Was muss ich in die Sauna mitnehmen?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen von Sauna-Neulingen lautet: "Was muss ich alles in die Sauna mitnehmen?"
Was benötige ich in der öffentlichen Sauna?

Was benötige ich in der öffentlichen Sauna?

Für einen erfolgreichen Saunabesuch sind nur wenige Dinge erforderlich. Zunächst brauchen Sie ein großes Handtuch, das Sie außerhalb der Sauna bedeckt und in der Sauna als Sitzunterlage dient. Erfahrene Saunabesucher nehmen mindestens 3 Handtücher mit. Schließlich wollen Sie sich nach dem Duschen mit einem frischen Handtuch abtrocknen. Neben Badetüchern können auch Saunatücher verwendet werden, die zusätzliche Vorteile bieten. Je nach Material und Ausführung können bestimmte Saunatücher wie ein Kilt* getragen und nach Belieben mit Knöpfen oder Klettverschlüssen befestigt werden.

Wie groß sollte das Badehandtuch sein?

Achten Sie darauf, dass das Handtuch eine Körperlänge aufweist, d. h. mindestens 1,80 Meter lang und 70 Zentimeter breit ist, egal ob es sich um ein Badetuch oder ein Saunahandtuch handelt. Auf diese Weise können Sie sich während des Saunagangs auf dem Handtuch ausstrecken und es auch als Sitzunterlage verwenden. Vergessen Sie nicht, ein zweites Handtuch zum Abtrocknen und ein zusätzliches Handtuch für die Haare mitzunehmen. Und natürlich ein Haarshampoo sowie ein Duschgel oder eine Seife.

 

Welchen Unterschied gibt es zwischen einem Saunatuch und einem Badetuch?

In der Praxis ist es nicht viel. Das Saunahandtuch ist sozusagen der große Bruder des Badetuchs. Es muss groß genug sein, um den Körper zu umhüllen und bequem darauf zu sitzen. Eine Länge von 180 Zentimetern ist für diesen Zweck ideal, aber zwei Meter sind vorzuziehen. Schließlich müssen auch Ihre Füße auf der flauschigen Oberfläche Platz finden.

Kuschelige Saunatücher bei Amazon anschauen und liefern lassen!

Welche Qualität sollte ein Badetuch für die Sauna aufweisen?

Sauna und Wasser – diese beiden Punkte sind untrennbar miteinander verbunden. Wenn Sie saunieren, duschen Sie wahrscheinlich auch häufig und benutzen des Öfteren auch den Whirlpool. Danach müssen Sie sich immer wieder abtrocknen. Daher sollten Sie beim Kauf eines Produkts auf die Saugfähigkeit achten. Ein gutes Saunahandtuch hat natürlich seinen Preis. Es versteht sich von selbst, dass es langlebig sein muss. Schließlich muss das Handtuch extremen Temperaturschwankungen und mehrfachem Waschen standhalten, ohne Schaden zu nehmen. Ein schlechtes Handtuch verliert schon nach kurzer Zeit Fusseln, ein gutes Handtuch dagegen nicht.

Was benötige ich noch für einen erfolgreichen Saunabesuch?

Auch Badeschuhe* sind für den Saunabesuch erforderlich. Badeschuhe sind ein wirksames Mittel gegen Fuß- und Nagelpilz. Es ist unhöflich gegenüber anderen Saunabesuchern, barfuß in der Saunaanlage herumzulaufen. Die Badeschuhe werden jedoch nicht in die Saunakabine mitgenommen, sondern vor der Saunakabine ausgezogen. Damit der Körper in den Pausen nicht auskühlt, sollte man sich mit einem Bademantel oder gegebenenfalls einer Decke einkuscheln.

 

JETZT WEITERLESEN
Packliste für die Sauna
JETZT WEITERLESEN
Was ist ein Saunakilt?
JETZT WEITERLESEN
Kuschelige Saunamäntel zum Wohlfühlen für Männer und Frauen
JETZT WEITERLESEN
Wie läuft ein Saunabesuch ab?
JETZT WEITERLESEN
Warum ist die Sauna so gesund? Wie wirkt ein Saunabesuch?
JETZT WEITERLESEN
Nach einem Saunagang sollten Sie folgende Ratschläge beachten

 

Weitere Infos und Tipps zum Saunieren: 
  1. Ist Saunieren ungesund für die Lunge? Viele Menschen genießen Saunagänge, weil sie beruhigend und entspannend sind. Manche sagen sogar, dass sie zur Behandlung von Krankheiten eingesetzt werden können. Wir werden die Antwort auf diese Frage herausfinden. Lesen Sie weiter, um mehr über die Risiken und Vorteile von Saunabesuchen zu erfahren und darüber, wie Sie eine Sauna sicher nutzen können.
  2. Saunieren ist Körperpflege auf natürliche Weise. Für die meisten Menschen sind die Begriffe Schweiß und Schönheit in einem Satz nur eine einfache Beschreibung für einen besonders anstrengenden Sport. Doch wer sich einfach täglich auf ein Handtuch setzt, kann schon viel für seine Körperpflege tun.
  3. Duschen Sie nach dem Saunagang nicht sofort. Ein Saunabesuch nach einem langen Arbeitstag ist sehr entspannend, und an einem Wellnesstag rundet ein Saunagang die Entschleunigung perfekt ab. Allerdings sollten Sie nach dem Saunagang nicht sofort duschen oder ins Tauchbecken steigen.

Die besten Duschgels auf Amazon anschauen und liefern lassen!

Tags zu diesem Beitrag
, ,