Gesundheit

Wie gesund ist ein Aufenthalt im Whirlpool?

Whirlpools: Wie gesund sind sie wirklich?

Abschalten und Entspannen ist schon für sich ein erneuerndes Erlebnis. Noch gesteigert wird das Vergnügen in einem Whirlpool: Im warmen Wasser massieren Wasserstrahlen sanft den Rücken. Leider fühlen sich auch Bakterien und Keime im warmen Wasser wohl und vermehren sich.

Anzeige

Banner_Frauen_336x280_JPG  

Whirlpools: Sprudelnde Quelle des Wohlbefindens
Unter dem tiefen Blau des Abendhimmels, an dem die Sterne glitzern, liegen Sie entspannt in Ihrem Whirlpool auf der Terrasse. Wasserblasen blubbern an die Oberfläche und Massagedüsen verwöhnen den Rücken. Rund um den Pool sorgen Kerzen für Stimmung – hin und wieder schlagen Sie die Augen auf, um an Ihrem Lieblingsgetränk zu nippen. Aller Stress und Anspannung fallen in Sekundenschnelle ab.

   

Entspannende Massage im heißen Whirlpool

In einem Whirlpool können Sie sich zurücklehnen und alleine oder zusammen mit anderen den Sommerabend genießen. Ein Whirlpool ist Entspannung pur! Unter dem Wasser geben Wasserdüsen eine angenehme Massage ab. Bei den meisten Whirlpools wählen Sie selbst die Wassertemperatur aus. Damit verhindern Sie auch im Winter, dass das Wasser bei Minustemperaturen einfriert. Damit das Wasser immer hygienisch sauber bleibt, filtern eingebaute und digital gesteuerte Wasserreinigungssystem das Wasser.

Positive Effekte des Whirlpools
Dass ein Bad in einem Whirlpool gut tut, davon braucht man niemanden zu überzeugen: Die Wärme und das warme Wasser entspannen und beleben. Ein Bad in einem Whirlpool verwöhnt Körper und Seele und seine gesundheitlichen Effekte sind von großem Nutzen: Whirlpools gibt es heute nicht nur in Saunen und Wellnesshotels, sondern auch in renommierten Kurkliniken und Reha-Einrichtungen: Sie regenerieren Muskeln und Gelenke.

   

Sprudelnde Quelle der Gesundheit

Besonders Menschen mit Gelenkproblemen profitieren von einem Bad in einem Whirlpool. Das warme Wasser trägt rund 90 Prozent des Körpergewichts und Gelenke und Sehnen werden spürbar entlastet und können bewegt und gedehnt werden. Die Wasserstrahlen regen den Stoffwechsel an und stimulieren Haut, Adern und Bindegewebe, die hierdurch schön elastisch werden. Spannungen lösen sich wie von selbst. Das warme Wasser stärkt auch das Immunsystem, der Lymphfluss wird angenehm angeregt und Schlacken so schneller aus dem Körper abtransportiert.

   

Bei diesen gesundheitlichen Beschwerden hilft ein Bad im Whirlpool:

  • Arthritis
  • Rheuma
  • Durchblutungsstörungen
  • Herz-Kreislauferkrankungen

Auf die Atemwege hat ein Whirlpoolbad ebenfalls positive Wirkungen. Bei Arthritis vermindert die sanfte Massage der Blasen die Gelenk- und Muskelsteifheit. Nicht zuletzt setzt die entspannende Wirkung Glückshormone frei, wovon der ganze Mensch profitiert.

   

Keimschleuder Whirlpool
In einen Whirlpool bringen mich keine zehn Pferde rein, ist die Meinung einiger Leute. Denn es lauern einige Gefahren in dem wohlig warmen Wasser: Keime und Bakterien. Diese finden ideale Bedingungen in dem Wohlfühlklima. Vor allem Bakterien kann man sich leicht in einem Whirlpool einfangen. Diese werden von den Nutzern selbst eingeschleppt – Bakterien finden sich bei jedem Menschen auf der Haut, in den Haaren und den Körperteilen. Auch von Legionellen in Whirlpools hat man schon hin und wieder gehört. Die Gesundheitsgefahr durch Legionellen ist in Whirlpools besonders groß, weil die Dämpfe des heißen Wassers die Bakterien in die Lungen der Badenden tragen. Für kleine Kinder, ältere Menschen und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem kann dies gefährlich sein. Doch dies ist kein Grund zur Panik.

Hygiene im Whirlpool

Hygiene ist in einem Whirlpool oberstes Gebot. Also vor der Benutzung und am besten auch danach gründlich duschen und die Badekleidung wechseln. Das Wasser sollte regelmäßig gereinigt und in Abständen gewechselt werden.

Fazit:
Ein Bad in einem Whirlpool ist ein Genuß und man sollte es sich öfter gönnen. Hält man einige Hygieneregeln ein, bleibt ein Bad ganz sicher ohne Folgen. Menschen mit einem Herzinfarkt oder Schlaganfall sowie kleine Kinder und ältere Menschen sollten dennoch vorsichtig sein und besser vorab ihren Arzt befragen, ob der Kreislauf mitmacht.

Anzeige
POOL Total

Passende Produkte:

HG hygienischer Whirlpool Reiniger

Angebot
HG hygienischer Whirlpool Reiniger 1L – ist ein Whirlpoolreiniger, der hygienisch reinigt und üblen Gerüchen entgegenwirkt*
  • Entfernt mühelos Fett-, Seifen- und Ölreste
  • Hygienische Reinigung mit diesem Whirlpool Reinigungsmittel
  • Ein Whirlpoolreiniger, der üblen Gerüchen ein Ende macht
  • Auf Basis natürlicher Materialien hergestellt

Wepos Whirlpoolsystem Reiniger 

Wepos 2000102651 Whirlpoolsystem Reiniger 1 Liter*
  • Desinfiziert und reinigt Rohrleitungssysteme und Düsen von Whirlpools und Whirlwannen
  • Verhindert Bakterienwachstum und unangenehme Geruchsbildung
  • Beseitigt gründlich Seifenreste, Fettablagerungen und Kalk und damit die Ernährungsgrundlage für Mikroorganismen
  • Für Whirlpools, Wannen und ähnliche Einsatzbereiche

Miweba MSpa aufblasbarer Whirlpool

Miweba MSpa aufblasbarer Whirlpool Concept Mono C-MO069 Outdoor – Ultradünn – für 6 Personen - 138 Düsen - 173 x 65 cm - Tüv GS geprüft - 930 Liter - Pool aufblasbar*
  • ✔ Neuestes Spa Modell ✔ Ultradünn ✔138 dynamische Luftdüsen ► 3 Stufen schaltbar 300/500/720 Watt ✔ 6...
  • ✔ Ozongenerator 5,5 Watt, 30-50 Mg/h ✔ Max. 1429 Liter Ø 930 Liter ✔ Modernes Design
  • ✔ 173 x 173 x 65 cm Rund ✔ PTC Heizung 1500 Watt ► 1,2 - 1,8 Grad pro Stunde ► Temperatur 20 - 42 °C...
  • ✔ TÜV GS zertifiziert ✔ Rhino Tech 6 Schicht PVC ✔ Luftpumpe ✔ Extra Leise ✔ Energiespar Timer

 

JETZT WEITERLESEN
Außenwhirlpools als heimische Wellness-Oasen
JETZT WEITERLESEN
Die richtige Pflege bei Whirlpools: Was ist zu beachten?
JETZT WEITERLESEN
Sauna richtig reinigen

 

Weitere interessante Themen:

*Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 um 18:56 Uhr / Affiliate Links / Bilder & Texte von der Amazon Product Advertising API. Preise ohne Gewähr.

   

Anzeigen

 

Schreiben sie uns Ihre Meinung