Von Asien bis Amerika: Diese Wellness Themen liegen im Trend

Fitness, Entspannung und eine gesunde Ernährung gehören zu den Grundpfeilern des Wellness. Und die Bedeutung dieser Themen nimmt weltweit zu.
Wellness Trends von Asien bis Amerika
© foodandmore / 123rf.com

Wellness Trends von Asien bis Amerika

Düsseldorf (ots). Die Nachfrage nach Wellness-Dienstleistungen steigt in Asien, den Vereinigten Staaten und Europa. Michael Altewischer, Managing Director von Wellness Hotels & Resorts, erklärt dieses Phänomen wie folgt: “Immer mehr Menschen verstehen, dass sie die Verantwortung für ihr eigenes Leben übernehmen müssen, um einen Weg zu Gesundheit, Zufriedenheit und Glück zu finden.”

Selbstoptimierung und Achtsamkeit

Im gegenwärtigen Trend des “Self-Designs” wird das Bestreben, die eigenen Stärken bestmöglich zu nutzen, jedoch auf die Spitze getrieben. Die Menschen versuchen, attraktiver, jugendlicher und produktiver zu werden, indem sie verschiedene technische Hilfsmittel wie Smartphone-Anwendungen und Stirnbänder, die den Schlaf messen, einsetzen.

Gleichzeitig wächst bei vielen Menschen das Bedürfnis nach Ruhe und Frieden. Dr. Franz Linser, ein österreichischer Spa-Spezialist, behauptet: “Instinktiv suchen wir nach Bereichen der Ruhe, Gelassenheit und Aufmerksamkeit.” Und die finden Touristen in den dafür vorgesehenen Wellness-Hotels und -Resorts. Dort kann die Basis für einen Lebensstil geschaffen werden, der Körper, Geist und Seele vereint und dem Einzelnen hilft, sich selbst zu entdecken und zu führen.

Kurze Wellness-Treatments mit schneller Wirkung sind gefragt

Neben den All-inclusive-Resorts florieren in den asiatischen Städten auch Day Spas. Immer mehr Besucher entscheiden sich für kurze Wellness-Behandlungen, die eine möglichst kurze Wirkung und greifbare Ergebnisse versprechen. In Asien werden Spas und Einrichtungen zur Gesundheitsförderung in Wohnkomplexe integriert, um authentische “Wellness-Gemeinschaften” zu schaffen. Samantha Foster, Spa-Spezialistin für den asiatischen Raum, ist sich sicher, dass diese Trends auch die europäische Branche beeinflussen werden.

Deutschland ist Wellness Nation Nr. 1

Europa ist noch vor den USA und Asien das beliebteste Reiseziel für Wellness. Auch in der Länderwertung liegt Deutschland an der Spitze. Die neuesten Daten der Studie “Global Wellness Tourism Economy” wurden von der amerikanischen Spa-Spezialistin Susie Ellis vorgelegt. Erwähnenswert ist auch, dass in den Vereinigten Staaten in den vergangenen Jahren das Thema Spa vorherrschend war, nun aber Wellness an die Stelle dieses Begriffs tritt. Damit wird in den Vereinigten Staaten der ganzheitliche Ansatz wieder stärker betont, der Wellness als Weg zu einem gesunden und erfüllten Leben definiert.

Ansprechpartnerin für die Presse:
Wibke Leder
Pressesprecherin
Wellness Hotels & Resorts GmbH
Haroldstraße 14 | D-40213 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)211.679 69 60 | Fax: +49 (0)211.679 69 68
http://www.wellnesshotels-resorts.com | w.leder@wh-r.com

Eine Pressemitteilung von Wellness-Hotels & Resorts GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

 

Passende Bademäntel für Ihren Wellness-Aufenthalt

Hier finden Sie eine tagesaktuelle Bestsellerliste zum Thema: Bademantel

 

Packliste für die Sauna oder Thermenbesuch
Ganzjähriger Tourismusbetrieb dank vielfältigem Wellnessangebot im Hotel "habicher hof"
Hotspots für Saunafans: Außergewöhnliche Zeremonien und Aufgüsse für die kalte Jahreszeit

Tolle Sauna-Angebote bei Amazon online kaufen und liefern lassen!

Therme Lindau: Einzigartige Saunawelt am Bodensee
Wellnessferien im Sauerland mit Kultur- und Aktivprogramm
In Bad Füssing steht die Gesundheit im Mittelpunkt – und das wohltuende Thermalwasser

 

Redaktion
Tags zu diesem Beitrag
, , , , ,