Heiße Korbsauna und Sterne gucken im Schlafstrandkorb in Büsum am Meer

Auch bei schlechtem Wetter können Touristen, die Büsum besuchen, künftig im Sand am Strand schwitzen. Eine Strandkorbsauna ist die neueste Attraktion im Nordseeheilbad. Sie bietet Wohlbefinden direkt am Wasser und ist die neueste Attraktion der Anlage.
Foto: Buesum-Strandkorbsauna-Ausblick, Bildquelle: TMS Büsum GmbH

Raus auf die Insel, rein in den Korb

(ots). Viele Urlaubsorte bieten Strandkörbe an, einige auch Schlafstrandkörbe. Seit letztem Jahr können Gäste des Nordseeheilbades Büsum an der Familienlagune Perlebucht täglich eine Strandkorbsauna mieten. Zwischen Mai und September ermöglichen die revolutionären Entspannungsmöbel der Tourismus Marketing Service Büsum GmbH (TMS) bis zu zwei Personen den Einstieg in eine neue Welt der Entspannung.

Erholsamer Genuss mit Blick auf die Nordsee

Neben der wohligen Wärme tragen auch die individuell abgestimmte Beleuchtung und Musik zu dem entspannenden Genuss bei, den das Panoramafenster mit Blick auf die Nordsee bietet. Die clevere Strandkorbsauna ist langlebig, umweltfreundlich und zu 100 % recycelbar. Die Idee für die Korbsauna stammt von den Brüdern Torsten und Thomas Sauer, die als Surfer und Saunaliebhaber ihre beiden Leidenschaften miteinander verbinden wollten: das Sommervergnügen im Strandkorb und die wohlige Winterwärme in der geheizten Sauna.

Viel Platz für 2 Personen

Die Strandkorbsauna ist 2 m² groß und 1,75 Meter hoch und kann durch eine Seitentür betreten und verlassen werden. Ein bis zwei Personen können hier bei maximal 90 °C entspannen und durch das Panoramafenster den Blick auf die Nordsee genießen. Über ein Panel lassen sich Musik, Licht und Temperatur nach den eigenen Vorlieben einstellen. Wer seine Lieblingsplaylist hören möchte, kann sein Smartphone über Bluetooth anschließen. Nach dem Saunagang sind es nur ein paar Schritte im Sand zum einzigartigen und hautnahen Abkühlungserlebnis am UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer in die erfrischende Nordsee.

Foto: Buesum-Strandkorbsauna-Wattninsel,
Bildquelle: TMS Büsum GmbH

“Wer die Strandkorbsauna bucht, bekommt mittags einen Strandkorb kostenlos dazu”, so die Strandkorbwarte Kai Schütt und Jens Hartwig, die das wohltuende Entspannungsmöbel ausleihen.

Wie viel kostet ein solches Wellness-Erlebnis?

Dieses Wellness-Erlebnis inklusive Endreinigung ist von Montag bis Donnerstag für 59,- Euro pro Tag und von Freitag bis Sonntag für 69,- Euro pro Tag mit einer gültigen Gästekarte buchbar. Reservierungen sind unter der Telefonnummer 04834-909-110, unter www.buesum.de oder vor Ort beim Strandkorbwärter am Familienwattenmeer zwischen 11 und 16 Uhr möglich.

Am Tag der Anmietung steht die Strandkorbsauna von 11 bis 22 Uhr zur Verfügung. Reservierungen für das nächste Jahr können ab Ende September vorgenommen werden. TMS Büsum verkauft Geschenkgutscheine für dieses einmalige Gesundheitserlebnis.

Schlafstrandkorb Sterngucker

Wenige Meter von der Strandkorbsauna entfernt befindet sich der Schlafstrandkorb Sterngucker, einer von vier Schlafstrandkörben auf der Insel Watt’n. Hier kann man für nur 59,- Euro mit bis zu zwei Personen übernachten, während man den Nordseewellen, Möwen und Austernfischern lauscht und die Sterne am Himmel glitzern sieht.

Wer dieses einmalige Sinneseindruckserlebnis selbst erleben möchte, ist in Büsum an der richtigen Adresse.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:
Tourismus Marketing Service Büsum GmbH, Maike Otto
Südstrand 11, 25761 Nordsee-Heilbad Büsum
Telefon + 49 (0) 48 34 909-161, Telefax + 49 (0) 48 34 909-166 presse@buesum.de, www.buesum.de

Eine Pressemitteilung von Tourismus Marketing Service Büsum GmbH

 

JETZT WEITERLESEN
Einmaliges Saunieren in Bad Sassendorf: Schwitzen im Gradierwerk - Schweben in der Sole
JETZT WEITERLESEN
Macht Sauna wirklich eine schönere Haut?
JETZT WEITERLESEN
Wellness: Herbst-Break in den Tuxer Bergen

Tolle Sauna-Angebote bei Amazon online kaufen und liefern lassen!

JETZT WEITERLESEN
Sind Sie sauer? Gehen Sie doch in die Sauna!
JETZT WEITERLESEN
Kaffee-Sauna: Bestes Holz und feinste Bohne
JETZT WEITERLESEN
Hotspots für Saunafans: Außergewöhnliche Zeremonien und Aufgüsse für die kalte Jahreszeit

 

Tags zu diesem Beitrag
, , ,