Gesichtssauna

Die Gesichtssauna FS 50 von Beurer für Tiefenpflege und Inhalation

Beurer FS 50 Gesichtssauna für intensive Hautpflege und Inhalation

von Redaktion

Mit einer Gesichtssauna können Sie zu Hause ein entspannendes Wohlfühlerlebnis für Ihre Haut erleben und gleichzeitig die Gesichtspflege wirksam unterstützen. Eine Gesichtssauna ist besonders für fettige und unreine Haut von Vorteil, da sie ein angenehmes Gefühl auf der Haut hinterlässt und gleichzeitig die Durchblutung fördert. Bei der Verwendung einer Gesichtssauna können Sie ätherische Öle zusätzlich zum Wasserdampf hinzufügen, um die Wirkung noch zu verstärken. Durch den Dampf und den zusätzlichen Duft fühlt sich die Gesichtshaut weich an und hinterlässt einen frischen Geruch.

Die Gesichtssauna ermöglicht eine intensive Hautpflege

Die beliebtesten Gesichtssaunen für eine gepflegte Haut

von Redaktion

Eine Sauna oder ein Dampfbad kann sehr entspannend sein, und jeder, der es einmal erlebt hat, weiß, wie gut sich die Haut danach anfühlt. Sie ist gut durchblutet und weich, und bei regelmäßiger Anwendung wird sie deutlich reiner. Eine Gesichtssauna kann diesen Effekt simulieren und ist vergleichbar mit einer Minisauna für Ihr Gesicht.

Der Gang in die Sauna und warum sich Ihre Haut darüber freut

Sauna: Beauty-Programm für die Haut

von Isalie Graf

Durch die Hitze in der Sauna wird die Durchblutung gefördert und der Stoffwechsel angeregt. Da insbesondere die Haut davon profitiert, ist das Resultat nicht nur spürbar, sondern auch langfristig erkennbar. So ist es nicht verwunderlich, dass die Sauna die Haut frischer und rosiger aussehen lässt.

Gesichtssauna gegen Pickel, Mitesser und unreiner Haut

Was ist eine Gesichtssauna?

von Redaktion

Eine Gesichtssauna oder auch Gesichtsdampfbad genannt, ist eine gute und günstige Möglichkeit Hautunreinheiten zu beseitigen. Nach einer Anwendung fühlt sich die Haut glatt und geschmeidig an.

Welche Saunaarten eignen sich zum Wegschwitzen von Hautunreinheiten?

Akne und Pickel einfach wegschwitzen

von Sarah Weber

Generell ist ein Saunabesuch kein Problem, wenn man Akne hat – im Gegenteil. Es regt die Blutzirkulation an und stärkt das Immunsystem. Abgesehen von einem Handtuch zum Hinlegen sollten Sie ein weiteres Handtuch zum Abwischen des Schweißes dabei haben – hier genügt ein kleines Handtuch.