Ätherische Öle können die Vorteile der Aromatherapie in der Sauna verstärken

Sie haben vielleicht schon einmal von ätherischen Ölen gehört und vielleicht haben Sie diese Öle auf Ihrem Körper oder in einem Diffusor eingesetzt. Die homöopathische Heilung wird schon seit Tausenden von Jahren angewandt, noch bevor sie den Namen "ätherisches Öl" erhielt. Heute wird sie aufgrund ihrer vielfältigen Wirkungen und Vorteile immer beliebter. Die Zugabe von ätherischen Ölen zu Ihren Saunagängen ist eine hervorragende Möglichkeit, die Vorteile der Aromatherapie voll auszuschöpfen und gleichzeitig die Wirkung der einzelnen Öle optimal zu nutzen.
Nutzen Sie ätherische Öle, um Ihre Sauna-Aromatherapie zu optimieren

Nutzen Sie ätherische Öle, um Ihre Sauna-Aromatherapie zu optimieren

Es ist kein Geheimnis, dass ätherische Öle konzentrierte Formen der Lebenskraft einer Pflanze sind. Sie verbessern die Gesundheit, wirken ausgleichend auf den Geist und stärken die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers. All die vielen Duftoptionen tragen zum allgemeinen Wohlbefinden und zur Entspannung bei.

Was sind ätherische Öle?

Ätherische Öle sind im Wesentlichen konzentrierte Pflanzenextrakte. Verschiedene Pflanzenbestandteile (Blüten, Rinde, Blätter und Früchte) werden gedämpft oder gepresst, um die Duftstoffe aus der Pflanze zu gewinnen. Wenn ätherische Öle der Luft ausgesetzt werden, verdampfen sie fast sofort. Für einen kurzen Zeitraum kann man das Aroma der Pflanze wahrnehmen, bis es vollständig verschwindet. Es gibt Hinweise darauf, dass Pflanzen bereits 20.000 v. Chr. zu therapeutischen Zwecken verwendet wurden, nachdem in Frankreich Höhlenmalereien entdeckt wurden, die darauf hindeuten, dass Pflanzen in großem Umfang zu medizinischen Zwecken eingesetzt wurden. Es ist nicht bekannt, ob Öle aus diesen Pflanzen gewonnen und zur Ölherstellung verwendet wurden.

Was ist eine Aromatherapie?

In der Aromatherapie werden natürliche Pflanzenextrakte verwendet, um Gesundheit und Wohlbefinden zu fördern. Wenn ätherische Öle eingeatmet werden, gelangen die Duftmoleküle über die Geruchsnerven direkt ins Gehirn, wo sie auf die Amygdala, das Gefühlszentrum des Gehirns, einwirken. Duftlampen und Duftvernebler sind zwei Möglichkeiten, ätherische Öle zu verbreiten. Man findet sie in Massageölen, Badesalzen und Saunaaufgüssen, aber auch in entspannenden Massageölen und beruhigenden Badesalzen. In der Küche werden Aromaöle zum Würzen von Speisen verwendet und können auf verschiedene Weise eingesetzt werden.

Die Vorteile der Aromatherapie

Bei der Aromatherapie gibt es eine Reihe von positiven Vorteilen:

  • Schmerzen bewältigen
  • Verbesserung der Schlafqualität
  • Stress, Unruhe und Angstzustände abbauen
  • schmerzende Gelenke beruhigen
  • Kopfschmerzen und Migräne bekämpfen
  • Linderung der Nebenwirkungen einer Chemotherapie
  • Geburtswehen lindern
  • Bekämpfung von Bakterien, Viren oder Pilzen
  • die Verdauung zu verbessern
  • Hospiz- und Palliativpflege verbessern
  • Stärkung der Immunabwehr

 

Allergische Reaktionen auf ätherische Öle

Bestimmte ätherische Öle können bei einem kleinen Prozentsatz von Personen Reizungen oder allergische Reaktionen hervorrufen. Wenn Sie an atopischer Dermatitis leiden oder in der Vergangenheit negative Reaktionen auf topische Behandlungen hatten, ist die Wahrscheinlichkeit einer unerwünschten Reaktion größer. Einige ätherische Öle können bei manchen Menschen eine Reaktion hervorrufen. Obwohl Sie auf jedes ätherische Öl reagieren können, sind einige Öle eher problematisch, darunter fallen:

  • Oreganoöl
  • Zimtrindenöl
  • Jasminöl
  • Zitronengrasöl
  • Ylang-Ylang-Öl
  • Kamillenöl
  • Bergamotteöl

 

Nebenwirkungen bei der Verwendung von ätherischen Ölen sind:

  • Hautausschläge
  • Asthmaanfälle
  • Kopfschmerzen
  • allergische Reaktionen
  • Hautreizungen
  • Brechreiz

Die meisten ätherischen Öle sind in der Anwendung völlig sicher. Es gibt jedoch einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie bei ihrer Verwendung beachten sollten, sowie mögliche negative Auswirkungen, insbesondere wenn Sie gleichzeitig verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen. Kinder und schwangere oder stillende Frauen sollten ätherische Öle nur mit Vorsicht und unter Anleitung eines Arztes verwenden. Bestimmte Öle sollten vermieden werden, außerdem sollten ätherische Öle niemals verschluckt werden.

Wie funktioniert die Aromatherapie in der Sauna?

Ätherische Aromaöle werden in der Sauna häufig verwendet. In der Regel werden einige Tropfen Öl in den Saunakübel gegeben. Wenn das Wasser über die Saunasteine gegossen wird, verströmt der Dampf ein angenehmes Aroma. Eukalyptus ist die bei weitem am häufigsten verwendete Duftessenz. Auch Lavendel ist ein sehr angenehmer und beliebter Duft in der Aromatherapie. Weitere mögliche Düfte sind Kiefer, Birke, Zitrusfrüchte und Pfefferminz. Die meisten ätherischen Öle sind auf Ölbasis hergestellt. Vor der Anwendung müssen sie in Wasser verdünnt werden. Sie dürfen nicht direkt auf die Saunasteine geschüttet werden. Das ätherische Öl verdampft in der Luft und verbreitet einen angenehmen Duft. Saunen eignen sich hervorragend für die Anwendung einer Aromatherapie. Der Einsatz von Aromatherapie in Saunen verbessert die Stimmung, entspannt den Körper und stärkt den Geist.

Welches sind die wirksamsten ätherischen Öle für den Einsatz in der Sauna-Aromatherapie?

Die folgenden ätherischen Öle stehen ganz oben auf der Beliebtheitsskala, wenn es darum geht, ätherische Öle für die Sauna-Aromatherapie zu verwenden:

  • Minzöl (wirkt schmerzstillend, beruhigend, durchblutungsfördernd, antibakteriell, krampflösend, antiviral, juckreizstillend und desinfizierend).
  • Eukalyptus (wirkt entzündungshemmend, durchblutungsfördernd,)
  • Fichtenöl (antiseptisch, durchblutungsfördernd, entzündungshemmend, harntreibend, schweißtreibend, hustenstillend, schleimlösend und krampflösend)
  • Jasmin Öl (schmerzlindernd, beruhigend, aphrodisierend)
  • Kampfer (regt den Blutkreislauf an)
  • Kiefernadelöl (steigert die Energie, wirkt belebend)
  • Lavendelöl (krampflösend, antiseptisch, durchblutungsfördernd)
  • Melisse (hat eine entspannende, beruhigende Wirkung)
  • Minzöl (erfrischend, krampflösend, belebend)
  • Orangen-Öl (anregend, antiseptisch)
  • Rosmarin-Öl (krampflösend)
  • Zirbelkieferöl (hat eine ausgleichende, beruhigende Wirkung)
  • Zypresse (wirkt aufmunternd)

 

Die verschiedenen Anwendungen der ätherischen Öle

Aromaöle haben eine breite Palette von Anwendungsmöglichkeiten. Je nach dem Ergebnis, das Sie mit den Duftessenzen erreichen wollen, wählen Sie eine geeignete Anwendungsmethode.

Ein Bad mit Aromaölen, eine Duftlampe im Zimmer oder ein paar Tropfen des ätherischen Öls auf dem Kopfkissen können beispielsweise das Einschlafen und Durchschlafen erleichtern und einen unterbrochenen Schlafrhythmus wiederherstellen. Eine angenehme Massage mit einem Massageöl, das mit einem oder mehreren ätherischen Ölen versetzt ist, fördert die Entspannung und hilft beim Einschlafen.

Hier geht´s zu den besten Amazon Massage Öl Angebote!

Zu den Konzentrationshilfen gehören Inhalationen, Duftlampen und das Riechen an einem Taschentuch mit einigen Tropfen ätherischem Öl.

Die schönsten Duftlampen bei Amazon bestellen!

Als Badezusatz* oder Saunaaufguss haben ätherische Öle eine direkte Wirkung auf die Seele. Die Düfte fördern die Entspannung und das Wohlbefinden des gesamten Körpers. Nutzen Sie die therapeutische und ganzheitliche Wirkung ätherischer Öle für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Fazit

Es ist allgemein bekannt, dass regelmäßiger Saunabesuch eine Reihe von positiven Auswirkungen auf Körper und Geist hat. Regelmäßige Saunagänge können durch die Zugabe von ätherischen Ölen verbessert werden, je nach den spezifischen und individuellen Bedürfnissen des Saunagängers. Ätherische Öle können die Stimmung heben und das Wohlbefinden steigern. Bei bestimmten Personen können sie sogar dazu beitragen, die Symptome bestimmter Erkrankungen zu lindern.

Kauftipp: Die 10 beliebtesten ätherische Öle für die Sauna

Welche Produkte kaufen die Menschen am häufigsten? Nichts ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Aus diesem Grund durchsuchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon für diese Kategorie. Das Resultat stellen wir in den Bestsellerlisten dar (die Auswahl wird täglich aktualisiert).

 

JETZT WEITERLESEN
Wie werden ätherische Öle für die Sauna gewonnen?
JETZT WEITERLESEN
Die besten Saunadüfte die beruhigend wirken
JETZT WEITERLESEN
Geeignete Pflanzen für den Saunabereich
JETZT WEITERLESEN
Welcher Saunaaufguss ist der Richtige für mich?
JETZT WEITERLESEN
Saunabesuche können die Spermienzahl verringern

 

Mehr interessante Themen:

*Letzte Aktualisierung am 30.11.2021 um 18:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr. Wir können Provisionen für Käufe erhalten, die über unsere ausgewählten Links getätigt werden.