Skip to main content

Die Sauna als Wohlfühlort für die Aromatherapie

Die Sauna wird gerne genutzt als wichtiger Ort für die Aromatherapie, welche alle Sinne anspricht. Mit Saunabrunnen und Verdampferschalen lässt sich die Aromatherapie in der Saunakabine perfekt durchführen, und das ganz ohne großen Aufwand. Der Saunabrunnen aus Speckstein für den Saunaofen fasst 250 ml Flüssigkeit und sorgt somit für ein kontinuierliches und langanhaltendes Verdampfen von ätherischen Ölen. In der Bearbeitung von Speckstein ist der Hersteller des Saunabrunnens, die Firma Hukka Design, sehr erfahren und die Werkstätten befinden sich im Nordosten Finnlands. Finnischer Speckstein bildet die Grundlage für die innovativen Saunaprodukte von Hukka Design mit höchster Qualität und Langlebigkeit.

Aufgusstöpfe sorgen durch stetige Beduftung für ein angenehmes Raumklima

Aromatöpfe lassen sich aber auch unkompliziert im Inneren einer Saunakabine aufhängen. Der Aufgusstopf von Eliga im dezent beigen Farbton ist ausgestattet mit Tropfventil, welches sich stufenlos einstellen und regulieren lässt und am besten direkt über dem Saunaofen montiert wird. Aufgrund einer stetigen Zuführung von Wasser mit Duftessenzen entsteht in der Saunakabine ein sehr angenehmes Klima, wobei die Luftfeuchtigkeit konstant bleibt. Im Lieferumfang sind Deckenhaken aus rostfreiem Edelstahl sowie eine schöne Aufhängerkette, 1 m, enthalten. Der praktische Eliga Aromatopf kann etwa 400 ml Flüssigkeit aufnehmen.

Aromatherapie auch in der Infrarotkabine nutzen

Auch in der Infrarotkabine müssen Saunafreunde selbstverständlich nicht auf eine hochwirksame Aromatherapie verzichten. Perfekt geeignet für diesen Zweck ist die Infraworld Aromaschale aus rostfreiem Edelstahl. Wird diese hochwertig verarbeitete Schale direkt über einem Strahler platziert, so verdampft das Wasser mit den darin enthaltenen Duftessenzen schnell und erzeugt innerhalb kürzester Zeit das gewünschte Raumklima.