Skip to main content

Saunamantel Herren

Dass ein flauschiger Saunamantel für maximale Entspannung nach dem Sauangang sorgt, lässt sich natürlich nicht leugnen. Männer bevorzugen schlichte, dezente Modelle. Ein wichtiges Kriterium ist eine hochwertige Baumwollqualität. Im Vergleich zu Baumwolle nimmt Mikrofaser doch kaum Wasser auf. Außerdem sollte eine Kapuze auf keinen Fall fehlen. An kühlen Tagen ist sie von großem Vorteil.

 

Baumwollmantel oder Polyestermantel für Männer?

Saunabesucher können zwischen einem Mantel aus Polyester oder Baumwolle wählen. Kenner raten jedoch zu einem Saunamantel aus Baumwolle. Denn diese Modelle nehmen das Wasser oder den Schweiß, der nach dem Schwitzen entsteht, besser auf. Mikrofaser hält in dieser Hinsicht nicht mit. Bei einem Polyester-Saunamantel klebt die Feuchtigkeit zwischen der Haut und dem Mantel. Saunagänger sollten daher auf eine gute Baumwollqualität achten. Immerhin ist ein Herren-Saunamantel ein Kleidungsstück, das man regelmäßig benutzt.

 

Saunamantel mit Taschen und Kapuze

Für Männer, die auch ein Outdoor-Spa besuchen, ist eine Kapuze erforderlich. Das gilt besonders für die kalte Jahreszeit. Im Herbst und Winter ist eine Kopfbedeckung unverzichtbar. Denn die Kopfhaut ist dünn und gibt daher mehr Wärme ab als der übrige Körper. Hinzu kommt, dass Männer überwiegend kurze Haare haben. Umso mehr brauchen sie eine Kopfbedeckung. Eine oder zwei Taschen am Saunamantel ermöglichen es, den Spindschlüssel oder eine Uhr zu verstauen. Im Idealfall enthalten die meisten Bademäntel Taschen.