Herbst

So hält uns die Sauna im Herbst fit

Warum uns die Sauna im Herbst fit hält

von Redaktion

Um nach einem langen Arbeitstag die Seele baumeln zu lassen, sollte man sich vor allem im Herbst einen ruhigen Rückzugsort suchen. Das Schwitzen in der Sauna, das Einatmen angenehmer Düfte und die anschließende Abkühlung unter der Dusche ist die beste Möglichkeit, sich zu entspannen und neue Energie zu tanken. Auf diese Weise entspannen Sie nicht nur optimal, sondern bringen auch Ihren Kreislauf in Schwung.

Saunabaden im Herbst

Der Herbst ruft zum Saunieren auf

von Sarah Weber

Die Tage werden kälter, das Laub färbt sich gelb und das Bedürfnis nach Wärme steigt. Wie schön ist es da, auf Holzbänken zu sitzen und die wohlige Wärme zu genießen. Danach vielleicht noch im Whirlpool einige Minuten lang Kraft tanken.

So bleibt man auch im Herbst gesund!

Frische Luft und Sauna – hält Sie im Herbst gesund

von David Brunner

Jetzt ist es wieder soweit und der nasskalte Herbst steht vor der Tür. Kalte und regnerische Temperaturen beeinträchtigen den Körper, schwächen das Immunsystem und führen häufig zu unangenehmen Erkältungssymptomen wie Husten und Schnupfen. Aber keine Angst vor der kalten Jahreszeit! Wenn Sie unsere Tipps beherzigen, kommen Sie gesund durch den Herbst und trotzen dem Winter.