Toskanaworld: Therme heißt Wärme

Verwöhnen Sie Ihre Sinne, während Sie in eine andere Welt eintauchen und sich so entspannt wie eine Feder fühlen. Die natürlichen Freunde heißen Wärme, Heilwasser, Licht und Klang.
Toskanaworld ein Ort der Heilung und Entspannung
© Stefan Hopf Picture-S.de / lifePR

Toskanaworld ein Ort der Heilung und Entspannung

(lifePR) Bad Sulza. Die Temperaturen in den Thermalbädern und Wellnesseinrichtungen der Toskanaworld bleiben stabil, die Saunen geöffnet und die Öffnungszeiten unverändert. Ihre Philosophie: Auch weiterhin ein Garant für Glück und Gesundheit zu sein, indem sie Orte der Heilung und Entspannung schaffen und anbieten.

Keine Einschränkungen in der Toskanaworld

Die Toskanaworld beabsichtigt zur Zeit keinerlei Dienstleistungen in Hotellerie, Gastronomie und Thermenbetrieb einzuschränken. Schon im März reagierte man auf aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen mit entsprechenden Eintrittspreiserhöhungen. Hiervon ausgenommen sind die 10er-Karten – diese wurden nicht erhöht, sondern bleiben weiterhin so günstig wie vor fünf Jahren. Damit will man Stammgäste und solche, die es werden wollen, für ihre Treue belohnen. Ebenso bleiben alle Einrichtungen innerhalb der Toskana Therme in Bad Sulza, Bad Schandau und Bad Orb sowie die Saunawelten unverändert geöffnet und alle Angebote voll erhalten.

Dazu gehört auch die Sicherstellung der gewohnten Wasser- und Lufttemperaturen. Hierauf basiert das Kernkonzept der Toskanawelt, das die Unternehmensgruppe stets auch als wesentlichen Auftrag zur Gesundheitsvorsorge ihrer Gäste versteht.

Genau so arbeitet man bereits seit mehreren Jahren an der Optimierung des nachhaltigen Managements. Als Ergebnis wurden ab 2014 alle Toskanaworld-Hotels mit dem GreenSign-Zertifikat ausgezeichnet, das die erfolgreiche Einführung und Anwendung eines Nachhaltigkeitsmanagementsystems nachweist und bestätigt.

GreenSign SPA-Zertifikat

Im Juli 2022 erhielt die Toskana Therme Bad Sulza als bundesweiter Vorreiter für Wellnesseinrichtungen das GreenSign SPA-Zertifikat. In puncto Energieeffizienz setzt die Therme auf regenerative Wärme- und Stromerzeugung durch eine Geothermieanlage. Das Wassermanagement und die soziale Verantwortung wurden bei dem Audit besonders positiv hervorgehoben. So werden beispielsweise energiesparende Duschköpfe und Perlatoren eingesetzt, es besteht eine Kooperation mit einer nachhaltigen Wäscherei, und Gäste und Mitarbeiter werden für die Bedeutung der Ressource Wasser sensibilisiert. Die anderen Spas befinden sich derzeit im Zertifizierungsprozess.

Toskanaworld AG
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza, Deutschland
+49 36461 92000
info@toskanaworld.net
https://www.toskanaworld.net

Eine Pressemitteilung von Toskanaworld AG – Quelle: (lifePR)

 

JETZT WEITERLESEN
Packliste für die Sauna oder Thermenbesuch
JETZT WEITERLESEN
Wellness Camping am Bodensee
JETZT WEITERLESEN
Siebenquell GesundZeitResort im Fichtelgebirge
JETZT WEITERLESEN
Hotel an der Therme Bad Sulza - Ausgezeichnete Wellness-Qualität
JETZT WEITERLESEN
NaturThermeTemplin - Erlebnis - Entspannung - Erholung
JETZT WEITERLESEN
Die Thermen & Badewelt Sinsheim – Entspannte Stunden im Palmenparadies
JETZT WEITERLESEN
Therme Lindau: Einzigartige Saunawelt am Bodensee

 

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein