Ätherische Öle gegen Allergien

Schnupfen und Reizhusten sind Symptome von Allergien der Atemwege, die jedes Frühjahr durch blühende Pflanzen ausgelöst werden. Ätherische Öle können sich jedoch als nützliche Partner im Kampf gegen diese Symptome erweisen.
Die Antwort der Aromatherapie auf Allergien

Die Antwort der Aromatherapie auf Allergien

Allergien betreffen Menschen jeden Alters und können im Alltag sehr belastend sein. Zu den häufigsten Allergiesymptomen gehören eine laufende Nase, Juckreiz und tränende Augen. Die Überempfindlichkeit der körpereigenen Abwehr gegen Allergene wie Pollen, Tierhaare und bestimmte Nahrungsmittel kann zu einer Vielzahl von allergischen Reaktionen führen, die von einem leichten Schnupfen bis hin zu einem sehr viel schwereren Anfall reichen. Niesanfälle oder Reizungen der Augen und der Nase können durch saisonale Allergien ausgelöst werden, die oft durch Pollen von blühenden Bäumen ausgelöst werden.

Aber es gibt auch andere Allergene, die die Atemwege ebenso stark belasten: Schimmelpilze, verschiedene Tierhaare, Hausstaub, Hausstaubmilben… Die Liste ist lang, und im Gegensatz zu Pollen können diese Allergene das ganze Jahr über auftreten. Um diesen Atemwegsallergien vorzubeugen oder sie zumindest etwas zu lindern, kann die Aromatherapie mit ätherischen Ölen eine hilfreiche Alternative sein. Das ätherische Öl des Estragons (bei Amazon) ist sehr wirksam gegen saisonale Allergien und kann sowohl vorbeugend als auch in schwierigen Phasen eingesetzt werden.

Definition von Allergie und Wirkungsweise

Bei Allergien handelt es sich um Überempfindlichkeitsreaktionen auf Substanzen, so genannte Allergene, die in der Umwelt vorkommen und normalerweise harmlos sind. Die Reaktionen können unterschiedlich ausfallen, von ganz leichten bis hin zu sehr schweren Symptomen. Bei einer Allergie geht die Verträglichkeit gegenüber diesen Stoffen verloren. Sie können sehr früh beginnen oder auch erst später im Leben auftreten. Sie basieren auf einer Störung des Immunsystems und treten in zwei Stadien auf:

  • Sensibilisierung auf das Allergen: In diesem Stadium treten noch keine Symptome auf. Deshalb sind wir bei einer ersten Begegnung mit einem Allergen grundsätzlich nicht allergisch!
  • Freisetzung: In dieser Phase werden die Symptome ausgelöst und es kommt zu einer allergischen Reaktion.

Typische Symptome einer Allergie

Die Symptome einer allergischen Reaktion können zum Beispiel denen einer Krankheit sehr ähnlich sein. Wenn Sie unsicher sind, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, um festzustellen, ob es sich um eine allergische Reaktion handelt oder nicht. In Abhängigkeit von der Art der Allergie oder des Allergens verursachen Allergien unterschiedliche Reaktionen:

  • laufende Nase, verstopfte Nase und Niesen
  • juckende, rote und tränende Augen
  • Entzündungen und Schwellungen der Haut und des Gesichts
  • Atembeschwerden
  • Hautausschläge
  • Verdauungsprobleme
  • Blutdruckabfall

Bestimmte Allergien können auch orale Symptome hervorrufen, wie geschwollene Lippen oder Schluckbeschwerden aufgrund eines geschwollenen Rachens. Sie können auch ein Risikofaktor für die Bildung eines Chalazions sein.

Wie kann man Allergien mit ätherischen Ölen behandeln?

Die ätherischen Öle Estragon und Römische Kamille sind aufgrund ihrer antiallergischen Wirkung besonders geeignet und können als Basistherapie eingesetzt werden.

Das ätherische Öl des Estragons ist bekannt für seine Eigenschaft, allergisches Asthma, Reisekrankheit, geistige Müdigkeit und körperliche Anstrengung zu lindern. Es wirkt verdauungsfördernd, schmerzstillend, krampflösend und ist entzündungshemmend.

Anwendung bei Allergien

Nehmen Sie viermal täglich zwei Tropfen Estragonöl, gemischt mit einem Teelöffel Honig oder Olivenöl, ein. Für eine Massage nehmen Sie fünf Tropfen ätherisches Estragonöl zusammen mit fünf Tropfen Mandelöl (auf der Brust, dem Solarplexus, der Wirbelsäule bei allergischem Asthma, auf den Schläfen und den Nasenlöchern bei Heuschnupfen), und zwar zwei- bis dreimal täglich.

Anwendung bei Heuschnupfen

Um Heuschnupfen zu behandeln, geben Sie drei bis vier Tropfen ätherisches Estragonöl auf ein Taschentuch und atmen Sie die Dämpfe einige Male so tief wie möglich ein.

Wir empfehlen Ihnen

Römische Kamille

Die Verwendung der römischen Kamille hat sich bei Nervosität, Stress und laufender Nase als nützlich erwiesen. Neben ihrer entspannenden Wirkung ist sie auch für ihre entzündungshemmende und antiparasitäre Eigenschaft bekannt. Diese kann wie folgt angewendet werden:

  • In der Badewanne: Geben Sie 15 Tropfen ätherisches Öl der römischen Kamille in Ihr Badewasser.
  • Zum Inhalieren: Geben Sie 2 bis 3 Tropfen des ätherischen Öls der römischen Kamille (aus biologischem Anbau) auf ein Taschentuch und atmen Sie es über den Tag verteilt ein.

Wir empfehlen Ihnen

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass die Verwendung ätherischer Öle für Personen, die an Atemwegserkrankungen oder anderen Beschwerden leiden, unter Umständen nachteilig sein kann. Bevor Sie mit der Anwendung beginnen, fragen Sie Ihren Hausarzt oder Apotheker. Die Inhalte dieser Seite ersetzen in keiner Weise die professionelle Beratung oder Behandlung durch zugelassene und anerkannte Ärzte. Die Informationen in Saunazeit können und sollen nicht zur Erstellung einer eigenständigen Diagnose oder zum Beginn einer Therapie verwendet werden.

 

JETZT WEITERLESEN
Die eigene Sauna - Eine Wohltat bei Allergiebeschwerden
JETZT WEITERLESEN
Die besten Saunaaufguss Rezepte zum Selbermachen
JETZT WEITERLESEN
Frigidarium: Das Kältebad aus dem alten Rom
JETZT WEITERLESEN
Warum ist die Abkühlung nach einem Saunagang so wichtig?
JETZT WEITERLESEN
Fußreflexzonenmassage für geplagte Füße
JETZT WEITERLESEN
Richtige Hautpflege kann auch entspannend sein

 

Interessante Artikel zum Thema ätherische Öle

  • Wie werden ätherische Öle für die Sauna gewonnen? Schon die alten Zivilisationen in China und Ägypten hatten die wohltuenden Wirkungen ätherischer Öle auf den menschlichen Körper entdeckt und dokumentiert. Die Öle gehören zu den ersten bekannten Verbindungen, die für medizinische und ästhetische Anwendungen genutzt wurden. Salben aus Weihrauch, Myrrhe, Zedernholz und anderen Duftstoffen wurden in Ägypten verarbeitet und bei religiösen Zeremonien und als Kosmetika verwendet. Diese Salben wurden für beide Zwecke verwendet. Schon damals befürwortete der griechische Arzt Hippokrates, der als Begründer der Medizin gilt, die gesundheitlichen Vorteile von Massagen mit ätherischen Ölen.
  • Die besten Ultraschall-Diffuser für ätherische Öle zum Relaxen und Wohlfühlen. Sie können die Vorteile der Inhalation ätherischer Öle in vollem Umfang nutzen, indem Sie einen Diffusor verwenden, ein Gerät, das den Duft im ganzen Raum verteilt. Ultraschalldiffusoren erzeugen einen feinen Nebel, indem sie elektrische Frequenzen nutzen, um Ultraschallschwingungen zu erzeugen, die wiederum die Moleküle aufspalten und gleichmäßiger verteilen. Ein weiterer Grund, warum diese Geräte so beliebt sind, ist die Tatsache, dass sie auch als Luftbefeuchter fungieren können. In den meisten Fällen füllt man sie zunächst mit Wasser und gibt dann ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu. Danach schaltet man sie ein und nimmt die beruhigenden Dämpfe ein.
  • Was Wärme, ätherische Öle und Licht bewirken können. Ein Saunabesuch wirkt bekanntlich Wunder für den Körper und die Psyche der Saunagänger. Und dafür gibt es eine gute Erklärung: Nicht nur die Hitze steigert das Wohlbefinden, sondern auch die ätherischen Öle im Saunaaufguss und nicht zuletzt das Licht. Es ist erwiesen, dass der Saunabesuch eine Reihe von positiven Wirkungen hat, darunter die Linderung oder sogar Vorbeugung einer Reihe von Beschwerden und die Verringerung oder Beseitigung von Stimmungsschwankungen, die in vielen Fällen auf eine häufige Licht- oder Wärmebehandlung zurückzuführen sind. Im folgenden Leitfaden gehen wir näher auf das Thema ein und geben alle wesentlichen Informationen, die es darüber zu wissen gibt.

Pures Wohlbefunden mit ätherische Öle, Wärme und Licht

Pures Wohlbefinden mit ätherische Öle, Wärme und Licht

 

Auch sehr interessant:

*Letzte Aktualisierung am 29.09.2022 um 13:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr. Wir können Provisionen für Käufe erhalten, die über unsere ausgewählten Links getätigt werden.