Hautpflege

Fünf entspannende Pflegetipps für die Haut

Richtige Hautpflege kann auch entspannend sein

Die Sauna hat viele Vorteile für die Haut. Sie ist eines der ältesten Schönheitsrituale, um sie zu reinigen und zu entschlacken. Es ist nicht nur eine sehr schöne Art, sich nach einem langen Tag zu entspannen, sondern regt auch die Mikrozirkulation an und öffnet die Poren, um Unreinheiten zu beseitigen und so eine reine Haut zu erhalten. Und dieses Wellness-Ritual ist für alle Hauttypen geeignet und sollte ein- bis zweimal pro Woche angewendet werden.

Cellulite und wie man sie bekämpft

Natürliche und einfache Hautpflege durch Meersalz-Peeling

Etwa 90 % aller Frauen weltweit leiden unter Cellulite. Und viele fragen sich vermutlich mehrmals im Leben, wie man die unschöne Orangenhaut wieder loswerden kann. Dafür haben wir ein einfaches, aber effektives Erfolgsrezept. Gegen Cellulite hilft ein Meersalz-Peeling. Auch verraten wir Ihnen wie Sie ein Peeling selbst herstellen können.

Das Wohlfühlprogramm für die Haut

Die richtige Hautpflege nach der Sauna

Saunabesucher versorgen während des Saunierens ihre Haut mit einer Extraportion Feuchtigkeit. Allerdings stellen sich zahlreiche Wellnessanhänger die Frage, wie sie nach einem ausgiebigen Saunabad ihre Haut pflegen sollten.

Die Gesichtssauna FS 50 von Beurer für Tiefenpflege und Inhalation

Beurer FS 50 Gesichtssauna für intensive Hautpflege und Inhalation

Mit einer Gesichtssauna können Sie zu Hause ein entspannendes Wohlfühlerlebnis für Ihre Haut erleben und gleichzeitig die Gesichtspflege wirksam unterstützen. Eine Gesichtssauna ist besonders für fettige und unreine Haut von Vorteil, da sie ein angenehmes Gefühl auf der Haut hinterlässt und gleichzeitig die Durchblutung fördert. Bei der Verwendung einer Gesichtssauna können Sie ätherische Öle zusätzlich zum Wasserdampf hinzufügen, um die Wirkung noch zu verstärken. Durch den Dampf und den zusätzlichen Duft fühlt sich die Gesichtshaut weich an und hinterlässt einen frischen Geruch.