Wechselbad

Ein Wechselbad stärkt die Abwehrkräfte

Sauna: Ein Wechselbad zwischen heiß und kalt

von Dieter Vogel

Ein Saunabad bedeutet wohlige Wärme, aber auch manchmal den Sprung ins kalte Tauchbecken. Die Abkühlungsphase nach dem Saunagang ist mindestens ebenso wichtig wie die Wärme in der Saunakabine. Denn dieses Wechselbad zwischen heiß und kalt macht die gesundheitliche Wirkung der Sauna erst aus.

Sauna - Erholung für Körper und Seele!

Sauna – was ist das?

von Laura Klein

Der Begriff „Sauna“ kommt aus dem Finnischen und bezeichnet eine spezielle Art des Badens. In dem Entstehungsland, Finnland, genießt diese einzigartige Form der Körperhygiene seit mehreren Jahrhunderten einen guten Ruf sowohl national als auch international. In Finnland befinden sich an zahlreichen Ufern der vielen Seen und Flüsse Badehäuser, die positive Effekte auf die menschliche Gesundheit erzielen.