Gastbeitrag

3 Regeln für ein schönes Leben

Barbara Waxman ist Gerontologin, Führungstrainerin und Hauptrednerin, deren Erkenntnisse eine entscheidende Phase in unserem persönlichen und beruflichen Leben beleuchten: "Middlescence". Zwischen dem 45. und 65. Lebensjahr, wenn wir auf dem Höhepunkt unseres Lebens stehen und unsere hart erarbeitete Weisheit nutzen sollten, stellen wir uns oft die Frage, was liegt hinter uns und was liegt noch vor uns?

3 Regeln für ein schönes Leben
3 Regeln für ein schönes Leben

Gib dein streben nach Perfektion auf und gebe dafür mehr Dankbarkeit

Gepostet von Silvernest Team

Von Amerikas Führungstrainerin für Erwachsene, Midlife und Better, Barbara Waxman MS / MPA

Entdecke die Kraft der Dankbarkeit und Glück in deinem Leben

Ich glaube fest an die Kraft der Dankbarkeit. Ich habe mit Krebspatienten zusammengearbeitet, deren Dankbarkeit für die kleinen und großen Geschenke des Lebens mich in Erstaunen versetzte. Und ich habe mit Leuten gearbeitet, die mit so viel gesegnet waren, aber trotzdem unglücklich, weil nicht alles so perfekt ablief. Regelmäßig auf Dankbarkeit zu setzen, macht jeden glücklicher. Und glücklichere Menschen sind häufig jene, die ein Leben der Liebe, des Sinnes und der Absicht führen. Brené Brown, einer meiner Lieblingserzähler, hat sich mit diesem Thema beschäftigt und festgestellt, dass die glücklichsten Menschen aktiv über Dinge nachdenken. Sie warten nicht darauf, dass immer alles perfekt sein muss.

Was macht uns verletzlich?

Was hält uns also davon ab? Warum setzen wir das Streben nach Perfektion fort. Perfektionismus ist eigentlich ein übereifriger Abwehrmechanismus. Der Perfektionismus schützt uns wie die Regeln. Wenn die Dinge perfekt sind, sind wir nicht verletzlich und wenn wir das enorme Risiko vermeiden, uns verletzlich zu machen, können wir nicht versagen. Das Problem ist, dass es uns nicht glücklich macht.

Vermeide Demütigungen und Einsamkeit

Warum bleiben wir in einer solchen Sackgasse stecken? Die meisten von uns sind mit unbewussten Botschaften damit aufgewachsen, wie wir leben sollen um für Misserfolge nicht anfällig zu sein: Mache einen guten Schulabschluss und gehe auf ein gutes College. Treffe dich mit den richtigen Menschen. Wenn wir all diese richtigen Entscheidungen treffen und uns vor etwas Unvollkommenem schützen, heißt das, dass wir Schmerzen, Demütigung oder Einsamkeit vermeiden sollten.

Das Leben ist wie eine Wildwasserfahrt

Aber die Lebenserfahrung sagt uns, dass es so nicht funktioniert. Das Leben ist wie eine ewige Wildwasser-Rafting-Fahrt. Manchmal sind Sie im Wildwasser und die Aufregung wird zu Angst oder Reue. Dann geht das Wildwasser vorüber und es ist ruhig – aber wir wissen, dass es sich immer wieder ändern kann. Deshalb müssen wir auf das achten, was uns sicher hält, während wir den Nervenkitzel der kommenden Fahrt genießen. Werden wir aus dem Boot geworfen? Werden wir uns aus dem eiskalten Wasser befreien und wieder in Sicherheit bringen können? Wir werden es erst wissen, wenn wir es versuchen und wenn wir es nicht versuchen, ist das Leben nicht so aufregend.

 

Hier sind meine drei Regeln für ein schönes Leben:

  1. Erstellen Sie täglich ein Ritual des Dankes. Dies kann für alle mögliche Dinge sein und sollten anderen Dinge mit einschließen, die wir oft als selbstverständlich betrachten. Eine meiner Lieblingszeiten ist der frühe Morgen, an dem ich das Ritual der Teezubereitung durchführe. Wählen Sie eine Tasse, brühen Sie den Tee auf, bis die Farbe stimmt, genießen Sie den Duft und wärmen Sie ihre Hände an der Tasse. Ich fühle mich dankbar, auch wenn ich noch keinen Schluck getrunken habe.
  2. Du bist, was du denkst. Ihre Überzeugungen, Gedanken und Absichten bilden die Grundlage für alles, was Sie tun und wie Sie zu Hause oder bei der Arbeit auftreten. Die Handlungen und Entscheidungen, die Sie treffen hängen davon ab wie Sie von sich selbst denken. Treffen Sie eine Wahl, um die Dinge realistisch anzusehen, aber auf der positiven Seite. Wenn dein Denken nicht zum Ziel führt, dann verändere deine Gedanken. Es ist schwierig aber effektiv. Versuche es.
  3. Ergreifen Sie diese Möglichkeiten, wenn sie sich ergeben. Einige sagen dazu „Das Geheimnis“. Aber steckt wirklich ein Geheimnis dahinter? Was Sie in die Welt hinaustragen, wird zu Ihnen zurückkommen. Und dies passiert nur, wenn Sie das Risiko eingehen, verwundbar zu sein und möglicherweise sogar scheitern. Was haben Sie aus Angst vor dem Versagen gemieden? Blockiere deine Kritiker, folge deiner Intuition und tue es.

Entscheide jetzt, glücklich zu Leben!

 

Barbara Waxman

Barbara ist Autorin, Gerontologin und Führungstrainerin für Erwachsene im mittleren Alter. Ihre neueste Arbeit ist im  Middlescence Manifesto zu sehen. Sie blogt für Thrive Global, Sixty & Me, Next Avenue, Forbes und www.barbarawaxman.com

ERFAHRE MEHR ÜBER
Schwitz dich glücklich

 

Auf Silvernest.com erfahren Sie mehr über die Vermietung eines freien Zimmers. Silvernest ist eine Komplettlösung für das Leben in einer Wohngemeinschaft. Mit unserer 100-prozentigen Zufriedenheitsgarantie, unserem einzigartigen System für Mitbewohner, Hintergrundüberprüfungen, sicherem Chat auf der Website und vieles mehr, sodass Sie sich auf die Wahl des richtigen Mitbewohners konzentrieren können!

 

Unsere Empfehlung * So lieben Sie Ihren Ruhestand: Der Leitfaden für die Besten Ihres Lebens

 

Die schönsten Produkte für einen entspannenden Saunagang – Ideal auch als Geschenk
FABCARE Peelinghandschuh rau für Körper & Gesicht aus Bambus

Angebot
Lashuma Sauna Salz Mango - Pfirsich mit Jojobaöl, Körperpeeling 400 g*
Lashuma Wellnessmanufaktur e. K. - Badartikel
- 0,49 EUR 9,49 EUR

Kneipp Sauna Geschenkpackung- Meine kleine Saunawelt

 

Mehr interessante Themen

(* = Affiliatelinks/Werbelinks) Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

*Letzte Aktualisierung am 20.08.2019 um 16:16 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

 

DAS INTERESSIERT ANDERE SAUNAZEIT LESER

Hier können Sie aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selbst einen neuen Beitrag zum Thema verfassen. Unser System erlaubt das Hochladen von Bildern, Videos, Audios und andere Dateitypen.

Foto- und Bilddateien
 
 
 
Audio- und Videodateien
 
 
 
Andere Dateiformate