Erste Hilfe in der Sauna

Um im Notfall direkt handeln zu können und Schlimmeres zu verhindern, sollte Ihre Heimsauna auch über einen Erste-Hilfe-Kasten verfügen. Dieser sollte so ausgestattet sein, dass Sie sowohl bei kleineren Verletzungen als auch bei schwereren Notfällen angemessen reagieren können.
Was bei einem Vorfall in der Sauna zu tun ist

Was bei einem Vorfall in der Sauna zu tun ist

Sauna ist gesund – aber falsches oder vernachlässigtes Saunieren kann auch zu gesundheitlichen Problemen führen. Vor allem bei Menschen, die gesundheitliche Probleme haben. Aber auch wenn man den heißen Steinen zu nahe kommt, ist schnelle Erste Hilfe angesagt. Wir sagen Ihnen, worauf Sie achten müssen, damit aus einem kleinen Malheur keine Katastrophe wird und wie Sie Erste Hilfe leisten können.

Ein Kreislaufzusammenbruch in der Sauna

Sie sitzen entspannt in der Sauna und plötzlich kippt Ihr Gegenüber zur Seite oder rutscht sanft zu Boden. Oh je! Es kommt immer mal wieder vor, dass jemand in der Sauna das Bewusstsein verliert: Ihnen wird schwindelig, schwarz vor Augen und Übelkeit tritt auf. Im schlimmsten Fall verliert die Person das Bewusstsein komplett. Dies kann verschiedene Gründe haben: Gesundheitliche Probleme, Kreislaufschwäche oder Alkohol. Die Ohnmacht wird meist durch eine plötzliche Störung der Hirndurchblutung verursacht. Was ist hier zu tun? Suchen Sie gar nicht erst nach den Ursachen, sondern leisten Sie sofort Erste Hilfe: Bringen Sie die Person behutsam in einen kühlen, gut belüfteten Raum und legen Sie sie flach auf den Boden. Die Beine sind leicht erhöht – das verbessert die Durchblutung des Gehirns.

Ein Hitzschlag in der Sauna

Ein Hitzschlag kann in der Sauna auftreten, wenn der Körper die Hitze nicht mehr regulieren kann. Beim Hyperthermie-Syndrom, wie es offiziell genannt wird, heizt sich der Körper zu stark auf. Dies führt zu Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel und anderen unangenehmen Symptomen. Im schlimmsten Fall kann es zu einem Bewusstseinsverlust führen. Dabei ist ein Hitzschlag viel ernster als eine gewöhnliche Ohnmacht, denn ein Hitzschlag kann auch die Funktion von Organen beeinträchtigen. Deshalb ist es wichtig, dass der Betroffene bei Verdacht auf einen Hitzschlag so schnell wie möglich einen Arzt aufsucht. Als Erste Hilfe können Sie Folgendes tun: Bringen Sie die Person in einen kühlen Raum und legen Sie sie bequem auf den Rücken. Legen Sie ein Kissen unter den Kopf und bedecken Sie ihn mit einer kalten Kompresse, den Körper mit einem feuchten Laken. Wenn die Person bei Bewusstsein ist, können Sie ihr Wasser oder Tee zu trinken geben, um die Transpiration zu verbessern.

Erste Hilfe bei Verbrennungen oder Holzsplittern

Wenn es in der Sauna zu Verbrennungen kommt, decken Sie die Wunde mit sterilen Verbänden und Tüchern aus dem Verbandskasten ab, der hoffentlich griffbereit und gut bestückt hängt. Bringen Sie die verletzte Person anschließend zum Arzt oder ins Krankenhaus. Bei Verletzungen durch einen Holzsplitter oder einen spitzen Gegenstand, der wie eine Schraube herausragt, brechen Sie den Saunagang unbedingt ab. Zum einen kann die Blutung bei dieser Art von Verletzung länger dauern, zum anderen steigt die Gefahr einer Infektion. Übrigens gibt es spezielle Erste-Hilfe-Kästen, Verbandskästen und andere Ausrüstungen für die Sauna.

Was gehört in einen Erste-Hilfe-Kasten?

Für die Versorgung kleinerer Unfälle und Verletzungen ist es wichtig, dass Sie einen gut sortierten Erste-Hilfe-Kasten in der Nähe haben. Verbandskästen können Sie fertig kaufen, aber auch entsprechend Ihren persönlichen Bedürfnissen für den Heimgebrauch selbst zusammenstellen. Der Verbandskasten sollte verschlossen und an einem kühlen, trockenen Ort und außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Ein Erste-Hilfe-Kasten kann Folgendes enthalten:

  • Wundpflaster in verschiedenen Größen und Formen
  • kleine, mittlere und große sterile Mullverbände
  • mindestens 2 sterile Augenverbände
  • dreieckige Bandagen
  • Rollbandagen
  • Sicherheitsnadeln
  • sterile Einweghandschuhe
  • Pinzette
  • Schere
  • alkoholfreie Reinigungstücher
  • Klebeband
  • Thermometer (vorzugsweise digital)
  • Hautausschlagcreme, wie Hydrocortison oder Calendulacal
  • Creme oder Spray zur Linderung von Insektenstichen
  • antiseptische Creme
  • Schmerzmittel wie Paracetamol, Aspirin (nicht für Kinder unter 16 Jahren) oder Ibuprofen
  • Antihistaminikum-Creme oder Tabletten
  • destilliertes Wasser zur Wundreinigung

Wie verhalte ich mich in einem Notfall?

Eine Notfallsituation kann zu jeder Zeit eintreten. Wenn Sie darauf vorbereitet sind, können Sie effektiv helfen. Aber viele Menschen besitzen nur lückenhafte Erste-Hilfe-Kenntnisse. Bei einem Erste-Hilfe-Kurs lernen Sie, sich im Ernstfall richtig zu verhalten. In manchen Fällen können diese eintägigen Kurse Leben retten. Erste-Hilfe- und HLW-Kurse werden von Kliniken, der Feuerwehr, ambulanten Dienstleistern sowie verschiedenen gemeinnützigen Organisationen angeboten.

 

Kauftipp: Erste-Hilfe-Koffer mit Inhalt nach DIN 13157 

Das Erste-Hilfe-Set ist ausgesprochen robust und schützt die Verbandstoffe zuverlässig gegen Staub und Schmutz. Durch die Wandhalterung ist eine flexible Montage möglich. Zum Lieferumfang dieses Erste-Hilfe-Koffers gehören alle Erste-Hilfe-Materialien, die laut Unfallverhütungsvorschriften in Betrieben bereitgehalten werden müssen.

Erste-Hilfe-Koffer für Betriebe mit Inhalt nach DIN 13157...*
  • Erste-Hilfe Koffer inkl. Wandhalterung, Meldeblock, Erste-Hilfe Anleitung und Siegelaufkleber
  • Ideal für Büros, Betriebe und Zuhause
  • Gefüllt nach DIN 13157

 

JETZT WEITERLESEN
Fünf Gründe, warum Sie jetzt mit dem Saunieren anfangen sollten
JETZT WEITERLESEN
Hilfe gegen Heuschnupfen
JETZT WEITERLESEN
Kann eine Infrarotkabine beim Abnehmen helfen?
JETZT WEITERLESEN
Entspannung in der Sandsauna

 

Weitere Interessante Themen:

*Letzte Aktualisierung am 27.10.2021 um 21:51 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr. Wir können Provisionen für Käufe erhalten, die über unsere ausgewählten Links getätigt werden.