnis.

Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit gerne bei:
KLAFS GmbH & Co. KG
Erich-Klafs-Straße 1–3, 74523 Schwäbisch Hall
Tel.: +49 (0)791 501-0, Fax: +49 (0)791 501-248
sowie im Internet unter www.klafs.de

 

JETZT WEITERLESEN
Warum uns die Sauna im Herbst fit hält
JETZT WEITERLESEN
Sind Saunagänger glücklichere Menschen?
JETZT WEITERLESEN
Wie fit macht Sauna wirklich?
JETZT WEITERLESEN
Ist Saunieren ungesund für die Lunge?
JETZT WEITERLESEN
Fit und gesund in den Winter starten
JETZT WEITERLESEN
Was sind Hitzeschockproteine und warum die Sauna dabei helfen kann

 

Weitere spannende Themen:
  1. So schwitzen Saunaanfänger richtig. Haben Sie keine Angst vor Ihrem ersten Saunabesuch. Wer sich zum ersten Mal für einen Saunabesuch interessiert, fragt sich häufig, wie so ein Saunagang funktioniert. Wir geben Ihnen einige hilfreiche Tipps für Ihren ersten Saunabesuch.
  2. Packliste für die Sauna. Kennen Sie das? Sie gehen in die Sauna und stellen fest, dass in Ihrer Tasche etwas fehlt. Wir sagen Ihnen genau, was in die Tasche gehört.
  3. Die besten Saunatücher aus Baumwolle. Wenn Sie gerne saunieren, brauchen Sie auch ein gutes Handtuch. Warum? Sie werden sofort einen großen Unterschied bemerken. Ein minderwertiges Handtuch nimmt einfach nicht so viel Wasser auf. Ein gutes Handtuch hält Sie lange Zeit trocken und warm. Baumwolle hat sich in den letzten Jahrzehnten einfach als das beste Material erwiesen.

Bio Saunatücher bei Amazon auswählen und liefern lassen!

Tags zu diesem Beitrag
, ,