Arthrose

Die Sauna ist ideal zur Linderung von Gelenkschmerzen

Sauna: Gelenkschmerzen in der Sauna lindern

Rheumatoide Arthritis betrifft einen großen Teil der Bevölkerung. Entgegen der weit verbreiteten Meinung, dass die Krankheit vor allem ältere Menschen trifft, leiden auch Menschen jüngeren Alters daran. Diese entzündliche Erkrankung der Gelenke wird durch eine Autoimmunerkrankung ausgelöst.

Regelmäßige Sauna-Gänge beugen Krankheiten vor

Saunieren ist wirksamer als viele pharmazeutische Medikamente

Ein finnisches Sprichwort sagt: „Die Sauna ist die Medizin des armen Mannes“. Die Sauna als Apotheke oder gar als umfassende Therapieform zu bezeichnen, ist keineswegs eine Übertreibung. In Studien wurde nachgewiesen, dass Schwitzen einer Reihe von Krankheiten vorbeugt und dass sie sogar das Leben verlängern sollen. Den besten Effekt erzielt man durch regelmäßige Saunabesuche. Optimal sollte ein Saunagang mindestens einmal pro Woche erfolgen.

Wie sich ein Saunagang auf die Gesundheit auswirkt

Gesundheitliche Aspekte für einen Saunabesuch

Ein regelmäßiger und kontinuierlicher Saunabesuch führt zu einer Verbesserung unserer Gesundheit und unseres Wohlbefindens. Denn wer sauniert, nutzt eine wirkungsvolle Natur-Therapie. Zahlreiche alltägliche Gesundheitsprobleme und körperliche Beschwerden können durch regelmäßiges Saunieren vorgebeugt oder abgemildert werden.