Neumarkts neue Wohlfühl-Oase ist eröffnet

Mit dem neu eröffneten Schlossbad hat die Pfalzstadt Neumarkt nun auch in Sachen Wellness einen weiteren Meilenstein gesetzt.
© Stadt Neumarkt i.d.OPf. - Amt für Touristik

Die Pfalzgrafenstadt hat nun ein Schlossbad

(lifePR) Neumarkt. Die großzügige und zeitgemäße Saunalandschaft im oberen Teil des Schlossbades ist nun ebenfalls in Betrieb, nachdem der Badebereich im ersten Obergeschoss bereits im November 2021 an die Öffentlichkeit übergeben werden konnte. Die Stadt Neumarkt konnte ihren neuen Wellnesstempel inmitten der Stadt mit einem Investitionsvolumen von rund 55 Millionen Euro realisieren; es ist die größte Investition in der Geschichte der Stadt.

Der Bau des brandneuen, hochmodernen Ganzjahresbades ist ein Glücksfall für Neumarkt und das Umland im Städtedreieck Nürnberg, Regensburg und Ingolstadt. Den Namen „Schlossbad“ haben die Neumarkter übrigens selbst gewählt; er spielt auf die glanzvolle Vergangenheit Neumarkts als prächtiger Sitz der Pfalzgrafen im Mittelalter an. Trotz seiner Lage mitten in der Stadt ist das neue Schlossbad dank des nahe gelegenen Schlossweihers und des nahe gelegenen Stadtparks von viel Grün umgeben.

Auf rund 27.000 Quadratmetern bietet es eine großzügige Badelandschaft mit fünf einzigartigen Becken und verschiedenen Attraktionen, einen Sauna- und Wellnessbereich mit fünf Themensaunen und einem Dampfbad, zwei Gastronomiebereiche und natürlich ausreichend Liege-, Entspannungs- und Rückzugsmöglichkeiten. Natürliche Materialien, sanfte Erdtöne und exquisite architektonische Elemente schaffen im gesamten Schlossbad ein einzigartiges Flair, das zum Entspannen und Genießen einlädt.

Sport, Spiel und Spaß in der Wasserwelt

Die Wasserwelt der neuen Anlage bietet auf der ersten Ebene viele Möglichkeiten für Erlebnisse. Mit einem 25-Meter-Sportbecken für Leistungsschwimmen inklusive Tauchen und Wasserklettern, einem 32-Grad-Erlebnisbecken mit Strömungskanal und Schaukelbucht und einem 34-Grad-Sole-Außenbecken, dessen gesundheitsförderndes Meerwasser die Atemwege befreit, werden viele Träume wahr.

Bild: swn Stadtwerke Neumarkt / Stadt Neumarkt i.d.OPf. – Amt für Touristik

Im Kursbecken mit Hubboden, in dem Schwimmkurse, Wassergymnastik, Wasserradfahren und Aquajogging angeboten werden, stehen Fitness und Gesundheit im Vordergrund. Spiel und Spaß sind also garantiert, denn für die Kleinen gibt es auch ein Kinderbecken mit Plantschtieren, einem Spielbach und einem separaten Rutschenbereich.

Das urige Lokal bietet neben Pizza, Spaghetti und Pommes Frites auch eine Spielecke für Kinder und serviert regionale Spezialitäten, die gerade Saison haben. Auch das benachbarte Freibad mit weiteren Becken und einer großen Liegewiese wird mit Beginn der warmen Jahreszeit als weitere Attraktion „relauncht“, um den Badespaß noch weiter zu steigern.

Sinneserlebnis mit Aussicht

Der moderne, stilvolle und unglaublich geräumige Wellnessbereich auf dem Oberdeck des Schlossbades ist ein wahres Schmuckstück. Ein exquisites, modernes Ambiente mit viel Massivholz, anthrazitfarbenen Fliesen und luxuriösen cremefarbenen Möbeln schafft eine besondere Atmosphäre, in der es sich gut entspannen lässt.

Die traditionelle finnische Pfalzsauna und die „historische“ Wolfstein-Sauna aus Keloholz auf dem „Außendeck“ mit Blick auf den Außenpool und ausgeprägter Temperatur werden für Rituale des kreativen Aufgusses genutzt. Die bescheidene, aber schöne Schlossteichsauna bietet einen schönen Panoramablick auf den Teich. Eine Salzsauna, die sich auch im Außenbereich befindet, ist gut für die Atemwege. Die Kräutersauna und das Dampfbad im Innenbereich garantieren milde, erträgliche Wärme.

Bild: Günther Standl www.guenterstandl.de / Stadt Neumarkt i.d.OPf. – Amt für Touristik

Einzigartig am Neumarkt sind auch die innovativen Aufgusszeremonien und „Banjas“, für die der Saunameister ausschließlich 100 Prozent natürliche Zutaten verwendet. Für Aufgüsse wie „Früchte des Menthols“ oder „Waldspaziergang“, die eine nachhaltig belebende Wirkung auf Körper, Geist und Seele haben, werden fast 60 verschiedene Kräuter und duftende Essenzen verwendet.

Bild: Carin Dennerlohr / Stadt Neumarkt i.d.OPf. – Amt für Touristik

Nicht minder beeindruckend sind die weitläufigen Freizeiteinrichtungen, darunter ein Kaminsalon, in dem man in plüschigen Hängesesseln vor einem knisternden Feuer entspannen kann, und der riesige Infinity-Pool auf dem Oberdeck. Die gehobene Saunaküche mit regionalen Spezialitäten wie Panino „Weideglück“, Superfood-Bowls und Champagner ist eine weitere Attraktion. Im neuen Schlossbad kann das Vergnügen viele schöne Formen annehmen (www.schlossbad-neumarkt.de).

Stadt Neumarkt i.d.OPf. – Amt für Touristik
Rathausplatz 1
92318 Neumarkt, Deutschland
+49 9181 255125
tourist-info@neumarkt.de
https://www.tourismus-neumarkt.de

Eine Pressemitteilung von Stadt Neumarkt i.d.OPf. – Amt für Touristik – Quelle: (LifePR)

 

JETZT WEITERLESEN
Wellness und Entspannungsbad trotz Gaskrise?
JETZT WEITERLESEN
Geschichten hören unter der Wasseroberfläche im warmen Thermalwasser
JETZT WEITERLESEN
In Bad Griesbach sorgt heilkräftiges Thermalwasser für entspanntes Gesundbleiben
JETZT WEITERLESEN
Moorbad: Natürliches Heilmittel mit großer Wirkung
JETZT WEITERLESEN
In Bad Aibling war das Moor schon immer ein Heilmittel
JETZT WEITERLESEN
Das schwarze Gold gegen Arthrose, Gicht und Rheuma

 

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein