Tipps für die optimale Pflege Ihrer Saunatücher

Die Sauna ist ein idealer Ort, um sich eine persönliche Auszeit zu gönnen. Die Verwendung eines sauberen Saunatuchs trägt nicht nur zu einem entspannten Zustand bei, sondern vermittelt auch ein Gefühl der Frische und Gelassenheit.
Die besten Pflegehinweise für Ihre Saunatücher

Die besten Pflegehinweise für Ihre Saunatücher

Tipps für die optimale Pflege Ihrer Saunatücher. Saunatücher sollten richtig gepflegt und gewaschen werden, denn durch den Gebrauch in der Saunakabine sind diese Textilien ganz besonderen Einflüssen ausgesetzt. Und dies soll sich auch bei der optimalen Pflege von Saunatüchern widerspiegeln. Saunatücher sollten farbecht sein, sonst kann es bereits während der Verwendung in der Saunakabine zu unschönen Verfärbungen auf dem Holz der Sauna kommen.

Außerdem sorgen nicht farbechte Saunatücher auch für unschöne Verfärbungen von anderen Wäschestücken, es sei denn, die Tücher werden mit einem separaten Waschgang in der Maschine gewaschen. Ganz wichtig ist bei der optimalen Pflege von Saunatüchern das Thema Hygiene. Im feuchtwarmen Milieu einer Saunakabine können sich Krankheitserreger explosionsartig vermehren, somit würde die Gefahr von Infektionen steigen, wenn Saunatücher nicht optimal gepflegt werden.

Pflegehinweise auf den Textiletiketten von Saunatüchern stets beachten

Saunatücher sollten also nach jedem Gebrauch entsprechend behandelt und gepflegt werden. Schmutz, Bakterien, aber auch Spuren von Schweiß lassen sich zuverlässig erst bei einer Waschtemperatur von 60 °C aus den Saunatüchern sicher entfernen. Falls es sich bei Saunatüchern um Textilien handelt, welche auch als Kochwäsche gereinigt werden dürfen, so ist auch ein Waschgang mit 95 °C durchaus zu empfehlen. Bei dieser vergleichsweise hohen Temperatur werden Krankheitserreger sicher abgetötet. Jedes Saunatuch hat ein Textiletikett, die entsprechenden Hinweise für eine optimale Pflege sollten stets beachtet werden. So bleibt das Saunatuch auch über lange Zeit schön weich und saugfähig.

Saunatücher nach jedem Waschgang vollständig trocknen

Viele Saunatücher sind mit zusätzlichen Ornamenten oder Stickereien verziert. Um diese nicht zu schädigen oder auszubleichen, sollten solche Tücher bei nicht mehr als 40 °C gewaschen werden. Eine Zugabe einer Hygiene-Spülung zum Waschgang ist zu empfehlen. Vor ihrem nächsten Einsatz in der Sauna sollten die Tücher stets ganz getrocknet werden, am besten an der frischen Luft.

Auch dieser Trocknungsprozess sorgt dafür, dass krankmachende Keime absterben. Weiße Saunatücher* können bedenkenlos mit Vollwaschmittel gereinigt werden, bei niedrigen Temperaturen kann auch ein Bleichmittel hinzugefügt werden, dieses tötet nicht nur Keime ab, sondern sorgt auch für eine Aufhellung.

Bügeln von Saunatüchern nicht erforderlich

Bunte Saunatücher können mit Colorwaschmitteln gereinigt werden. Die Verwendung von Weichspülern ist hingegen nicht zu empfehlen, denn der entstehende Schutzfilm an der textilen Oberfläche mindert die Saugfähigkeit von Saunatüchern. Als Hausmittel und Alternative zu chemischen Weichspülern kann auch klarer Haushaltsessig verwendet werden, jedoch keine Essig-Essenz, diese wäre zu konzentriert und könnte Waschmaschine als auch Textilien schädigen. Ein Bügeln von Saunatüchern ist in der Regel überflüssig, insbesondere Tücher aus reiner Baumwolle könnten dadurch erheblich an Saugfähigkeit einbüßen.

Fazit

Die richtige Pflege von Saunatüchern ist entscheidend für ihre Langlebigkeit und Hygiene. Farbechtheit verhindert Verfärbungen auf Saunaholz und anderer Kleidung. Nach jedem Gebrauch sollten die Handtücher bei ausreichender Temperatur gewaschen werden, um Schmutz und Bakterien zu entfernen. Befolgen Sie die Pflegehinweise auf dem Etikett, um Weichheit und Saugfähigkeit zu erhalten. Vollständiges Trocknen, am besten an der frischen Luft, beseitigt Keime. Ornamente erfordern eine sanftere Behandlung und dürfen nicht mit Weichspülern behandelt werden. Bügeln ist in der Regel nicht erforderlich, um die Saugfähigkeit zu erhalten. Die richtige Pflege sorgt für maximale Hygiene und Komfort bei jedem Saunabesuch.

 

Kauftipp: Impresan Hygiene-Spüler

Der Impresan Hygienespüler ist frei von Duft- und Farbstoffen und entfernt mehr als 99,9 % der Bakterien, Pilze und bestimmten Viren. Dadurch wird eine Ansteckung und Wiederansteckung mit Keimen, welche durch gemeinschaftlich genutzte Wäsche übertragen werden können, wirksam reduziert. Der Wirkungsbereich der desinfizierenden Spülung reicht von kalt bis 60° C. Auch die Hautverträglichkeit der damit behandelten Textilprodukte ist dermatologisch bestätigt.

Angebot Impresan Hygiene-Spüler Sensitiv: Wäsche Desinfektion ohne...

 

Bestseller: Die 6 beliebtesten Waschmittel laut Kundenbewertung

Was wird besonders häufig gekauft? Nichts ist so glaubwürdig wie ein verifizierter Kauf. Aus diesem Grund durchsuchen unsere Crawler täglich die meistverkauften Produkte auf Amazon für diese Kategorie. Das Resultat stellen wir in den Bestsellerlisten dar (die Auswahl wird täglich aktualisiert).


 

Die besten Hamamtücher für die Sauna
Die besten Saunatücher aus Baumwolle
Welcher Saunaaufguss ist der Richtige für mich?

 

Mehr interessante Themen:

Folgen Sie saunazeit.com bereits auf Facebook, X, Pinterest und Co. Hier finden Sie die neuesten Informationen und News zum Thema Sauna und Wellness.