Kreislauf

Richtig Entspannung nach dem Saunabaden

Die richtige Erholung nach dem Saunabad

Ein Besuch in der Sauna regeneriert unseren Körper und schenkt ihm neue Kraft – jedoch nur dann, wenn man nach dem Saunagang auch darauf achtet, den Körper richtig abzukühlen. Kaltes Wasser und frische Luft sind essenziell für den Entspannungseffekt nach der Sauna.

Warum frieren manche Menschen nach der Sauna?

Frieren nach der Sauna: Ursachen und Lösungen

Saunabaden ist eine jahrhundertealte Tradition, die Körper und Geist verjüngt. Ein entspannender Saunagang kann jedoch manchmal von einem unerwarteten Kältegefühl begleitet sein. Dieses Phänomen wirft Fragen auf: Warum friert man nach der Sauna und was kann man dagegen tun?

Die drei Schlüsselschritte für eine optimale Abkühlung nach dem Saunieren

Die Kunst des richtigen Abkühlens nach der Sauna

Für viele ist die Sauna ein Ort der Entspannung und Regeneration. Aber während das Schwitzen in der Hitze seine eigenen Vorteile hat, ist die Abkühlung danach ein ebenso wichtiger Teil des Saunaerlebnisses. Aber warum genau ist das Abkühlen so wichtig, und wie macht man es richtig?

Warum sollte ich mich nach dem Saunabad abkühlen?

Richtig abkühlen nach dem Saunagang

Für den eigentlichen Saunagang nehmen sich viele Menschen alle Zeit dieser Welt. Doch das Abkühlen vergessen sie oder geben diesem wichtigen Teil nur einige Minuten. Dabei besteht ein umfassender Saunagang aus mehreren Phasen. Der Grund: Nur bei ausreichender Abkühlung von frischer Luft und kaltem Wasser erzielen Sie eine gesundheitsfördernde Wirkung.

Sauna Eisbaden im Winter - Ist das wirklich gesund?

Sauna Eisbaden – Ist das wirklich gesund?

Wie gesund ist Sauna-Eisbaden und was gibt es dabei zu beachten. Selbst Spitzensportler härten sich regelmäßig mit Wechselduschen oder im Tauchbecken nach der Sauna ab. Zwar kostet Eisbaden sehr viel Überwindung, aber der Gang ins eiskalte Wasser kann sich lohnen.

Entspannung in der Sauna: Warum sie so wohltuend ist

Warum entspannt die Sauna?

Die Welt ist voll von Stress und Hektik. Deshalb suchen viele Menschen nach einer Möglichkeit, sich zu entspannen und ihren Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Eine der beliebtesten Methoden dafür ist der Gang in die Sauna – aber warum funktioniert diese Methode so gut? In diesem Artikel werden wir uns genauer damit auseinandersetzen.

Bei welcher Saunatemperatur schwitzt man am besten?

Bei welcher Saunatemperatur schwitzt es sich am besten?

Saunafans lieben die wohlige Wärme der Sauna, bei der sie entspannen und den Alltagsstress vergessen können. Bei der Frage nach der optimalen Temperatur in der Saunakabine gehen die Geister jedoch auseinander. Hier haben wir ein paar interessante Informationen für Sie dazu.

Diese Fehler machen fast alle Saunaanfänger!

Um einen Saunagang zu einer Wohltat für Geist und Körper werden zu lassen, ist es wichtig, einige Punkte zu beachten. Insbesondere Saunaanfänger wissen manchmal noch nicht, auf welche Dinge beim Saunieren geachtet werden muss, um sich nachhaltig zu entspannen und machen Fehler. Dies ist in der Regel nicht schlimm, führt aber dazu, dass ein Saunabesuch nicht die wohltuende Wirkung entfalten kann, die in ihm steckt.

Schwitzen ist harte Arbeit für den Körper

Wie viele Saunagänge sind gesund?

Vor allem in der nasskalten Jahreszeit ist die Sauna sehr gesund für unser allgemeines Wohlbefinden. Für die richtige Anzahl der Saunabesuche ist unter anderem Ihre körperliche Konstitution mitentscheidend. Doch wie viele Saunagänge sind gesund? Wenn auch Sie sich diese Frage stellen, sind Sie hier genau richtig.

Was ist ein Saunaaufguss?

Wann ist der perfekte Augenblick für einen Saunaaufguss?

Eine gelungene Planung des Saunaaufgusses kann zu einem unvergesslichen Erlebnis führen. Doch wann ist der ideale Zeitpunkt für einen Aufguss? Eine klare Antwort auf diese Frage gibt es bislang nicht. Erfahrungen von Saunabesuchern zeigen jedoch, dass eine Reihe von Faktoren berücksichtigt werden sollten, um den perfekten Moment für einen Saunaaufguss zu finden.

Warum Saunagänge so wohltuend sind

Von Aufguss bis Abkühlung: Die verschiedenen Phasen einer Saunasitzung erklärt

Gönnen Sie sich einen entspannenden Saunagang und lernen Sie, wie Sie die verschiedenen Phasen erfolgreich meistern! Von der angenehmen Aufwärmphase bis zur wohltuenden Abkühlphase – in diesem Beitrag erfahren Sie alles, was Sie über die verschiedenen Phasen eines Saunagangs wissen müssen. Lassen Sie sich verzaubern und lernen Sie, wie Sie Ihren Saunagang am besten genießen können!

Die Wirkung der Sauna auf den Kreislauf

Sauna: Eine heiße Angelegenheit für Ihren Kreislauf

Die Sauna ist für viele Menschen ein Ort der Entspannung und Regeneration. Aber wussten Sie, dass sie sich auch positiv auf Ihren Kreislauf auswirken kann? In diesem Artikel gehen wir näher auf dieses Thema ein und zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Kreislauf in der Sauna in Schwung bringen können.

Mit Herzschrittmacher in die Sauna, geht das?

Mit Herzschrittmacher in die Sauna?

Gerade in der Winterzeit zieht es viele Menschen zur Entspannung in die Sauna. Prinzipiell ist der Saunaaufenthalt auch sehr empfehlenswert. Er stärkt das Herz-Kreislauf- und das Immunsystem. Doch was ist mit Patienten, die bereits an einer Herzerkrankung leiden und einen Herzschrittmacher tragen? Dürfen sie in die Sauna und wenn ja, unter welchen Voraussetzungen?

Tipps zum richtigen Essen und Trinken nach der Sauna

Essen und Trinken nach der Sauna

Damit der Saunagang auch richtig entspannend und gesund ist, sollten Sie auch auf die Ernährung achten. Denn so wohltuend das Schwitzen auch ist, es verlangt unserem Körper doch einiges ab. Und diese Nährstoffe braucht er wieder – während und vor allem nach dem Saunagang.

So bleibt man auch im Herbst gesund!

Frische Luft und Sauna – hält Sie im Herbst gesund

Jetzt ist es wieder soweit und der nasskalte Herbst steht vor der Tür. Kalte und regnerische Temperaturen beeinträchtigen den Körper, schwächen das Immunsystem und führen häufig zu unangenehmen Erkältungssymptomen wie Husten und Schnupfen. Aber keine Angst vor der kalten Jahreszeit! Wenn Sie unsere Tipps beherzigen, kommen Sie gesund durch den Herbst und trotzen dem Winter.

Herbstzeit ist Saunazeit – ein Hochgenuss für Körper und Geist

Herbstzeit ist auch Saunazeit

Draußen ist es kühl und windig. Einfach nur ungemütlich und kalt. Sie denken sehnsüchtig an die heißen Sommertage zurück? Wie wäre es, wenn Sie die Herbstzeit einfach vergessen und sich genussvoll in der Wärme einer Sauna und Wellnesstherme treiben lassen?

Saunieren fördert die Durchblutung der Muskulatur

Durchblutungs-Booster Sauna

Regelmäßige Saunabesuche haben eine positive Wirkung auf unser Immunsystem. Die Wärme wirkt sozusagen als Durchblutungs-Booster für den Blutkreislauf. Die Blutgefäße weiten sich durch die Wärme aus und werden besser mit Sauerstoff versorgt. Das trainiert die Gefäße und verbessert die Versorgung der Haut.

Schwitz mal wieder!

Schwitz dich gesund!

Saunagänger haben mehr vom Leben: Regelmäßige Saunabesuche sind gesund. Denn er sorgt für reine Haut, wirkt entspannend auf unsere Muskeln und bringt die Psyche ins Gleichgewicht. Das Wichtigste aber ist, dass ein Saunabesuch die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt.

Wie sich ein Saunagang auf die Gesundheit auswirkt

Gesundheitliche Aspekte für einen Saunabesuch

Ein regelmäßiger und kontinuierlicher Saunabesuch führt zu einer Verbesserung unserer Gesundheit und unseres Wohlbefindens. Denn wer sauniert, nutzt eine wirkungsvolle Natur-Therapie. Zahlreiche alltägliche Gesundheitsprobleme und körperliche Beschwerden können durch regelmäßiges Saunieren vorgebeugt oder abgemildert werden.

Den Aufenthalt in der Sauna genießen – aber möglichst gesund

Wenn die Sauna tabu ist!

Die einen wollen in der Sauna entspannen, für die anderen sind gesundheitliche Aspekte ausschlaggebend. Doch nicht jeder, der gerne in die Sauna gehen möchte, darf sich den hohen Temperaturen aussetzen. Bei einigen Erkrankungen sollte auf das Saunieren verzichtet werden.

Sind Infrarotkabinen gesundheitsschädlich?

Welche Gefahren lauern in einer Infrarotkabine?

Infrarotlampen werden schon seit längerem in der Therapie eingesetzt. Die Infrarot-Kabinen hingegen sind noch verhältnismäßig neu. Aus diesem Grund fragen sich viele Interessenten: Wie gesund ist eine Infrarotkabine? Ist eine Infrarotkabine sicher? Was sind Infrarotstrahler? Wie wirken Infrarotstrahler auf den Körper? Diese Fragen haben wir unter die Lupe genommen und erklären in diesem Artikel die wichtigsten Details.

Entspannen in der Sauna

Entspannen in der Sauna

Ein Saunagang ist zu jeder Jahreszeit Entspannung pur. Im Winter kann er allerdings ein wahrer Genuss sein. Denn dann wird es früher dunkel, es ist kalt und wir sehnen uns nach Wärme.

Schwitzen in der Sauna als Herzpatient

Dürfen Herzpatienten in die Sauna gehen?

Regelmäßiges Saunabaden wirkt wohltuend auf Körper und Geist, sie stärken das Immunsystem und sorgen für ein frisches Aussehen, denn die Hautzellenerneuerung wird angeregt. Aber darf ich als Herzpatient in die Sauna gehen? Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Wir sind ihr trotzdem nachgegangen und klären auf.

Erholung für Haut, Körper und Seele

So gesund und entspannend ist saunieren

„Die Sauna ist die Apotheke des armen Mannes“, wie ein finnisches Sprichwort besagt. Die Sauna als Apotheke oder auch als ganzheitliche Therapieform zu bezeichnen, ist keineswegs übertrieben. Sie tut Körper und Seele gut und gesundheitliche Beschwerden können dadurch verbessert werden. Dabei erzielen regelmäßige Saunabesuche die beste Wirkung. Ideal ist ein Besuch, mindestens einmal wöchentlich.

So schwitzt du dich gesund!

Sauna Booster für den Kreislauf

Ein Saunabesuch ist richtig gut für den Kreislauf. Wer das regelmäßig macht, kann sogar seinen Bluthochdruck lindern – und noch eine Menge mehr. Warum dann nicht das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.